Aktueller Inhalt von Wildackerer

Anzeige
  1. W

    Ist Wild Bio

    Das würde ich absolut unterschreiben! Das Wort Bio kommt in deinem Text übrigens gar nicht vor.
  2. W

    Ist Wild Bio

    Es gibt nicht zwei Definitionen von Bio. Es gibt eine EU-Verordnung, die Bio ganz klar definiert. Das muss man einhalten. Die Bioverbände setzen dann noch teilweise etwas punktuell oben drauf. Es gibt falsche Ansichten und Erwartungen zu Bio, aber nur eine einzige Definition! Du darfst nicht...
  3. W

    Ist Wild Bio

    Haben sie! Lüneburger Heide ist noch das berüteste Beispiel. Hungersnöte gab es noch im 20. Jhd! Das war alles 100%ige Biolandwirtschaft! Es war alles kompletter Raubbau. Am Wald, am Grünland, jeder Quadratmeter wurde genutzt um Nährstoffe zu den Ackerböden zu verschleppen. Wenn man natürlich...
  4. W

    Ist Wild Bio

    Ich kaufe viel aus konventioneller Schweinefreilandhaltung. Ist halt besser (für das Schwein, nicht für das Grundwasser! Für das Grundwasser ist das anders herum.) als konventionelle Stallhaltung. Und es geht den Tieren dort nicht schlechter, als Bioschweinen, sondern wahrscheinlich sogar...
  5. W

    Ist Wild Bio

    Genau! Aber nicht das Biozertifikat! Das schmeckt nicht!
  6. W

    Ist Wild Bio

    Bio ist keine Aussage über die Produktqualität! Es geht lediglich um die Prozessqualität! Wobei sehr fraglich ist, wo die Prozessqualität ist, wenn die Winzer ihre Böden mit Schwermetallen anreichern... Das Biozertifikat sagt aus, dass du einen Zertifizierer bezahlt hast, der dich meist einmal...
  7. W

    Ist Wild Bio

    Also Stiftung Warentest ist hoffentlich unverdächtig, für die große böse Agrarlobby Werbung zu machen. Es ist einfach die Wahrheit, dass ein Freilandschwein aus Bio nicht anders schmeckt als ein Freilandschwein aus konventioneller Haltung. Bioolivenöl schmeckt nicht besser, weil da Bio drauf...
  8. W

    Ist Wild Bio

    Windkraft ist kein Teil einer konstanten und planbaren Energieversorgung. In linksgründoofer Presse wird dann gejubelt: "Deutschland hat schon xy % seiner Energie aus erneuerbaren Quellen erzeugt." Joa, das stimmt dann auch. Im Durchschnitt über das Jahr gesehen. Aber wie ist das dann mit der...
  9. W

    Ist Wild Bio

    Also als Jäger bist du doch ab und zu draußen unterwegs und siehst doch auch Zusammenhänge. Wenn kein Wind weht, hat man keinen Strom. Wie soll das in einem Industrieland funktionieren? Dann kommt vom Rand das Wort "Speichertechnik" in den Raum geworfen. Ja toll. Gibt's jetzt langsam und ist...
  10. W

    Ist Wild Bio

    Einer zwölfjährigen Klimaschwänzerin würde ich das erklären, aber doch keinem erwachsenen Mann im Jagdforum.
  11. W

    Ist Wild Bio

    Aber noch nicht von allen!
  12. W

    Ist Wild Bio

    Ist mir jetzt zu offtopic. Dann wähle halt die Grünen.
  13. W

    Ist Wild Bio

    OK, die Argumente sind ausgegangen. Man kann als Elektriker Photovoltaik verkaufen, obwohl man weiß, dass das volkswirtschaftlich unsinnig ist. Man kann sich als Privatmann Photovoltaik aufs Dach packen, obwohl man weiß, dass das volkswirtschaftlich unsinnig ist. Man kann als Windparkplaner von...
  14. W

    Ist Wild Bio

    Wo? Vielleicht muss ich mich dann noch genauer ausdrücken. Natürlich gibt es auch noch viele Spinner, die schon von der ersten Stunde an dabei sind. Bevor die Grünwähler, ihre Medien und die Politik die Bioförderung als oberstes Ziel ansahen.
  15. W

    Ist Wild Bio

    Biobauer steht so ähnlich auf meinem Biozertifikat. Also auch eine Fremdbezeichnung . Bio lehne ich ab, weil ich das System kenne und weiß, was es bedeutet. Du wahrscheinlich nicht. Ja, es ist im Großen und Ganzen schädlich und nicht förderwürdig. Sagt der Opa in dem Link ja auch - und auch er...
Anzeige
Oben