Suchergebnisse

Anzeige
  1. R

    Geschoß Barnes TTSX in .308: Erfahrungen?

    Hallo, Frage zwischendurch: Meine L6 (72,0mm) liegt bei dem Geschoss ebenfalls über den CIP-Massen. Würde gern mal eine relativ präzise Ladung prüfen lassen. Hat die DEVA da einen gewissen Spielraum oder verzichten die auf ne Messung? Auf der Website steht nur was von vollkalibrierten Hülsen...
  2. R

    Rotwild - wann so krank/verletzt, dass es erlegt werden muss ?

    Schwieriges Thema, grundsätzlich zeigt ja ein Lahmen an, dass das Tier Schmerzen hat. Gerade bei Hirschen oder ausserhalb der Schusszeit würde mir dass nicht reichen. Da würde mich nur eine offensichtliche Verletzung, schlackernder Lauf, Fehlstellung, Schweiss, apathisches Verhalten, mangelnde...
  3. R

    Welche Loden-Winterjacke?

    Besitze beide (Carinthia und Zwettl). Die Carinthia ist eindeutig praktischer, beweglicher und wärmer. Trage ich tatsächlich überwiegend. Die Zwettl hat den besseren und stabileren Loden und ist vermutlich vererbbar. Der Carinthia Loden, wird das Hängenbleiben an rigiden Ästen mit einem Riss...
  4. R

    Wir müssen jetzt alle ganz stark sein !

    Ich bin ja auch fernab, aber ist selbst an mir nicht vorbeigegangen. Etwas Trash für WuH Forum TrashNews
  5. R

    Steel Action

    Das schaut so aus, als hätte er die falsch montierten Federn mit Gewalt auf die Montage geklemmt. Ich denke nicht, dass diese Abscherungen am Rand, die sich dadurch ergeben haben mit richtiger Klemmung auf die Pica-Schiene Einschränkungen der Wiederholgenauigkeit oder der Präzision haben...
  6. R

    Steel Action

    Dank dir. Ist dann wie bei den GRS-Schäften bei meiner R8, die empfehlen sogar dringend eine Bettung bei Kalibern >308Win bzw. Magnum, weil es den Schichtholzschaft auf Dauer zerbröselt/ es zu Spannungsrissen kommen kann. Wenn ich mir den SA mit MX konfiguriere, ist man dann allerdings auch...
  7. R

    Steel Action

    Ist das eigentlich nach wie vor so, dass die SA-Läufe keine Pillar/Kunstharzbettung haben? Gilt das auch für den MX-Schaft, werden die Schäfte der Odenwald-Schäfterei gebettet? Die Homepage ist wenig ergiebig. In den Tests finden sich z.T. nur durchschnittliche Schussleistungen.
  8. R

    Wärmebildkamera

    Wenn du schon nicht "beidäugig" sagen willst dann bitte korrekterweise "binokulares Sehen". "Bina(u)rale" Wahrnehmung ist mit dem vorgestellten Gerät nur für anatomisch/physiologische Spezialisten möglich.;) Wenn Helligkeit und Kontrast nicht vernünftig runtergeregelt sind gibts auch ne...
  9. R

    System für Blaser Professionel Success Schaft

    Hier mal anfragen (LINK) Der konnte zumindest 2016 noch Systeme auf Bestellung liefern. Gruss R.
  10. R

    Warme Latzhose als Überhose mir durchgehenden Reißverschlüssen

    Habe auch seit einigen Jahren den Vorgänger von der Reichenstein-Hose (Silvretta). Die Qualität, gerade der Reissverschlüsse ist sehr gut. Bei längeren Ansitzen <0 Grad mit normaler Jagdhose und windigem Sitz kommt sie jedoch an ihre Grenzen. Gruss R.
  11. R

    Ansitzsack oder Overall?

    Würde den Carinthia (also Ansitzjacke mit Fussteil) bevorzugen, XL sollte passen. Vor und Nachteile wurden ja bereits genannt. 200m+ vom Auto zum Ansitz werden im Overall beschwerlich und ziemlich warm. Der Ansitzsack ist schnell angezogen, wärmer und geräuschärmer. Gruss R
  12. R

    Aufbrechen - wie lange warten bei welcher Temperatur

    @spitz44 Aufbruch nicht, zumindest aber Aas in unmittelbarer Gewässernähe. 15 Brutpaare haben wir sicher nicht, du scheinst aber um die Ecke zu wohnen. Ich mache mir diese "bleifrei Argumentation" bei schwacher Studienlage damit ja auch nicht zu eigen. Die Handlungsanweisungen für ggf. mit...
  13. R

    Aufbrechen - wie lange warten bei welcher Temperatur

    Das ist jetzt nicht dein Ernst, du weisst schon wem wir die Bleifrei-Gebote in vielen Landesforsten zu verdanken haben? Fischadler ziehen bei uns bis Ende November durch, ausser in Teichanlagen es ist da mit Fischfang eher schwierig. Seeadler ist eh klar, die sind ja auch noch da wenn die Seen...
  14. R

    Aufbrechen - wie lange warten bei welcher Temperatur

    Darmbarriere bricht nach 30-45min. Die Prämisse bei Drückjagden liegt eher nicht auf der Gewinnung hochqualitativen Wildbrets.
  15. R

    Aufbrechen - wie lange warten bei welcher Temperatur

    Hmmh da gibt es doch keine pauschalen Antworten drauf. Wie gross/schwer ist das Stück, welche Wildart, wo ist der Treffersitz ect.? 30min würde ich als Grenzwert ansetzen, egal bei welcher Aussentemperatur, dann bricht irgendwann auch die Darmbarriere zusammen und Keime treten in die...
  16. R

    Deutsche Umwelthilfe fordert 120 km/h max.

    Ich hatte heute mit einem nachgeordneten Mitglied der Bundesregierung zu tun, Dienstwagen mit Chauffeur + flugbuchende Sekretärinnen entfremden einen natürlich massiv von Realitäten des Souveräns. Die Person ließ heute den Fahrer nach Süddeutschland vorfahren um am Folgetag bequem den CO2...
  17. R

    Deutsche Umwelthilfe fordert 120 km/h max.

    Es scheint noch viel schlimmer als erwartet, mittelfristig Ende des Individualverkehrs und der deutschen Automobilwirtschaft + Zulieferer: Zu Fuss zur Jagd Damit ich meinen Enkeln davon erzählen kann wirds dann wohl doch noch nen G63 AMG . Was solls den G350D Professional hatte ich ja brav auf...
  18. R

    Hülsenreinigung nach dem Trimmen und Entgraten

    Bei mir kommen die nach dem Entzündern, Trimmen und Entgraten ins Ultraschallbad. Da mach mir um die Späne keine Sorgen. Die Frage wie lange der gehärtete Werkzeugstahl von Trimmvorrichtung/Entgrater durchhält hab ich mir heute gestellt. Gibts da Erfahrungswerte? Sagen wir so ca. 500 Patronen...
  19. R

    Nandu Population verdoppelt

    Das wird wohl nichts: Ist kein Neozoon mehr, sondern eine heimische Art.:rolleyes: "...die Nandus profitieren von einer besonderen Rechtslage. In den ersten Jahren unternahmen die Behörden nichts gegen die exotischen Neubürger. Niemand rechnete damit, dass sie in freier Wildbahn überleben...
  20. R

    Erfahrung Hausken JD 184 XTRM

    Ja den o.g. an mittlerweile zwei Waffen. Ein 300 WSM Lauf steht auch noch an. Der Hörakustiker beschreibt ja genau was ich meine, ein Mehrlärm der subjektiv als un angenehm empfunden wird. zu o.g. Grenzwerten OK, es sind mikrogramm/m3
Anzeige
Oben