Seite 13 von 31 ErsteErste ... 3111213141523 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 195 von 460
  1. #181

    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    249
    Danke (erhalten)
    45

    Schwarzwild 2017/18

    Zitat Zitat von Schweinehunter Beitrag anzeigen
    Also von 3 Sauen auf gut Glück auf die größte schießen, obwohl Frischlinge dabei sind, ist schon mehr als fahrlässig.
    Zu antworten obwohl man nicht dabei war, zu urteilen obwohl man die Gegebenheiten nicht kennt, und Vorwürfe zu machen obwohl man die Fähigkeiten desjenigen nicht kennt, finde ich fahrlässig.

    Aber ich lasse dir deine Meinung

    Gesendet von meinem SM-T530 mit Tapatalk
    so far

    WMH
    Danke Jungjäger28, Oberpfälzer, Argos, gipflzipfla haben sich bedankt

  2. #182
    Avatar von luwesch
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    578
    Danke (erhalten)
    308

    Schwarzwild 2017/18

    Das hier alle immer vom Schlimmsten ausgehen müssen...

    Waidmannsheil!!
    Ich konnte gestern bei erneuter Rapsernte noch zwei Ülk schießen, langsam läufts
    Danke Baummarder1106, Wäller, Jungjäger28 haben sich bedankt

  3. #183
    Avatar von Schlumpschütz
    Registriert seit
    Apr 2016
    Beiträge
    1.500
    Danke (erhalten)
    975

    Schwarzwild 2017/18

    Gibt es die Schwarzwildseuche?
    in diesem Jahr läuft bei mir mit Schwarzwild absolut nix Es ist mir unerklärlich, aber ich sehe die Schwarzen nur von weitem
    Egal wo ich im Revier sitze, egal wo ich bei der Erntejagd stehe, Die Wutzen laufen einen weiten Bogen um mich und kommen entweder in ungünstiger Positionen ohne Kugelfang, oder ausserhalb der Schussreichweite in Anblik. Heute Nacht kamen sie wieder im letzten Mondlicht unter der Waldkante und liefen in etwa 180 meter Abstand auf die Stoppeln, wieder kein Schuß möglich. Es ist zum verzweifeln, mittlerwiele hatte ich bestimmt schon 30 erfolglose Ansitze auf die Schwarzen, bei Bock,Fuchs und Dachs klappts ganz gut, und in den letzten Jahren hatte ich auch die eine oder andere Sau gestreckt, aber dieses Jahr ist der Wurm drin.
    Dennoch allen Erlegern ein kräftiges Waidmannsheil
    1.) Wissen entsteht durch Erfahrung, alles andere ist nur Information
    2.) Es reicht nicht das man tut was man kann, man muß auch können was man tut.
    Wer Schreibfehler in meinen Beiträgen findet, darf sie behalten, ich hab noch genug
    Danke Jungjäger28 haben sich bedankt

  4. #184
    Avatar von fear no fish
    Registriert seit
    Nov 2015
    Beiträge
    151
    Danke (erhalten)
    158

    Schwarzwild 2017/18

    Konnte gestern um 22 Uhr mein 2. Schwarzwild erlegen. Kam recht vertraut obwohl erst am Freitag sein Kumpel, mit dem er bis
    Freitag unterwegs war, an einem anderen Sitz vom Kollegen erlegt wurde.
    Lief bei gutem Licht auf den frisch gemulchten Wildacker.
    Den Treffer legte ihn auf die Seite, allerdings tat er mir nicht den gefallen liegenzubleiben. Ich hörte noch 2 Äste krachen in unmittelbarer
    Nähe am Waldrand in die er sich flüchtete.

    Mit dem BGS von meinem Vater kurz nachgesucht und nach 20 m lag er in der Fichtendickung.

    Apropos Seuche, Blutentnahme für die KSP wurde auch noch entnommen und geht heute dann nach zur CVUA nach Karlsruhe.

    Auch wenn Schlumpschütz eine andere Seuche meint .
    Klappt schon noch.
    Das mir mein Hund viel lieber sei,
    sagst Du oh Mensch sei Sünde.....

    der Hund ist mir im Sturme treu,
    der Mensch nicht mal im Winde
    Danke Sauwechsel, Schlumpschütz, b.gumbel haben sich bedankt

  5. #185
    Avatar von Kastro
    Registriert seit
    Jul 2004
    Beiträge
    2.078
    Danke (erhalten)
    519

    Schwarzwild 2017/18

    Rapsernte ist dieses Jahr zum würgen. Bei uns erst ein Schlag abgenommen, es war eine Rotte , Bache mit 5 Frischlingen drin, zuweit zu klein, so 3kg Frischlinge. Ständiger Regen verhindert den Schnitt in den größeren Schlägen.
    Am Freitag im Nachbarrevier 3 Kleine Schläge, im Ersten Bache mit 7 Frischlingen, an schießen nicht zu denken, Frischlinge halb so hoch wie die Stoppeln und schnell. Im letzten Schnitt dann doch noch drei Überläufer, 40m von mir zwei flüchten nebeneinander einer hinterher. Im Schuß kein Zeichnen die zwei Ersten erreichen den Knick der dritte geht hoch und fällt Rückwärts aufs Feld. Doch erwischt, Acht hinten. hm. Waren schneller als mitgezogen .
    DSC_1058.jpg
    Mitjäger erwischt auf der anderen Seite noch einen Überläuferkeiler der allein raus ist. Sauen werden sofort in den Zerwirkraum gefahren. Wir anderen zum nächsten Schlag. Doch der ist leer.
    Samstag dann wieder Nachbarrevier,
    Wieder nur noch eine Fahrbreite, oben fällt ein Schuss, drei Überläuferkeiler brechen aus, einer bleibt liegen.
    Ich stehe ganz unten und hoffe dass noch Schwarzwild im Raps steckt, es sind noch 20m die der Drescher vor sich hat, tatsächlich steckt noch ein Stück drin. Der Frischling flüchtet direkt vor dem John Deere , ich warte bis er breit an mir vorbei flüchtet. Sie bleibt im Knall liegen, ca. 50m vor mir. Frischlingbache mit etwa 35kg.
    IMG-20170805-WA0007.jpg
    Wieder die 8 hinten, hmm, muss wohl mehr am Mitschwingen arbeiten.
    Grüße Günter

  6. #186
    Avatar von wsm_bertl
    Registriert seit
    Feb 2013
    Wohnort
    sonniges Burgenland
    Beiträge
    1.499
    Danke (erhalten)
    878

    Schwarzwild 2017/18

    Endlich wieder,
    Nach langer Durststrecke hat es heut wieder geklappt und ich hatte Waidmannsheil.
    Bin die letzten Tage 5-6x Abends am Mais angesessen, 1x bekamen Sie mich in den Wind und 1x waren Sie einfach viel zu schnell. Dachte ich mir ich probiers mal morgens. Um 4.20 saß ich am Sitz. Fenster auf Fernglas Sauen am Gegrubberten Feld vorm Mais. Waffe hoch, Sauen weg.
    Schei.... dachte ich. Ok warten. Waffe aus dem Fenster liegen gelassen. 15min später traten 3 gleich grosse Stücke aus. Waffe hoch. Alle gleich gross. Absehn hinters Blatt und Abziehn war intuitiv. Abging die Post.
    Hinters Blatt da Eigenverwertung. Die Fluchtstrecke durchs Ttsx nahm ich in kauf.
    Dreiviertel Stunde warten bis es ganz hell war. Danach Wagen holen und Anschusskontrolle.

    Lungenschweiß, passt also,
    Hier noch ein paar Fotos der Fährte. Ttsx hat das perfekt erledigt


    Die Flucht ging in die Sonnenblumen. Ca 25m. Vom Anschuss ca. 35-40m
    Überläuferbache, 71kg Aufgebrochen, Distanz ca. 70m
    Barnes Ttsx 150gr aus 308@890m/s
    Ich happy bin.
    Wmh

    Danach konnte ich endlich meinen Aufbrech/Zerwirkraum gebührend einweihen.

  7. #187

    Registriert seit
    Jan 2006
    Beiträge
    10.273
    Danke (erhalten)
    528

    Schwarzwild 2017/18

    Zitat Zitat von wsm_bertl Beitrag anzeigen
    Endlich wieder,
    Nach langer Durststrecke hat es heut wieder geklappt und ich hatte Waidmannsheil.
    Bin die letzten Tage 5-6x Abends am Mais angesessen, 1x bekamen Sie mich in den Wind und 1x waren Sie einfach viel zu schnell. Dachte ich mir ich probiers mal morgens. Um 4.20 saß ich am Sitz. Fenster auf Fernglas Sauen am Gegrubberten Feld vorm Mais. Waffe hoch, Sauen weg.
    Schei.... dachte ich. Ok warten. Waffe aus dem Fenster liegen gelassen. 15min später traten 3 gleich grosse Stücke aus. Waffe hoch. Alle gleich gross. Absehn hinters Blatt und Abziehn war intuitiv. Abging die Post.
    Hinters Blatt da Eigenverwertung. Die Fluchtstrecke durchs Ttsx nahm ich in kauf.
    Dreiviertel Stunde warten bis es ganz hell war. Danach Wagen holen und Anschusskontrolle.

    Lungenschweiß, passt also,
    Hier noch ein paar Fotos der Fährte. Ttsx hat das perfekt erledigt


    Die Flucht ging in die Sonnenblumen. Ca 25m. Vom Anschuss ca. 35-40m
    Überläuferbache, 71kg Aufgebrochen, Distanz ca. 70m
    Barnes Ttsx 150gr aus 308@890m/s
    Ich happy bin.
    Wmh

    Danach konnte ich endlich meinen Aufbrech/Zerwirkraum gebührend einweihen.

    Erstmal ein kräftiges Waidmannsheil.
    Ich möchte aber hiermit mal auf etwas verweisen,was zum Nachdenken anregen sollte: Die ÜLB mit aufgebrochen 71kg steht,wie man sieht gut im Futter und ist trotzdem nicht angesaugt und führend,also einwandfreier Abschuß! Da immer wieder heutzutage kursiert,die Masse der Frischlingsbachen haben bereits mit 25/28kg inne ,ist dies ein Bsp.,daß zum Nachdenken anregen sollte,ob Theorie und Praxis immer so übereinstimmen....Dort,wo fast alle Frilibachen führen,stimmt was mit der Struktur der Rotten nicht !

  8. #188
    Avatar von wsm_bertl
    Registriert seit
    Feb 2013
    Wohnort
    sonniges Burgenland
    Beiträge
    1.499
    Danke (erhalten)
    878

    Schwarzwild 2017/18

    Hab in der Slowakei von einem Bekannten gehört das dort ÜL bis zu 100kg kriegen können

  9. #189

    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    606
    Danke (erhalten)
    145

    Schwarzwild 2017/18

    Könnte stimmen.
    Ist in Rumänien auch so. Vor allem weil die nicht aufgebrochen gewogen werden.
    WaiHei
    de Bu.
    Danke Hannes1702 haben sich bedankt

  10. #190
    Avatar von wsm_bertl
    Registriert seit
    Feb 2013
    Wohnort
    sonniges Burgenland
    Beiträge
    1.499
    Danke (erhalten)
    878

    Schwarzwild 2017/18

    Die Sau alleine aus den Sonnenblumen ziehn war auch eine Challenge. Die hatte ja auch fast 100kg Lebendgewicht. In Pick up rein holte ich mir aber Hilfe vom Jagdkollegen. Das wär nicht gegangen.

  11. #191

    Registriert seit
    Dec 2015
    Beiträge
    82
    Danke (erhalten)
    55

    Schwarzwild 2017/18

    Zitat Zitat von waldgeist Beitrag anzeigen
    Erstmal ein kräftiges Waidmannsheil.
    Ich möchte aber hiermit mal auf etwas verweisen,was zum Nachdenken anregen sollte: Die ÜLB mit aufgebrochen 71kg steht,wie man sieht gut im Futter und ist trotzdem nicht angesaugt und führend,also einwandfreier Abschuß! Da immer wieder heutzutage kursiert,die Masse der Frischlingsbachen haben bereits mit 25/28kg inne ,ist dies ein Bsp.,daß zum Nachdenken anregen sollte,ob Theorie und Praxis immer so übereinstimmen....Dort,wo fast alle Frilibachen führen,stimmt was mit der Struktur der Rotten nicht !
    Eine "gesunde" Rottenstruktur ist meines Erachtens nur Revieübergreifend machbar, leider ist in vielen Gegenden die Schädlingsbekämpfung noch immer brandaktuell!

    Weidmannsheil zum Abschuss! Perfekt!
    Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst du, oh Mensch, sei Sünde,
    doch mein Hund bleibt mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
    Danke Knickjäger, waldgeist, äsungsfläche haben sich bedankt

  12. #192

    Registriert seit
    Jan 2006
    Beiträge
    10.273
    Danke (erhalten)
    528

    Schwarzwild 2017/18

    Zitat Zitat von wsm_bertl Beitrag anzeigen
    Hab in der Slowakei von einem Bekannten gehört das dort ÜL bis zu 100kg kriegen können
    Mein jüngster Begeher hat einen ÜLK von aufgebrochen 92kg vor paar Jahren erlegt.

  13. #193
    Avatar von spitz44
    Registriert seit
    Aug 2007
    Wohnort
    Turn Mountain
    Beiträge
    1.338
    Danke (erhalten)
    683

    Schwarzwild 2017/18

    Wir hatten vor etwa 10 Jahre hier auch ein Jahr, wo sehr viele schwere Überläufer zur Strecke gekommen sind. Zwischen 60-95kg hatten wir mehrere.
    Jetzt ist hier ein Überläufer mit 60kg+ schon schwer und selten.
    Gruß-Spitz
    Dii non auxilium!

  14. #194

    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    1.327
    Danke (erhalten)
    412

    Schwarzwild 2017/18

    Heute Nacht einen Ülk erlegt, 34 kg. Hatte mal wieder eine hartcore Bergung von fast 2 Stunden.
    Die Sau kam gegen 23 Uhr auf eine Wiese und fing an zu brechen. Als sie ca. 20 m weg von allen Schwarzdorn Hecken war habe ich fliegen lassen. Dummerweise lief sie anderst als geplant, voll in die ca. 1 Hektar grosse Schwarzdorn Hecke.
    Habe gehört das sie geschlegelt hat und dann war Ruhe.
    Also die beste Frau von allen angerufen, soll Nachsuche Klamotten und Fichtenmoped mit bringen.
    Dann haben wir uns fast 2 Stunden einen fast 50 m langen Pfad immer dem Schweiß nach geschnitten bis wir endlich an der Sau waren, das alles bei strömendem Regen, uns floss das Wasser aus den Schuhen. Dann heim zum aufbrechen und abziehen und ab in die Kühlung, da waren es fast 4 Uhr. Heute fast den ganzen Tag Dornen aus Händen und Kopf gezogen.
    Das braucht ich auch nicht jede Woche.

  15. #195
    Avatar von baer42
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    1.076
    Danke (erhalten)
    147

    Schwarzwild 2017/18

    WaiHai

    Gesendet von unterwegs
    μολὼν λαβέ

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •