Aktueller Inhalt von 2RECON

Anzeige
  1. 2RECON

    Any shot you want von A.Alphin

    Ha, hab ich auch…. auch auf der IWA gekauft.....auch mit Widmung.... "Good Hunting and save Return...…" Gruß 2RECON
  2. 2RECON

    Pmax bei "alten" Patronen in neuen Waffen

    Hallo, geladen mit NORMA 203b und Federal 210M. Ladungsmasse muß ich nachschauen, hat nie Probleme gegeben. Zündhütchen ohne jedwedes Zeichen von überhöhtem Druck... Waffe ist eine custommade SAKO mit 600mm LL. Gruß 2RECON
  3. 2RECON

    Pmax bei "alten" Patronen in neuen Waffen

    Hallo, lade die 9,3x62 für einen Freund mit 250grs.TTSX Bis 300 Meter sollte da alles liegen....halbwegs getroffen vorausgesetzt. Knapp 600m/sec bzw knapp2800Joule am Ziel sollten dafür ausreichen Gruß 2RECON
  4. 2RECON

    Pmax bei "alten" Patronen in neuen Waffen

    Hallo, das muss man gar nicht erst ausprobieren.... Ein Blick in die CIP Daten zeigt das die L2-Länge der 30-06 Lagerseitig bei 53,36mm liegt und damit kürzer ist als die L3 (Hülsenlänge) der 8x57. Halsdurchmesser der 30-06 ist 8,70 /8,65mm..... Das reicht nicht für den Halsdurchmesser der 8x57...
  5. 2RECON

    Pmax bei "alten" Patronen in neuen Waffen

    Na ja, mal abgesehen davon das ich die Grundgeschichte schon nicht glaube..... Mal ehrlich...welche Anzahl Pils +Korn mußt Du hinter dir haben das Du eine 8x57mit einer 300 WinMag "verwechselst"...?? Gruß 2RECON
  6. 2RECON

    Pmax bei "alten" Patronen in neuen Waffen

    Hallo, die Sache mit der 8x57 verschossen aus einer Waffe in .300WinMag hat mir jetzt mal keine Ruhe gelassen. Ich habe mit CAD ein Lager gem.CIP gezeichnet, und dort hinein eine 8x57 mit 200grs.Sierra Matchking Geschoß auf max.zul.Patronenlänge (82mm). OK, keine Ahnung was für ein Geschoß das...
  7. 2RECON

    Pmax bei "alten" Patronen in neuen Waffen

    Hallo, mir erscheint zu dem fraglich wie die Patrone überhaupt gezündet wurde. Ich kann mir einfach nicht vorstellen wie die 8x57 in dem 300WinMag Lager "abgestützt" wurde …..die schwimmt in jeder Richtung.... Gruß 2RECON
  8. 2RECON

    Pmax bei "alten" Patronen in neuen Waffen

    "Wes Brot ich ess, dess Lied ich sing....."
  9. 2RECON

    Pmax bei "alten" Patronen in neuen Waffen

    Hallo, DAS Prüfprotokoll möchte ich sehen. Die Hülse einer 338Lapua wird bei 6200bar teigig und beginnt zu fließen..... Was glaubst Du passiert bei 8000bar mit der/einer Hülse ???? Gruß 2RECON
  10. 2RECON

    Pmax bei "alten" Patronen in neuen Waffen

    Die sieht übrigens so aus: https://bobp.cip-bobp.org/uploads/tdcc/tab-i/9-3-rsm-ge.pdf Gruß 2RECON
  11. 2RECON

    Pmax bei "alten" Patronen in neuen Waffen

    Hallo, alternativ eine 9,3RSM..... Gruß 2RECON
  12. 2RECON

    Pmax bei "alten" Patronen in neuen Waffen

    Hallo, Meßlauf bei der DEVA bzw. BA... Gruß 2RECON
  13. 2RECON

    RWS 68er Fanclub

    Hallo, so so..."Es wird als bekannt vorausgesetzt...." OK. Es wird als bekannt vorausgesetzt das der Begriff "Patronenfamilie" hier allgem. geläufig ist. Im konkreten Fall der "x57" Familie allso alle deren Hauptkennzeichen die genannte Hülsenlänge darstellt. Beginnend bei der 5,6x57 bis zur...
  14. 2RECON

    RWS 68er Fanclub

    Hallo, führt Johannsen jetzt "Wildcat"-Hülsen ? In der CIP-Tabelle für "Patronen mit Rand" wird aufgeführt: -...... - 8x65R - 8x65RS - 8x72R - 8x75RS Keine x68R / RS.... Gruß 2RECON
  15. 2RECON

    RWS 68er Fanclub

    Hallo, es ging primär um seine KLB´s. Prototyp-Waffe für eine 7,62x57R Gruß 2RECON
Anzeige
Oben