Aktueller Inhalt von wenzl

Anzeige
  1. W

    Wildkammer Planung und Bau

    Ein Jagdpächter, der sein Wild nicht selbst zerlegen kann, ist in meinen Augen ein jagdlicher Stümper, bei dem mit dem Schuss alles vorbei ist. Ich habe viele von dieser Sorte erlebt. Man versteht die Waffenwirkung/ Geschoßwirkung viel besser, wenn man selbst zerlegt.
  2. W

    Muss Wildbret ausbluten??

    Das ist die einzig richtige Antwort. Ein Fleischbeschauer verwirft einen Schlachtkörper, der nicht richtig ausgeblutet ist. Deshalb darf ein Verkehrsunfallopfer nicht in den Handel gelangen, es sei denn, es hat einen Fangschuss erhalten. Dass man das Stück mit den Hinterläufen nach oben in die...
  3. W

    Wildkammer Planung und Bau

    Ich ziehe meinen Hut vor dieser Arbeit. Ein Jäger der die geforderte Hygiene so perfekt umsetzt dem gehört die Zukunft. Alles Gute und viel Weidmannsheil wünscht Wenzl aus Altersgründen nach 45 Jagdjahren Jäger i.R. und Ausbilder in Wildbrethygiene
  4. W

    Wildwarnerei immer bunter (und teurer ?)

    Wenn alle Jäger den Abschussplan voll oder auch darüber erfüllen würden, dann würden keine Papierrehe zu Wildunfällen führen.
  5. W

    Positives Image

    Die Prüfungen sind in BY staatlich/ die mündlichen Prüfer aus der Jägerschaft. Wenn mir dabei etwas an Unregelmäßigkeit berichtet wird, dann mach ich beim staatlichen Beamten Druck. Ich habe einen Jäger mit einem 16 Tages Kurs als Reviernachfolger. Der stellt mind. 20 Jäger aus herkömmlichen...
  6. W

    Jagd auf Rothirsch in Schottland

    Ich habe vor 35 Jahren eine Woche in Schottland gejagt, Beute 5 Hirsche. Es war auch unsere Hochzeitsreise.
  7. W

    Kanzelbock in die Waage stellen

    Bei uns wurden die Füsse nie auf die Erde gesetzt. Wir verwenden 8x8x100 cm zugespitzte Eichen Kanthölzer als Unterbau (wie beim Pfahlbau) KD Imprägnierte Rundhölzer vom Baumarkt gehen zur Not auch. und nageln dann mit jeweils 2 x 220 Nägel pro Fuß fest. Eichenkantholz ist vorgebohrt und wird...
  8. W

    Junjäger aus Hessen lässt Grüßen

    In der Nähe von Großstädten ist es immer schwer, jagdlichen Anschluß zu finden. Ich habe 30 Jahre um München herum verbracht. Versuch es hier im Forum unter Jagdgesuche. Geh zum >Staatsforst, die nehmen jeden, dort verbiegt Dich auch niemand mit altertümlichen Jägerbräuchen. Versuche in den...
  9. W

    vom Jäger für Jäger

    Der gute Jäger baut seine Leitern selber!!!!!!!!!!!
  10. W

    Waidgerecht oder nicht waidgerecht?

    Bei meinen Rehtripletten wurde ich vom ersten "Jagdherrn" auch zurecht gestuzt, Später war mir das immer ein Ansporn, die Jahresstrecke voll zu machen. Dieser o.g. Rehzüchter hat aber seine ganzen Jagdkosten von uns Begehungsschein Inhabern bezahlen lassen. Wer die Chancen auf der Jagd...
  11. W

    Grüße aus Berlin

    Willkommen im Forum. Im Umfeld einer so grossen Stadt wie Berlin sind mit Sicherheit im weiten Umkreis alle freien Jägerplätze schon belegt. War bei mir vor 45 Jahren im Großraum München ebenso. Man musste schon weite Anfahrtstrecken in Kauf nehmen und noch eine Menge Geld für eine...
  12. W

    Weniger Jagddruck auf Rehe

    Als berufstätiger Jäger habe ich jährlich 12-18 Stück erlegt. Als Altersruhezeitler waren es dann 30-40. Mein Mitpächter hat in 9 Jahren 3 Stück erlegt. Aber der war ein anderes Drama. Der Wald ist eines der wichtigsten Lebensräume. Dieser Lebensraum beinhaltet Tiere jeglicher "Couleur"...
  13. W

    Rehwildbejagung Winter unter der Woche

    An dieser Sorte Jäger krankt unsre Rehwildjagd. Ich habe immer bis zum letzten Tag gejagt und war dann stolz, keine Papierleichen auf meiner Abschuss Liste zu haben.
  14. W

    „Alte Kaliber“ noch im jagdlichen Einsatz?

    8x75RS Sauer 3000 Drilling steht zum Verkauf
  15. W

    Japanische Jagdmesser Toyokuni

    Holzgriff ist in einem Zerwirkraum nach EU 853/854 ein NOGO. Am besten 2x lackieren oder bei einer unangemeldeten Kontrolle durch die Veterinäre nicht vorzeigen (am Mann tragen)
Anzeige
Oben