Suchergebnisse

Anzeige
  1. S

    Nostalgie - was ist das?

    Ich spüre noch die Angst im Nacken, des Nachts diesen Ort aufsuchen zu müssen. Späte sechziger bei meiner Tante. Ich durfte dann in den Kuhstall pieseln. Da musste ich nicht befürchten, dass irgendwas mich in den dunkelen Schacht zieht.:eek:.
  2. S

    Kaninchen 2018

    Wenn ich auf einem Hektar 25-30 Karnickel habe, ist das dann viel? Unterirdisch laden sie vermutlich schon wieder nach. Sie haben hier ausreichend Nahrung und Deckung und ich finde es weden von Jahr zu Jahr mehr. Verteilen sie sich ab einer gewissen Dichte etwas gerechter? L.G.
  3. S

    Mehr als nur ein Summen - Insekten schützen, Kulturlandschaft bewahren!

    Ich habe jetzt zwei Telefonate mit unserem Bauamt geführt. Einmal die Klärung der Sachlage, mit der Bitte auf unserer Seite des Weges nicht mehr zu mulchen. Einmal die Bestätigung das in diesem nicht Verkehrsrelevanten Bereich das Mulchen eingestellt wird. Ich stell noch ein kleines Schild auf...
  4. S

    Neues zum Thema Insektensterben !!

    Und die Blümchen ??? Es wäre aber eine gute nachbarschaftliche Option damit Grünland erhalten bleibt.
  5. S

    Nostalgie - was ist das?

    Ferien in den 60ern. Vorne das Pferd, dahinter die Egge und dahinter mein Onkel und ich. Ich hatte einen Eisenhaken in der Hand um die Egge anzuheben wenn Grasbüschel dranhingen. Viel Zeit um mir die Natur zu erklären und definitiv angenehmer als Pfefferminz mit der Sichel zu ernten.
  6. S

    Neues zum Thema Insektensterben !!

    Alte Bäumchen stehen auf der anderen Seite. Auf dem Wiesenstück darf ich keine Bäume pflanzen. Oben läuft der Strom unten das Gas. Warum es blühen soll? Weil es ringsherum nicht blüht. Natürlich bleibt es eine Insel und ich kann die Welt damit nicht retten aber es ist besser als nichts.
  7. S

    Frust und Ärger in 2019

    FRAUEN !!!!!! Ich darf das sagen.
  8. S

    Neues zum Thema Insektensterben !!

    In absehbarer Zeit habe ich zwei Morgen frei, die jetzt noch dauerbeweidet werden. (Offenstall). Ich habe nicht vor, da in irgendwelche Fördertöpfe zu greifen. Die Anfangsinformationen die ich eingeholt habe schrecken mich ab. Vorgaben, welche Mischung, welche Umbruchinterwalle etc. Dann renne...
  9. S

    Ehrlich währt am längsten

    Ich arbeite jeden Tag daran, dass es nicht ganz verschwindet.
  10. S

    Ehrlich währt am längsten

    Hab ich so gemacht. Wir hatten früher so einen kleinen Schreibwarenladen in dem es immer ewig dauerte bis Tante R in`s Geschäft geschlurft kam. Die Zissikracher, für die ich vorher von meinen Eltern Geld erbeten hatte, lachten mich an. (Geld hatte ich nicht bekommen). Schon waren sie in meiner...
  11. S

    keine Bilder für deutsche Klassenzimmer oder Kindergärten und in den Tagesthemen

    Ja, Natur geht so. Fleisch fressen (essen) erst recht. Meine Kita Kinder haben zwei Lieblingsbücher die immer wieder angeschaut und besprochen werden. Das eine heißt die Speisekammer und zeigt fast alle bekannten Lebensmittel. Die Seiten mit Fleisch.... Kalbs- Schwein-und Schafskopf, Hase u...
  12. S

    Fotosammlung von der Jagd

    Und nun die Bilder........ wenn es klappt
  13. S

    Fotosammlung von der Jagd

    Sind doch auch Wildbilder. Wildbienen at work. Auch die Schneckenhäuser werden gut angenommen.
  14. S

    Unsere kleine Jagdgesellschaft auf Facebook

    Ich glaube, das könnte schwierig werden. Man muss sich ja aktiv auf eine Facebookseite oder in dieses Forum begeben. Entweder ist man dann Befürworter, Gegner, Kritiker oder Skeptiker zum Thema Jagd. Kritiker und Gegner sind bestimmt schon im Shitstorm Modus. Bei allem - ich nenn das jetzt mal...
  15. S

    Stundenlanger Einsatz: Tiroler Retter im Zillertal von Geretteten beschimpft

    Wir sogenannten Erzieher sind es gewohnt diffamiert zu werden. Jeder bashed halt jeden. Erzieher schimpfen auf z.B. die Eltern, die mit Kind Nr 2 fein die Elternzeit zu Hause verbringen während Kind Nr 1 in die Kita abgeschoben wird. Geschwisterkonflikt vorprogrammiert. (Von wegen dürfen nicht...
  16. S

    Kann nicht pfeifen

    Cedric ist der neue Kevin und eine Garantie für Ungemach.
  17. S

    Rehbock kontra Fußgänger

    Auch mein Bein ziert aus Kindertagen eine Narbe von einem Rehbock. Der war allerdings in einem Gehege zusammen mit Damwild. Ich hab`s überlebt. der Bock hat`s überlebt. Die Zeitung hats auch nicht interessiert.
  18. S

    Wachtel und Baby/Kleinkind

    oops..drüberweg gelesen. Habe keine Erfahrung mit jagdlich geführten Wachteln.
  19. S

    Wachtel und Baby/Kleinkind

    Ich kann bei unseren beiden Hunden ( russischer Terrier und Promenade klein ) auch nicht unbedingt Freude feststellen, wenn unsere Enkeltochter 9Mon uns besucht. die Hunde wirken eher unsicher / interessiert. Dieses Verhalten zeigen sie bei Erwachsenen nicht. Da ist es Freude über den Besuch...
  20. S

    Nostalgie - was ist das?

    Ja,und wenn Aua hat man schön die Klappe gehalten. Weil zu Hause hätte es noch mal Aua gegeben, weil man von dem Vieh nicht weggeblieben ist. Nix Advocard und Riesenfirlefanz wie heute
Anzeige
Oben