Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Registriert seit
    Oct 2004
    Beiträge
    157
    Danke (erhalten)
    2

    Zeiss Diatal 8x56 ZM ersetzen

    Guten Morgen Zusammen,

    ich habe eine technische Frage:
    Kann ich bei einer Einhakmontage das genannte Zeiss Diatal 8x56 ZM (Schiene) durch ein 3-12x56 Victory ersetzen, und die vorhandenen Montageteile verwenden?
    Sind die ZF in der Höhe gleich? Das 8x56 hat meines Wissens 24,5 mm Durchmesser und das Victory 30 mm?

    Vielen Dank!

  2. #2
    Avatar von Rüde-Mann
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    6.071
    Danke (erhalten)
    624

    Zeiss Diatal 8x56 ZM ersetzen

    das 8x56 hat 1 " Mittelrohr - das Diavari 30 mm....
    Das Hinterfußunterteil muss erneuert werden.
    Oder das Oberteil.
    Wollt ihr wissen, wen ich ehrlich einen Waidmann heiß ?
    Den nur, der nebst Flint und Büchse auch den guten Hund zu führen weiß!
    Danke Dasa haben sich bedankt

  3. #3

    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    20.310
    Danke (erhalten)
    569

    Zeiss Diatal 8x56 ZM ersetzen

    Die ZM-Serie war die erste mit der Innenschiene.
    Zu dem Zeitpunkt müssten die fixen Modelle noch ein Mittelrohr von 26(,0) mm gehabt haben und nicht 25,4 mm /1 Zoll.

    Zusätzlich könnten die Wandstärken im Objektivbereich (geringfügig) anders sein - SEM heißt ja immer auch Objektivring.

    ICH rufe bei solchen Fragen einfach in Wetzlar an oder schicke eine EMail - die können Dir die genauen Maße mitteilen.


    WaiHei
    JMB

  4. #4

    Registriert seit
    May 2001
    Wohnort
    Düsseldorf
    Beiträge
    4.901
    Danke (erhalten)
    436

    Zeiss Diatal 8x56 ZM ersetzen

    Zitat Zitat von Rüde-Mann Beitrag anzeigen
    das 8x56 hat 1 " Mittelrohr - das Diavari 30 mm....
    Das Hinterfußunterteil muss erneuert werden.
    Oder das Oberteil.
    Das auf jeden Fall. Die Frage ist, ob der Objektivring passt. Ich habe ganz dunkel im Hinterkopf, dass entweder bei der Z-Serie oder der Vorgängerserie mit Prismenschiene oder bei beiden die 8x56er einen geringgügig kleineren Objektivaußendurchmesser hatten als die (späteren) variablen 56er. Ich würde daher dringend dazu raten, mit einer Schiebelehre abzumessen, ob das "neue" Glas den gleichen Objektivaußendurchmesser hat wie das alte.

    Generell glaube ich aber, dass es wegen der Hinterfußproblematik sowieso sinnig ist, auf Schwenkmontage umzurüsten.
    Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt. (Goethe)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •