Suchergebnisse

Anzeige
  1. J

    Benelli Raffaello Treffpunktlageabweichung

    Danke für die Antworten! Habe auch schon darüber nachgedacht, ob die Problematik irgendwie in Anschlag-/Handhabungsfehlern meinerseits begründet sein könnte, obwohl ich mir das beim gezielten, aufgelegten Flintenschuss eigentlich nicht vorstellen kann. Werde die Waffe jetzt von einem weiteren...
  2. J

    Benelli Raffaello Treffpunktlageabweichung

    Das Problem ist ja, dass der Verkäufer bzw. der Importeur die Abweichung nicht feststellen möchte, bzw. behauptet diese liege noch im Rahmen des Toleranzbereichs. Laser stand mir bislang leider nicht zur Verfügung. Wäre ein Schussbild eines unabhängigen Gutachters (DEVA) eine beweiskräftige...
  3. J

    Benelli Raffaello Treffpunktlageabweichung

    Du meinst, Reklamation hat wenig Aussicht auf Erfolg? DEVA Gutachten? Tät mich schwer eine Waffe, mit der ich selbst nicht zufrieden bin, jemand anderem aufzulasten.
  4. J

    Benelli Raffaello Treffpunktlageabweichung

    Fällt bei Vollchoke am meisten auf, ist aber auch bei weiter streuenden Chokeeinsätzen feststellbar.
  5. J

    Benelli Raffaello Treffpunktlageabweichung

    Meine neu gekaufte und vor Feststellung des Problems leider schon bezahlte Benelli Raffaello Black hat ca. 15 cm Rechtsschuss. Der Importeur kann (bzw. will) dies nicht feststellen. Einziges Zugeständnis nach zweimaligem Einschicken: auf der rechten Seite der 16-Felder-Scheibe wären etwas mehr...
  6. J

    Marder im Holzstoß

    Beim Marderjagen an Holzstapeln/Reißighaufen sollte man mindestens zu zweit (besser zu dritt) sein. Ein Helfer setzt den Haufen um, bzw. versucht den Marder durch stochern mit einer flexiblen Stange zum Springen zu bringen, die Schützen stellen sich mit gutem Schussfeld vor. Dabei ganz besonders...
  7. J

    Kaninchen

    @redstag: Myxomatose?
  8. J

    Fuchsjagdwochenende

    Ich hatte das große Vergnügen dabei gewesen zu sein. Die Fülle von Eindrücken und die herrlichen Bilder, die ich dort schauen durfte, werde ich wohl so schnell micht vergessen! Auch der freundliche Empfang, bei dem man sich als bislang völlig Fremder sofort integriert und heimisch fühlte, war...
  9. J

    krähenjagdausrüstung für die kommende saison

    Hat jemand im Zeitalter der Sockies Erfahrungen im Ausbessern von Fehlstellen an selbstbeflockten Lockkrähen? Kleber einfach über noch vorhandene Flockreste auftragen oder sollten diese gänzlich entfernt werden? Sieht es unnatürlich aus, wenn die ausgebesserten Stellen aus der insgesamt schon...
  10. J

    Wie alt ist dieser Bock ?

    .....ja, von den Alten kann man wirklich einiges lernen. Der Meinung und den Äußerungen des Papstes stehe ich allerdings grundsätzlich skeptisch gegenüber :D. Gruß und Waidmannsheil Jägersgfehl
  11. J

    Betonrohrfallen

    Heute wieder eine Wanderratte in Spittlerfalle mit Köderauslösung. Sehr lästig! Wäre mit Wipp-BRF wohl nicht passiert. Diese Falle steht an einem Bachlauf und würde wohl gut fangen, wenn sie nicht ständig von Ratten blockiert wäre. Und die eine Art vergiften, um die andere waidgerecht zu fangen...
  12. J

    Krähensaison 2009/2010

    @dernieauslernt Bei Euch scheints ja Wanderfalken schon zu geben. Hast Du den Eindruck, dass dieser nennenswert in die Hühnerbestände eingreift. (Ich hoffe, Ihr gehört nicht zu den Bemitleidenswerten Regionen, in denen die Rebhühner schon ausgestorben sind.) @dernieauslernt Bist Du sicher...
  13. J

    Krähensaison 2009/2010

    Lieber Mongolicus, auch bei uns (Niederwildrevier) wird viel getan um Hase, Fasan und Rebhuhn zu helfen. Glaubst Du wirklich, dass Wanderfalken häufig Hühnervögel schlagen? Oder hast Du gar eigene Erfahrungen mit dem Beuteverhalten dieses Vogels in freier Wildbahn? Das ein Wanderfalke als...
  14. J

    Krähensaison 2009/2010

    @Mongolicus Ich denke auf Grund der Neigung von Fasan und Rebhuhn sich zu drücken, fallen sie dem Wanderfalken nur ausnahmsweise zum Opfer, da er nur in der Luft schlägt. Schätze er hält sich überwiegend an Tauben und vielleicht/hoffentlich an Krähen. Gruß und Waidmannsheil, Jägersgfehl
  15. J

    Krähensaison 2009/2010

    Bei einer der letzten Lockjagden: Anflug gleich Null, trotz bewährtem Platz. Plötzlich attackiert ein Greiffogel die Flockies. Ein Wanderfalke! Noch nie zuvor in unserer Gegend (Baden-Württemberg) gesehen. Er wiederholte den Angriff ca. 15 mal, indem er eine Lockkrähe ansteuerte, um dann 50 cm...
  16. J

    Krähensaison 2009/2010

    War heut Morgen mal wieder draußen. Schirm in Strohschwade eingebaut und dadurch bis zur halben Höhe komplett verblendet. Lockbild auf frisch gefräßtem Acker davor. Entfernung zum Schirm max. 15 m. Anflug ab 5.30 Uhr. Ein Problem war starker Wind schräg von hinten. Über dem Lockbild stehende...
  17. J

    Krähensaison 2009/2010

    @Targethunter Vielen Dank für Deine Tips! Krähenrufe habe ich bislang ohne Hilfsmittel nachgeahmt, vielleicht ist meine Stimmbegabung aber doch nicht ausreichend. Welchen Locker benutzt Du denn? Von der nächsten Jagd stell ich mal Bilder des ganzen Aufbaus herein. Gruß und Waidmannsheil...
  18. J

    Krähensaison 2009/2010

    @november Ich jage in 2 zusammenhängenden Revieren auf einer Fläche von ca. 900 ha. Die bislang bejagten Plätze liegen zum Teil mehrere Kilometer auseinander, dennoch ist davon auszugehen, dass es sich vielfach um dieselben Krähen handelt, da nur ein zentraler Schlafplatz von dem verschiedene...
  19. J

    Krähensaison 2009/2010

    Hallo Krähenjäger, hab mich eben erst im Forum angemeldet, lese bei Euch aber schon einige Zeit mit. Ich betreibe die Lockjagd auf Krähen seit ungefähr 15 Jahren. Anfänglich mit selbstgebasteltem Uhu und eher mäßigen Erfolgen. Mein aktuelle Ausrüstung besteht aus 20 Beflockten, welche ich...
Anzeige
Oben