Seite 23 von 40 ErsteErste ... 13212223242533 ... LetzteLetzte
Ergebnis 331 bis 345 von 589
  1. #331
    Avatar von kuglfux76
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    14
    Danke (erhalten)
    24

    Rehböcke 2017/2018

    Waidmannsdank


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  2. #332
    Avatar von Kischmisch
    Registriert seit
    Aug 2016
    Wohnort
    München/Stockholm
    Beiträge
    82
    Danke (erhalten)
    199

    Rehböcke 2017/2018

    Bin mit einem Freund letztes Wochenende in unserem Revier nördlich von München ansitzen gegangen.

    Der Hochsitz steht an einer langgezogenen Wiese mit einem kleinen Teich zwischen zwei Waldstücken. Der Vorteil dieses Sitzes liegt hier in der Abgeschiedenheit (was in der Nähe von München in unserem Revier nicht so häufig ist, wir haben viel Freizeitdruck) und kurzen Schussdistanzen.

    Das Wetter war klasse, die Mücken von dem Fluß Amper haben versucht uns aufzufressen und wir hatten es uns gerade bei noch strahlendem Abendlicht auf unserem Hochsitz "gemütlich" gemacht (für 2 Jäger eher etwas beengt).

    Nach nicht einmal 20 Minuten haben wir das Stück in 75 Meter Entfernung am jenseitigen Ufer erblickt. Auf den ersten Blick sah es nach einer Geiß aus, erst das Ansprechen mit dem Fernglass bestätigte den schwachen Abschussbock. Ohne das noch helle Tageslicht wäre das richtige Ansprechen deutlich schwieriger gewesen.

    Mit der Blaser BS95 im Kaliber 30-06 (RWS Evolution) sauberer Schuss durchs Herz, der Bock ging noch ca. 25 Meter mit einer gut zu verfolgenden deutlichen Schweißspur.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #333
    Avatar von Rehfreund
    Registriert seit
    Jun 2012
    Wohnort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.888
    Danke (erhalten)
    854

    Rehböcke 2017/2018

    Sonntags sind immer Spießer unterwegs.
    Am vergangenen Wochenende hatte ich das Glück, wieder einmal im Revier sein zu können. Bis zur Blattzeit sind aber jetzt alle Wochenenden fest anderweitig verplant und jagdlich ist jetzt erst mal sechs Wochen Ruhe im Revier. Das Getreide steht schon sehr hoch und duftet. Sämtliche übrigen Ackerflächen sind mit Mais bestellt, der steht nun auch schon über kniehoch. Folglich hatte ich Rehe kaum in Anblick - die sind wie vom Erdboden verschwunden grad. Einige der Wiesen wurden am Vortage gemäht und hier bestand zumindest die Chance auf Jungfuchs oder auch Zufalls-Rehe. Der erste Abend-Ansitz brachte über mehr als 4 Stunden absolut null Anblick. Es wird ja im Moment erst sehr spät dunkel und man kann lange sitzen. Der folgende Morgen begann leider auch schon sehr früh und der Wecker klingelte 4:15 Uhr. Ich wollte dann auf eine offene Leiter an einer frisch gemähten Wiese. In dieser Wiese wurde mehrfach eine Ricke mit zwei Kitzen bestätigt sowie ein winzig kleiner Jährling. Das Haupt hatte ich zwar zweimal kurz im Glas, die Spießchen waren vor drei Wochen noch im Bast, aber weil das Böckchen so klein war, konnte ich es im hohen Gras nicht erlegen.
    Ich war sehr erstaunt, als plötzlich bei meinem Gang zur Leiter an der Heuwiese eben dieser gesuchte Jährling auftauchte und an einer Hecke zu äsen begann. Wie winzig der war! Kaum mehr als ein großes Kitz, das kann man auf dem Bild nicht sehen. Ich habe fix dieses Foto gemacht. Der Wind stand aber ungünstig, daher hab ich die Kamera abgelegt und bin leise in großem Bogen zur Leiter - die steht hinter der Hecke rechts.

    IMG_5330.jpg

    Von dort war er dann leider zunächst durch die Vegetation verdeckt, tat mir dann aber nach einigen Minuten den Gefallen, sich frei zu positionieren.
    Entfernung 80 m, .308 Geco Target, Einschuss Hochblatt, Ausschuss 2-Euro-Groß. Der Bock lag im Knall.
    Ich war erstaunt zu sehen, dass er immer noch nicht vollständig verfärbt war, im Gegenteil, er hatte damit grad erst begonnen. Dies zusammen mit dem sehr geringen Gewicht (aufgebrochen mit Haupt 7 kg) lässt vielleicht an eine Krankheit oder Stress denken. Beim Aufbrechen jedoch war alles völlig normal. Keine bedenklichen Merkmale.

    IMG_5331.jpg

    IMG_8662.jpg

    Erfreut habe ich festgestellt, dass dies ein ziemlich perfekter Schuss war aus Sicht der Verwertung. Beide Blätter sind noch zu gebrauchen und es befand sich in der Brusthöhle praktisch keinerlei Schweiß. Normalerweise schieße ich tief hinters Blatt dorthin, wo das Herz liegt. Das ist tödlich, dafür hat man dann aber die rote „Suppe" hinterher im Brustkorb stehen. Hier sieht man sogar meinen fast noch weißen Gummihandschuh und die beiden winzigen, zusammengefallenen Lungenflügel,

    IMG_8659.jpg

    Ich bin froh, dass nun noch am Ende der ersten Hälfte der Bockjagd dieses kleine schwache Böcklein zur Strecke kommen konnte. Nun sollen die älteren Böcke ihre Einstände besetzten und nach der Getreideernte werde ich zunächst versuchen die Böcke jeweils zu bestätigen und, wenn möglich, auch zu fotografieren. Danach beginnt dann für uns alle Mitte/Ende Juli eine hoffentlich spannende Blattjagd.

    Aus der Leber mach ich nach dem Rezept aus der WuH 4/17 eine schöne Reh-Leberknödelsuppe.

    Bildschirmfoto 2017-06-19 um 14.57.25.jpg

    PS. Ende Juni noch im Bast ist bei uns eine Ausnahme. Habt Ihr noch Bastböcke aktuell?

    Waidmannsheil Euch allen.

  4. #334

    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    11.507
    Danke (erhalten)
    573

    Rehböcke 2017/2018

    Kräftiges Waidsmannsheil. Ich bin an der Stelle vielleicht für mich persönlich ein wenig arg pingelig, aber der Bock würde unter den Voraussetzungen nicht bei mir auf dem Teller landen sondern den Hund glücklich machen. Selbst wenn man an sich nichts sieht, lassen 7 KG, gerade am Verfärben und noch im Bast nicht gerade auf einen gesunden Bock schließen.
    Dumm ist der der Dummes tut!

  5. #335

    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    3.382
    Danke (erhalten)
    365

    Rehböcke 2017/2018

    Gut das der Weg ist.
    Kenne solche Kümmerer eigentlich nur wenn die Geiss schon früh im Sebtember geschossen wurde und das Kitz seit dem kümmert.
    Gibt einen Nachbarn an dessen Grenze immer verweiste Kitze sind und die sehen dann im Mai/Juni halt so aus.
    Meist auch noch stark mit Zecken,Haut und Rachendasseln befallen.
    "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen"
    W.Röhrl

  6. #336
    Avatar von Kastro
    Registriert seit
    Jul 2004
    Beiträge
    2.007
    Danke (erhalten)
    439

    Rehböcke 2017/2018

    Denke auch, ein verweistes Böckchen, kann man essen . Hatte so einen schon mal im Juli gestreckt. Noch im Bast und gerademal 8kg. Schmeckte lecker.
    Weidmannsheil zum Abschuss!
    Grüße Günter
    Danke Hannes1702 haben sich bedankt

  7. #337
    Avatar von ro
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    1.129
    Danke (erhalten)
    146

    Rehböcke 2017/2018

    wmh allen erlegern
    mich hat gestern beim pirschen diana wieder mal unter ihr röckchen schauen lassen

    r8 in 30-06 auf 7-8 meter

    Gesendet von meinem SM-N910C mit Tapatalk
    gruß und wmh
    ro

  8. #338
    Avatar von 222Rem
    Registriert seit
    Dec 2000
    Beiträge
    4.766
    Danke (erhalten)
    3626

    Rehböcke 2017/2018

    Weihei,

    den hätte ich auch (gerne) geschossen.

    Remy
    Gib mir die Gelassenheit,
    Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
    den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

  9. #339
    Avatar von vetjäger
    Registriert seit
    Oct 2016
    Wohnort
    Franken
    Beiträge
    55
    Danke (erhalten)
    60

    Rehböcke 2017/2018

    Zitat Zitat von ro Beitrag anzeigen
    mich hat gestern beim pirschen diana ...
    Waidmannsheil zu diesem interessanten Bock!
    Hast du vielleicht noch ein Bild vom Haupt aus einem anderen Winkel?
    Kugeln sind humaner als Kotflügel
    Danke Rehrkuser haben sich bedankt

  10. #340
    Avatar von ro
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    1.129
    Danke (erhalten)
    146

    Rehböcke 2017/2018

    wmd

    Gesendet von meinem SM-N910C mit Tapatalk

  11. #341
    Avatar von gipflzipfla
    Registriert seit
    Sep 2010
    Beiträge
    19.173
    Danke (erhalten)
    878

    Rehböcke 2017/2018

    servus

    Zitat Zitat von ro Beitrag anzeigen
    wmh allen erlegern
    mich hat gestern beim pirschen diana wieder mal unter ihr röckchen schauen lassen
    ...
    uuund?? Schwarz-, blond oder braunhaarig ?

    Waidmanns Heil zu dem starken Bock

    Waidmanns Gruß
    Waidmonns Gruaß

    "Meine Schuah, meine Schuah san von Fuxleda g´mocht, sie schlofn bei Tog und gehn aus bei da Nocht!"



  12. #342
    Avatar von ro
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    1.129
    Danke (erhalten)
    146

    Rehböcke 2017/2018

    bin leider farbenblind
    wmd
    war wieder einmal ein gänsehaut-erlebniss

    Gesendet von meinem SM-N910C mit Tapatalk
    gruß und wmh
    ro

  13. #343
    Avatar von vetjäger
    Registriert seit
    Oct 2016
    Wohnort
    Franken
    Beiträge
    55
    Danke (erhalten)
    60

    Rehböcke 2017/2018

    Vielen Dank!
    Wirklich tolle Trophäe!
    Kugeln sind humaner als Kotflügel

  14. #344
    Avatar von Diplomwaldschrat
    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    934
    Danke (erhalten)
    1097

    Rehböcke 2017/2018

    Zitat Zitat von ro Beitrag anzeigen

    Eindeutig ein Schadbock! Schad, dass ich den nicht geschossen hab! (Das beudetet aber nicht, dass ich Dir den Bock neide, ganz im Gegenteil! Der "Schadbock" steht ehr für Anerkennung zur interessanten Trophähe!)
    Waidmannsheil und fette Beute!

    DWS

  15. #345
    Avatar von ro
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    1.129
    Danke (erhalten)
    146

    Rehböcke 2017/2018

    wmd

    Gesendet von meinem SM-N910C mit Tapatalk
    gruß und wmh
    ro

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 1)

  1. Sauer 101,
  2. Wautzebautz

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •