Aktueller Inhalt von Outback

Anzeige
  1. O

    Gams im Allgäu ausrotten?

    Die Gams kann man halt nicht mit Rehwild vergleichen, welches auch mit einen hohen Jagddruck zurechtkommt. Die Gams wird mit so hohen Abschusszahlen stark dezimiert, daß eine ganze Population gebietsweise gefährdet ist, vor allem wenn nicht nach Alterklassen korrekt geschossen wird. Und ja, im...
  2. O

    Wind prüfen

    Oder einfach ein paar Wollfäden an den Ansitz und den Weg dorthin binden. Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht, wie schon der Vorredner anmerkte;)
  3. O

    Juckreiz Zeckenbiss

    Billige Plastikzeckenzange aus der Apotheke reicht vollkommen aus. Habe mehrere Stück überall rumliegen. Mit Desinfektionsspray oder Alk. (Sagrotan Spray ist gut) nach der Benutzung zu desinfizieren sollte man aber schon machen, um mögliche schädliche Bakterien abzutöten. Leichte Drehung...
  4. O

    Jagdhund löst sich auf landwirtschaftlichen Flächen

    Brombeeren sind immer gut:)
  5. O

    Sitzhilfe, Schießhilfe

    Wie lange willst du denn hocken und bis zu was für eine Entfernung schießen? Kurz mal auf der Pirsch oder richtig Ansitz?
  6. O

    Jagdhund löst sich auf landwirtschaftlichen Flächen

    Würde sagen, einfach ein asoziales Verhalten, das typische, mein Hund darf das. Die Dame schon mal angesprochen? So sehr ich bei einer grünen Partei automatisch das Kotz... bekomme, mit den Parteiunteren kann man oft eins zu eins doch vernünftig reden.
  7. O

    Jagdhund löst sich auf landwirtschaftlichen Flächen

    Das Problem ist doch, dass inzwischen jeder Depp einen Hund hat und jeder meint, sein Hund darf alles. Hier in Bayern ist von April bis Oktober eine Beschränkung des Betretungsrechts von landwirtschaftlichen Flächen in Kraft. Das heißt auch, der Hund darf nicht in der Wiese rumlaufen und dort...
  8. O

    Unsere kleine Jagdgesellschaft auf Facebook

    Gute Idee, social media gehören heute zum Alltag. Wünsche gutes Gelingen:) Nur jedesmal das Gehirn einschalten bevor man was schreibt;), um den Jagdgegner keine neue Munition zu liefern.
  9. O

    Angefahrenen Hund erschießen?

    Handy, raus, Video Beweis, was gesagt worden ist. Und nein Hund, Wolf und Co erlöst man als Jäger sicher nicht.
  10. O

    Sinnhaftigkeit von Geschossdiskussionen

    Bin auch ein Anhänger von kurzer Flucht vor Wildbretverwertung, auch dem Viech gegenüber. Nachsuche im Wald ist auch Mist, wenn man erst die Kollegen mit Hund anrufen muss. Mit 308 schieße ich RWS Doppelkern. Super Patrone, aber teuer. Vor zwei Jahren, auf 100 m Alttier und Kalb auf 100 m. Beide...
  11. O

    Heckler & Koch berät vdL;

    Das G36 ist wirklich nicht so schlecht, wie ihr Ruf. Einfach zu schießen (was während der Wehrpflicht echt wichtig war), gut im Nahbereich/Häuserkampf. 5,56x45 kann man in großer Menge mitschleppen, während des Feuergefechts wird der größte Teil der Munition nämlich nicht sehr gezielt...
  12. O

    Kann nicht pfeifen

    Kurzer ganz leiser Pfiff und Reh/Rotwild verhofft kurz. Vorteil, wenn man dann schon im Anschlag ist;) Sollte man aber schon davor angesprochen haben. Wenn erfahrenes Alttier dabei ist, wird es sehr wachsam werden oder gar abspringen. Rehwild äst meist weiter oder was immer es auch davor...
  13. O

    Auf nach Kroatien!

    Danke für die Tipps! Werde ich kontaktieren.
  14. O

    Waffe einschießen - Reihenfolge?

    Gebe Dir schon Recht, zu 90 % schießt man eh vom Ansitz 80-100 m. Trotzdem soll man schön üben für die anderen 10%, falls man gerne pirscht usw. Üben kann man mit jeder Waffe, muss nicht die Jagdwaffe sein, auch wenn dies der Idealfall ist.
  15. O

    Waffe einschießen - Reihenfolge?

    Finde den Gedanken, eine kleinkalibrige Waffe mit billiger Munition zum Training (Achtung ganz böse, auch zum Spaß😉) zu haben auch nicht schlecht. Wer viel schießt, trifft besser, ganz einfach. Das man natürlich auch mit der Jagdwaffe auf den Stand geht, versteht sich eh von selbst. P.S die...
Anzeige
Oben