Suchergebnisse

Anzeige
  1. S

    HMK wirklich so schlecht wie ihr Ruf?

    Die östlichen Jagdländer mit ihren starken Hirschen und Keilern werden wegen bevorstehender Grenzöffnung wieder interessant. Nach eher geringen, allerdings bisher durchaus positiven persönlichen Erfahrungswerten mit dem 12,1g HMTl.-Geschoß im Kal 8x68s würden mich Meinungen von Jägern, welche...
  2. S

    Hülsen gestaucht?

    Habe eine Charge Patronen im Kal. 8x68s durch Tiefersetzen der Geschosse um 2 mm auf eine OAL von 89mm durch meinen inzwischen leider verstorbenen Wiederlader ändern lassen. Nun passen ca. 50 Stück davon nicht mehr ins Patronenlager. Auf den Hülsen befinden sich nach dem Repetierversuch...
  3. S

    Interessante (Krähen)-Beobachtung

    Bei Mäharbeiten im Mai fand ich ein Fasanengelege, bestehend aus 14 Eiern, welches von der Henne nicht mehr angenommen wurde. Das Unterlegen bei einer Zwerghenne brachte auch keinen Erfolg. Nun legte ich die sicherlich schon 5-6 Wochen alten Eier, aufgeteilt auf 4 künstlich angelegte Nester...
  4. S

    Preisgestaltung "Qualitätsoptik" ?

    Bin vor einigen Wochen vor der Entscheidung gestanden, mir ein neues Fernglas mit 10facher Vergrösserung anzuschaffen. Da sich mein jagdliches Tun im kommenden Lebensabschnitt vorwiegend auf den Ansitz ausrichten wird, sollte es ein 56er sein. Bisher hätte ich ohne Bedenken tief in die Tasche...
  5. S

    Geschoßwirkung;- vorurteilslos betrachtet

    Bin seit Jahrzehnten praktizierender Jäger mit relativ hohen Erlegungszahlen an Reh-Schwarz-und Rotwild. Habe in dieser Zeit verschiedenste Geschoßkonstruktionen aus unterschiedlichen Waffen verschossen und bin heute im Hinblick auf reproduzierbare Geschoßwirkung genauso schlau wie in jungen...
  6. S

    Kaliber 7x64; ideale Patronenlänge

    Habe heute ein Päckchen Geschoße Nosler Partition, 175 gr, vorgesehen für meinen R93er im Kal. 7x64 bekommen. Möchte die Geschosse aufgrund des langen Übergangskegels nahe an die Züge und Felder setzen weshalb ich mit der Stabmethode bei ausreichender Setztiefe auf eine noch mögliche L6 von 90...
  7. S

    Kal. 7x64 - Wiederladen mit N160 oder R904

    Mein erfahrener und dadurch bedingt schon etwas älterer gewordener Wiederlader kann mir aus gesundheitlichen Gründen auf Dauer keinen Rat mehr geben. Aus den Foren werd ich auch net ganz schlau. Möchte für meinen kürzlich erworbenen WL, Lauflänge 57,5 cm, eine Charge mit dem schweren Speer Grand...
  8. S

    Sollbruchstellen beim Schrotbecher.

    Habe schon lange Jahre die Beobachtung gemacht, daß sich die punktförmig zusammengehalteten Becherfahnen von Plastikzwischenmitteln bei einigen Patronenfabrikaten gar nicht oder nur teilweise öffen. Da der Becher die Schrotgarbe vermutlich erst einige Meter vor der Mündung freigibt, wirft dies...
  9. S

    Kal. 6,5x57 140 gr NP; Ladedaten

    Möchte für meinen R93 eine wirksame Schwarz-und Rotwildlaborierung im Kal. 6,5x57 laden lassen. Dachte da an das 140 gr NP. Konnte aber leider keine konkreten Daten ausmitteln. R 904 und 905 wären vorhanden. Wer kann mir helfen? Wäre sehr dankbar. WmH!
  10. S

    R 93 Lauf mit 62,5 cm?

    Habe eine Frage an Blaserwaffenkenner. Im Frühjahr 2019 erwarb ich einen Wechsellauf im Kal. 8x68s, welcher nach gründlicher Reinigung eigentlich tadellos schoss. War bisher immer der Meinung, der Lauf habe die vom Werk angegebenen 65 cm. Heute habe ich aus einer Laune heraus nachgemessen und...
  11. S

    Kal. 8x68s mit Hornady Interlock 195 gr SP

    Hallo Forumsfreunde! Bin neu hier, lebe in SO-Österreich und jage seit 54 Jahren in heimischen Revieren als auch im angrenzenden Ausland, vornehmlich Ungarn. Führte bisher eigentlich immer Mittelkaliber mit unterschiedlichen Geschosskonstruktionen, welche insbesondere bei Schüssen, "drei Finger...
Anzeige
Oben