Suchergebnisse

Anzeige
  1. R

    Wolfsrisse in den Medien

    Und ich hätte gewettet, dass es die Bayern niemals so weit kommen lassen...........;);)
  2. R

    Einer allein gegen den Justizapparat Schwedens

    https://www.natuerlich-jagd.de/news/der-tote-wolf-als-staatsaffaere.html
  3. R

    REST DER REPUBLIK" Wölfin erschossen: Wird die geheime Jagd ein Fall fürs Gericht?

    Also ich bringe kein Wild um oder erschieße es, ich erlege es!!!!!!
  4. R

    Klimawandel schuld an Corona

    Es kann sehr spannend werden, aber keine Angst, Greta, die GRÜNEN und FFF werden es schon richtigen.
  5. R

    Fangjagd 2020/21

    Grüß dich Fuchshaken, wieviel Fallen hast du auf wieviel ha stehen? Und ja, was für Fallentypen? Gruß rotfuchs2
  6. R

    Wolfsrisse in den Medien

    Lieber Joe, ich persönlich lese sehr gerne, wie andere Länder mit dem Problem WOLF umgehen. Wir dürfen und sollten nicht mit Scheuklappen durch die Gegend laufen oder durchs Forum diskutieren. Meine Meinung. Gruß rotfuchs2
  7. R

    Goldschakal

    Da kannst du absolut sicher sein...............!!!!!!
  8. R

    Goldschakal

    Trotzdem brauchen wir den GS hier nicht in Deutschland!!!!!! Wir haben schon viel zu viele Prädatorenarten. Und innerhalb der meisten Arten viel zu hohe Populationen. Nur meine Meinung.
  9. R

    Brandenburg erleichtert Wolfabschüsse

    Aber es sind mit Abstand die lautesten!!!!!
  10. R

    Wolf in Deutschland: Fakten-Check, keine Meinungsmache, oder Wolf in den Medien!

    Wäre echt schön, wenn sich der Fotograf mal persönlich zu diesem Foto äußern würde, dann wüssten wir genau Bescheid. Immer über Dritte und mehr verringert die Aussagekraft.
  11. R

    Schermbeck-online

    Ich sehe da keine Plattform!!
  12. R

    Falle unterirdisch einbauen

    Wautzebautz, das täuscht auf den Bildern. Da muss nichts an die Seite geräumt werden. Die Deckel sind frei bzw. lediglich mit nassem Altgras dünn bedeckt. Beim Hochheben des Deckels verrutscht nichts. Reisig ist lediglich rundherum.
  13. R

    Räude

    Vielleicht sind sie noch nicht in Stimmung. Bekanntermaßen geht die Ranz immer richtig los, wenn das Wetter von Frosttagen auf milde Witterung umschlägt. Dann wird es Zeit.
  14. R

    Fallenmelder Stand Januar 2020

    Habe mir die Seite gerade mal angeschaut. Mehr als dürftig und ohne Aussagekraft. Vor allem vermisse ich das Impressum, würde gerne mal wissen, wer dahinter steckt. Für mich alles leicht dubios.
  15. R

    Baujagd 2020/2021

    Wiege dich nicht in Sicherheit, Haddo, die Fuchsreviere sind schneller wieder aufgefüllt als du sie bejagen kannst. Und noch etwas: nur ein Bruchteil der Füchse steckt tagsüber im Bau!!
  16. R

    Wildlebensraumberatung in Bayern

    Aber sowas von.........(n)(n)(n)(n)(n), bezogen auf den "Münsterländer Jagdscheininhaber natürlich:)
  17. R

    Falle unterirdisch einbauen

    Raubwild geht in der Regel nicht zur Nahrungssuche unter die Erde. Deshalb würde ich nie eine Falle unterirdisch einbauen. Ebenerdig ist immer noch das beste. Und wer sich etwas Mühe gibt, kann jede Falle sehr gut verblenden. Dazu gehört zwingend, dass auch die Schieberkästen bis zur Oberkante...
  18. R

    Windräder und Windpark

    Kenne ein Revier in der Nähe, da stehen mehrere Windräder. Sind gute Hasenecken geworden: keine Gefahr mehr von oben!!!
  19. R

    Falle unterirdisch einbauen

    Ist auch nur eine Falle für den Kunstbau!!!
  20. R

    ASP in Deutschland aktuell

    Auszug aus dem Mitbewerberforum: "Der Ortsteil Groß Glienicke liegt westlich von Berlin direkt an der ehemalige innerdeutsche Grenze. Die Berliner Stadtgrenze ist nur 200 Meter vom Fundort entfernt, auch der Berliner Grunewald befindet sich in direkter Nähe". Oh, oh, jetzt wird es ganz...
Anzeige
Oben