Aktueller Inhalt von Sirius

Anzeige
  1. Sirius

    Schrot auf Drückjagd

    Hatte es ja auch. Die eine hieß 22S die andere 22F, bei der diente der hintere Abzug als Spannabzug, frag mich aber bitte jetzt nicht, welche davon welche genau ist. Mit Beschreibungen in Angebotstexten ist das auch immer so ´ne Sache. :sneaky:
  2. Sirius

    Welche teuerste Waffe in einer Hand?

    Excalibur würde ich doch nicht verkaufen wollen. Hätte ich es, wäre ich Richard IV., legitimer König von England, und Boris Johnson würde im Tower of London versauern. :devilish: :evil:
  3. Sirius

    Kaliber 8,5*63: Top oder Flop?

    würde dann ja auch heißen: eine 9,3x62 deckt von .308 bis .416Rigby alles ab...:sneaky:
  4. Sirius

    Schrot auf Drückjagd

    Korrekt. :)(y)
  5. Sirius

    98er Gebrauchs-Stutzen, wer baut sowas?

    Velser ist wohl Ansprechpartner Nr.1 wenn es um Custom-98er geht: http://www.waffen-velser.de/ ansonsten ist aber alles drin, wenn´s Geld langt, vom örtl. Dorf-Büma bis zu Hartmann & Weiss in Hamburg. Der Gebrauchtmarkt ist auch eine Option und ein gebrauchter 98er Stutzen ofmals weitaus...
  6. Sirius

    Die Steyr-Mannl. S/M/L/SL Fans

    Die L gab es bis 1969/70 auch ohne seitl. Drücker, zumind. in 5,6x57 und .243Win. Meine L in 5,6x57 wurde Anfang 1971 gebaut und verfügt (offenbar als eine der ersten) schon über die seitl. Drücker am Magazin. Es sind aber genug L im Umlauf, die noch das alte Magazin und Schwenkhebelchen am...
  7. Sirius

    Waffe für Hundeführer und Durchgehschützen

    und sich auf eine Hahn-DF ein Rotpunktvisier draufzumachen, ist in meinen Augen ein kultureller Verstoß!!!
  8. Sirius

    Schrot auf Drückjagd

    nix umschalten bei der ZH. Du kannst wählen zwischen: erst vorderer Abzug: Kugel, dann hinterer Abzug: Schrot/FLG (=Normalfunktion) oder aber: nur hinterer Abzug, dann natürl. zuerst Schrot/FLG und dann Kugel als Stecher ist natürl. kein Deutscher (Doppelzüngel-) Stecher, sondern ein...
  9. Sirius

    Nachfrage: amerikanische Repetierer

    dafür aber amerik. Präsidenten und wissen selber nicht recht warum...:LOL:
  10. Sirius

    Schrot auf Drückjagd

    Abzug vorne ist immer Kugel, Abzug hinten erst Schrot (bzw. FLG), dann Kugel.
  11. Sirius

    Schrot auf Drückjagd

    @rockpapst: bei den gebrauchten BBF schau dir mal die Brünner ZH (das ist die mit dem Kugellauf oben und Schrotlauf unten) an. Wenn du die als DJ-Waffe führen willst, ist die Einabzugsfunktion des hinteren Abzugs keine schlechte Option. Die letzte Modellreihe der ZH, die mit den 300er-Nummern...
  12. Sirius

    Was taugen die Frankonia Favorit 98er?

    die wurden bis ca. 1992/93 auch noch in den Afrikakalibern 10,75x68 und 10,75x73 (alias .404rimless Jeffery) gebaut. Wahlweise mit 60 oder 65cm Lauflänge. Kosteten damals so um die 1300-1400,--DM
  13. Sirius

    Kaliber 8,5*63: Top oder Flop?

    aber nicht von Brenneke und S&B wie im Fall der 8x64S und nicht von Remington, Federal, Hornady und Barnes wie bei der .35Whelen. Gewerbl. WL fertigen dir auch 8x64S und .35Whelen und beim hauseigenen WL ist´s der Presse wurscht, ob ich da jetzt ´ne 8x64S, .35Whelen oder 8,5x63 stopfe, die...
  14. Sirius

    Kaliber 8,5*63: Top oder Flop?

    hmm, bei der 8x64S (4 Labos) komme ich auf einen Durchschnittspreis von 65€ (Höchstpreis 93€). Bei der 8,5Reb auf 119€ (Höchstpreis 127€). Das sind 83% mehr für die 8,5Reb (37% bei der jeweils teuersten Labo). Bei der .35Whelen sinds durchsschnittl. 55€ (Höchstpreis 73€), also 116% (resp. 74%)...
  15. Sirius

    Tropen Drilling

    ist halt keine 7x57R. :LOL:
Anzeige
Oben