Suchergebnisse

Anzeige
  1. F

    Prinz als Wilderer

    Hoffentlich schreiben sich das die Herrschaften Vorverurteiler hinter die Ohren.
  2. F

    Zukunftsjährlinge und starke Böcke für Zukunft?

    Es ist jedenfalls ein besseres Konzept, als versuchen, jagdliche Defizite durch Ansprechaberglauben mit Fütterung zu kompensieren. Ein Konzept, das (außerhalb von extremen Notzeiten) Fütterung beinhaltet, ist kein Jagdkonzept sondern ein Zuchtkonzept.
  3. F

    Etikettendrucker

    Bei mir ist b) seit über 10 Jahren im Einsatz (mittlerweile der 3. Rechner aber immer noch der gleiche Drucker): QL-500 an Ultrabook mit Windows10 und der mit dem Drucker mitgelieferten Etikettensoftware P-touch Editor 5.4
  4. F

    Zukunftsjährlinge und starke Böcke für Zukunft?

    Genau! Wie ich gestern schon schrieb:
  5. F

    Zukunftsjährlinge und starke Böcke für Zukunft?

    Starker Tobak, besonders von jemandem, der wegen eines "Unfug" Sachlichkeit anmahnt. Ich betrachte das als den verzweifelten Versuch, mit Polemik zu retten was argumentativ nicht haltbar ist und sehe es Dir nach.
  6. F

    Etikettendrucker

    Ist eine tolle Sache wenn man der Typ ist, jeden Zu- und Abgang aus den Gefriertruhen sorgfältig zu verbuchen und keinen studierenden Nachwuchs hat, der sich gerne am Wildbret bedient. Eine echte Alternative wären RFID-Tags an jeder Tüte. Dann könnte man mit einem Lesegerät jederzeit...
  7. F

    mit "Jagdpanzer" auf Rehwild

    Aber Du hattest es ja von Bildern in Zeitungen, die man nicht braucht und denen ich, offensichtlich im Gegensatz zu Dir, trotzdem eine Daseinsberechtigung zugestehen möchte.
  8. F

    Etikettendrucker

    Ich schreibe nichts mit der Hand aufs Etikett. Das Gewicht gebe ich ein, das MHD und der Preis wird beim Druck errechnet.
  9. F

    mit "Jagdpanzer" auf Rehwild

    Wenn man alles wegließe, was man nicht braucht, wäre das Leben ziemlich fade.
  10. F

    Zukunftsjährlinge und starke Böcke für Zukunft?

    Nein. Es funktioniert überhaupt nicht. Weil sowohl die äußere Erscheinung als auch das Gehörnviel mehr über den Phänotyp als über den Genotyp aussagt. Auch wenn Du das nicht wahrhaben willst.
  11. F

    Zukunftsjährlinge und starke Böcke für Zukunft?

    Der heutzutage am häufigsten zu betrachtende Fehler statistischer Bewertung ist es, dass die Signifikanz außer Betracht gelassen wird. Du schaffst es mit Deinen Betrachtungen durchs Fernglas auf weite Entfernung bei schlechtem Licht durch Beurteilung allein der äußeren Erscheinung und...
  12. F

    Etikettendrucker

    Hatte ich mir überlegt, bringt aber für mich im Vergleich zu Einzeletiketten eher Nachteile.
  13. F

    Zukunftsjährlinge und starke Böcke für Zukunft?

    Unsinn. Es ist einfach nicht zu erkennen, ob das schwaches Böcklein, dass Du gerade wegselektiert hast, nicht der bessere Vererber wäre, weil ihn nur der frühe Verlust der Mutter oder Dasselfliegen oder Lungenwürmer oder eine Verletzung oder tausend andere Umstände daran gehindert haben, den...
  14. F

    Etikettendrucker

    Ich habe seit Jahren den Brother QL-500 im Einsatz. Immer mit den Original-Etiketten. Es ist noch nie ein Etikett in der Truhe abgefallen, auch nach einem Jahr nicht. Die mitgelieferte Etikettendesignsoftware ist ganz ok, man kann sehr professionelle Etiketten entwerfen. Besonders günstig sind...
  15. F

    Zukunftsjährlinge und starke Böcke für Zukunft?

    Nein, da spielt man nur Schicksal. Naja, wo sich Großstädter fast rund um die Uhr in der Natur vergnügen, hat auch das letzte Rehlein so viel Stress, dass es trotz bester Veranlagung mickrig bleibt.
  16. F

    Zukunftsjährlinge und starke Böcke für Zukunft?

    Wichtig ist, genügend zu schießen. Wenn das einer schafft ist es völlig unschädlich wenn er dem Aberglauben anhängt, er könne durch sorgfältige Ansprache irgendwie am Genotyp rumoptimieren. Obwohl ja aus der Jagdhundezucht (und allen anderen Tierzuchten) wohlbekannt ist, dass Zuchterfolge...
  17. F

    Jagdkarte im Scheckkartenformat

    Also eigentlich ist es so, dass Du zu Hause und im "Waldhäusel" Mobilgeräte im Anschraubgehäuse betreibst?
  18. F

    Prinz als Wilderer

    Die Krone gilt, vorsichtig ausgedrückt, nicht unbedingt zu den seriösen Zeitungen. Ein auf den ersten Blick als extrem reißerisch aufgemacht erkennbarer Artikel voller "hätte", "könnte", "möglicherweise", "unbekannt", "weiß man nicht" und "wird geprüft". Man weiß also noch gar nicht, ob es...
  19. F

    Eine DashCam zur Beweissicherung nicht nur bei Wildwechsel

    Nein, da ist kein grundlegender Unterschied. Deine Argumentation schwächelt gleich an mehreren Stellen. Warum sollte es nur um die Abwendung körperlicher und nicht auch von Vermögensschäden gehen? Und würde das Wissen um das Vorhandensein einer Dashcam, den Ehemann in meinem Beispiel nicht von...
Anzeige
Oben