Suchergebnisse

Anzeige
  1. H

    Lauflänge BDF bei 1.90m Größe - 71cm oder 76 cm?

    Wenn ich das dann richtig interpretiere dürfen "richtige Kerle" kein Skeet schießen, weil es mit 66 oder 68cm Lauflänge bei so einem Kerl "sch...." aussieht
  2. H

    Es lebe die Querflinte!

    Übrigens kostete die mit Einabzug und Detachable Locks nur 5 GBP mehr. Als Doppelbüchse mit Einabzug und Detachable Locks 135 GBP für alle Kaliber (außer .577 - die kostete mehr)
  3. H

    Wildbilder von der Wildkamera

    Eine Wildkamera hatte ich schon einige Wochen nicht mehr überprüft - zur Zeit sind auch kaum Schweinchen unterwegs - hat aber trotzdem noch einige interessante Bilder gemacht
  4. H

    Es lebe die Querflinte!

    Das war der Preis für so etwas 1908
  5. H

    Es lebe die Querflinte!

    Nein, die hat in England neue eingesleevte Läufe und einen Nitrobeschuß bekommen. Ich konnte die vor vielen Jahren mal bei EJ Churchill kaufen.
  6. H

    Es lebe die Querflinte!

    Sauer & Sohn 16/65 von etwa 1896 Verkauft von Sempert & Krieghoff In Gold in der Laufschiene eingelegt
  7. H

    Doppelbüchsen - Die Königinnen unter den Jagdwaffen

    Und was soll da passieren? Die nehmen den Auftrag entweder an und schicken das Teil zu MF nach Rapp............. der das Laufbündel für sie baut. Ansonsten könnten sie prüfen (bzw. bei MF prüfen lassen) und darauf hinweisen, daß die Basküle vom Mod. XXV nicht gerade ideal für einen DBD ist.
  8. H

    Wolf in Deutschland: Fakten-Check, keine Meinungsmache, oder Wolf in den Medien!

    In den Mitteilungen unserer Jägerschaft war die Tage eine Abbildung mit den Wolfsbeständen in verschiedenen Ländern. Finnland - 338000km² - ca. 200 Wölfe Schweden - 447000km² - ca 300 Wölfe Norwegen - 385000km² - 56 Wölfe Yellowstone Nationalpark - 9000km² - 94 Wölfe Niedersachsen - 47614km² -...
  9. H

    Es lebe die Querflinte!

    Fr. Jac. Bartels Wiesbaden, Hofgewehrfabrikant 16/65 mit 76cm Lauflänge
  10. H

    Doppelbüchsen - Die Königinnen unter den Jagdwaffen

    Strempel Suhl BDB 9,3x74R, wird auch beim Ansitz geführt - da fallen die Sauen so schön um :) Merkel BDB 221 7x65R, wird momentan neu montiert. Otto Bock DB 9,3x74R - bevor die raus darf müssen die Läufe erst mal neu brüniert werden. Im Zulauf ist auch noch eine Mahillon DB in 9x57R
  11. H

    Sammlergruppe Zivilmauser

    Bei der Waffe kann man gut erkennen, daß die Magazinkästen der Zivilmauser jeweils an das Kaliber angepasst sind. Hier wurde ein Militärkasten (8x57) in die viel zu große Öffnung für den originalen 9,3x62 Magazinkasten eingebaut.
  12. H

    Sammlergruppe Zivilmauser

    Verbastelt, aber auch nicht schlecht https://www.egun.de/market/item.php?id=13612210
  13. H

    Drilling - Eine Waffe zum verlieben!

    Na komm, jeder fängt mal klein an - er kann es doch erst mal auf Heidelb(a)eeren versuchen ;)
  14. H

    Brünner ZG 47

    Das sind die „Repetierer“-Seiten aus dem Kettner 1956/57. Man beachte die Röll-Mauser rechts
  15. H

    Brünner ZG 47

  16. H

    Brünner ZG 47

    Auf der letzten Seite des Katalogs ist ein Bild der Mitarbeiter vom Betriebsausflug am 01.Mai 1953. Frankonia wurde am 24.10.1908 gegründet - am unteren Rand steht auf den Geraden Seiten "Waffen-Frankonia Würzburg" - auf den ungeraden "seit 45 Jahren Jagdwaffen"
  17. H

    Brünner ZG 47

    Ich habe hier in einem Katalog von 1953 oder 1954 das Angebot für die Z gefunden
  18. H

    Fallblockbüchsen/ Blockbüchsen / Kippblockbüchsen

    Hier ist eine scheinbar hoch interessante Blockbüchse mit Handspannung im Angebot https://www.knappworst.com/blockbuechse-sbl85-s-8x57js
  19. H

    Brünner ZG 47

    So ist das eben, wenn das Home Office im Jagdzimmer ist ;)
Anzeige
Oben