Aktueller Inhalt von Wautzebautz

Anzeige
  1. Wautzebautz

    Kanada Jagdrecht auf eigenem Grund und Boden für Ausländer?

    Ich weiß, Grundstückspreise "aus der hohlen Hand" zu bewerten ist schwierig bis unmöglich. Bei mir geht es um ein ca. 140ha großes Stück "Wildnis" im nördlichen Ontario, besser gesagt in der Nähe des Kinabik Lakes. Kein direkter Seezugang, kein direkter Straßenzugang. Nächste Schotterpiste ca...
  2. Wautzebautz

    Wassereinsickerung im Keller

    Hier die Fotos. Ist jetzt nicht mehr so gut zu erkennen, da es ziemlich gut abgetrocknet ist. Zuvor stand das Wasser bis vorne an die Tür und hat den davor liegenden Heizungskeller mit "geflutet". Der Ursprung scheint tatsächlich ein Riß im Beton zu sein.
  3. Wautzebautz

    Für die Freunde des gepflegten flachen Witzes...

    Alle Kinder sitzen ums Feuer. Außer Brigitte - die sitzt in der Mitte ...
  4. Wautzebautz

    Waldzustandsbericht - Lage ist katastrophal

    Man sollte vielleicht auch bisschen wirtschaftlich und ANTIZYKLISCH pflanzen. Ich pflanze bei uns gerne FICHTE, denn - bei den feuchten Standorten kommt sie ganz gut zurecht - wenn alle anderen nur noch Laubbäume pflanzen, wird man in Zukunft für Nadelholz wieder was bezahlen - bietet die...
  5. Wautzebautz

    Geo Fuchsjagd

    Schwach, ganz schwach ... Echter Pseudojournalismus. Warum stellen denn NABU und Co. in von ihnen betreuten Naturschutzgebieten selber Fallen auf?
  6. Wautzebautz

    "ein ha Wald erbringt 450 Euro für Naturschutz"

    Jeder Förster kennt zwei Vollidioten: Seinen Vorgänger und seinen Nachfolger ...
  7. Wautzebautz

    Kanada Jagdrecht auf eigenem Grund und Boden für Ausländer?

    Da steht für Non-Residents: ... Moose Licence and Tag (to hunt with an immediate relative, through an outfitter, or as a landowner) $459.86 Heißt das, als "Landowner" könnte ich dann auch einen Elch bejagen ?
  8. Wautzebautz

    "ein ha Wald erbringt 450 Euro für Naturschutz"

    Da bist Du an Benzinkosten schon mehr los, als der Wald einbringen kann. Wenn es keine anderen "benefits" wie Waldhütte oder Jagdgelegenheit dazu gibt, würde ich mir das gut überlegen. "Es ist das Auge des Herrn, dass die Kühe fett macht" und das gilt für jeden Besitz.
  9. Wautzebautz

    Verhalten von Reh- und Schwarzwild nach Beweidung?

    Welchen Einfluß die Schafköttel haben, kann ich nicht sagen. Mir fällt nur auf, dass sie relativ lange herum liegen und offensichtlich nicht sehr schnell in den Naturkreislauf eingehen. Vielleicht fehlen da die spezialisierten Insekten.
  10. Wautzebautz

    Schneefreie + trockene Leitern

    Wir haben eine Kanzel mit Bodeneinstieg. Für die Leiter sicherlich sehr gut, aber der Einstieg ist doch mit Turnerei verbunden. Mit Waffe und Rucksack nicht ganz trivial. Außerdem hat sich so ein Schlaumeier noch überlegt, gerade diese Bodentür mit einem Schloß zu sichern, so dass man auch noch...
  11. Wautzebautz

    Reviergestaltung im Niederwildrevier

    Das ist auch bei uns der Knackpunkt. Jeder qm ist heiß begehrt, da wird nichts abgegeben. Und wenn man kaufen würde (bei 10€/m2 landwirtschaftliche Fläche utopisch teuer), dann riskiert man noch, dass man die Jagd nicht wieder verpachtet bekommt, weil die Landwirte die Flächen selber haben wollen.
  12. Wautzebautz

    "ein ha Wald erbringt 450 Euro für Naturschutz"

    Jein, kann man natürlich drüber streiten. Aber wenn man sieht, dass man vor 15 Jahren noch unter 10 ct/qm kaufen konnte - JA. (So eine Wertsteigerung hatte man nicht einmal in München.) Wenn man bedenkt, dass viele hier schreiben, dass die Rendite von Wald negativ ist - JA.
  13. Wautzebautz

    "ein ha Wald erbringt 450 Euro für Naturschutz"

    Der Fehler hier wie in der Landwirtschaft ist, dass die Prämie an den Besitz von Fläche gebunden wird. Bezahlen müsste man die tatsächlich für die Allgemeinheit ÜBER DAS NORMALE MASS geleisteten Aufgaben. Ich bekomme über die Bundeswaldprämie 10.000 € dafür, dass ich eine Eigenjagd besitze...
  14. Wautzebautz

    "ein ha Wald erbringt 450 Euro für Naturschutz"

    ... und dann nur noch auf Jagd. Kann man doch ganz einfach rechnen. 1ha Wald kostet im Moment +/- 10.000 Euro. 250 Euro im Jahr Prämie = 2,5% staatlich garantierte Rendite. Bei der Bank zahlen die Hedgefonds noch Negativzinsen für ihr Geld. Dreimal dürft ihr raten, wer dann noch viel mehr...
  15. Wautzebautz

    "ein ha Wald erbringt 450 Euro für Naturschutz"

    Wo ist das ? Eventuell würde ich da kaufen. Bitte einmal weitervermitteln.
Anzeige
Oben