Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1

    Registriert seit
    Feb 2017
    Beiträge
    10
    Danke (erhalten)
    4

    Erster Jagdschein - erneute Sicherheitsüberprüfung?

    Hi!
    Ich habe vor kurzem die Jägerprüfung bestanden. Für die Anmeldung war eine Sicherheitsüberprüfung mit pol. Führungszeugnis notwendig. Heute war ich auf der UJB, um den Jagdschein zu beantragen. Die Bearbeiterin meinte, dass eine erneute Sicherheitsüberprüfung notwendig sei, obwohl das vor knapp zwei Monaten schon mal geprüft wurde. Das ganze soll jetzt noch mal 6 Wochen dauern

    Ist das "normal" in Sachsen? Gibt es da keine Frist, die besagt, dass die letzte Überprüfung nicht älter als X Monate sein darf?
    Die UJB, bei der ich die Prüfung abgelegt habe, ist nicht die, bei der ich den Jagdschein beantragt habe.

  2. #2

    Registriert seit
    Feb 2007
    Wohnort
    Hessen
    Beiträge
    4.367
    Danke (erhalten)
    447

    Erster Jagdschein - erneute Sicherheitsüberprüfung?

    Letztes Jahr in Hessen durch Info einer Foristi 4 Monate.

    Angeblich soll jetzt die Überprüfung nur 1 Woche dauern


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  3. #3
    Avatar von Stewwert
    Registriert seit
    Aug 2016
    Wohnort
    Münsterland
    Beiträge
    49
    Danke (erhalten)
    73

    Erster Jagdschein - erneute Sicherheitsüberprüfung?

    Moin.

    Ist in NRW auch so, dauert ca. 1-2 Wochen, dann bekommst du den JS samt Rechnung zugeschickt.....

    WMH


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  4. #4
    Avatar von Andiman
    Registriert seit
    Nov 2014
    Wohnort
    Perle des Muensterlandes
    Beiträge
    1.149
    Danke (erhalten)
    508

    Erster Jagdschein - erneute Sicherheitsüberprüfung?

    Zitat Zitat von Stewwert Beitrag anzeigen
    Ist in NRW auch so, dauert ca. 1-2 Wochen, dann bekommst du den JS samt Rechnung zugeschickt.....
    Nö. Ist nicht so. Das ist Behördenabhängig. Bei uns kannst du den Schein sofort mitnehmen.

  5. #5

    Registriert seit
    Jun 2006
    Beiträge
    1.395
    Danke (erhalten)
    69

    Erster Jagdschein - erneute Sicherheitsüberprüfung?

    Zitat Zitat von Andiman Beitrag anzeigen
    Nö. Ist nicht so. Das ist Behördenabhängig. Bei uns kannst du den Schein sofort mitnehmen.
    Bei uns klappt das sehr gut.
    Die uJB, die auch gleichzeitig Waffenbehörde ist, ist sehr jagdfreundlich eingestellt (ländlicher Raum)

    1. ca. 3 Monate vor JS-Verlängerung werden die Überprüfungen veranlasst, auch wenn noch kein Antrag auf Verlängerung vorliegt

    2. Jungjäger werden VOR der Zulassung zur Prüfung überprüft, wer besteht, kann - den Versicherungsnachweis und das Passfoto vorausgesetzt, am 1. Werktag nach der Prüfung den JS abholen, wenn er eine Waffe kauft, wird die WBK sofort ausgestellt.

    3. Einträge in WBKs entweder sofort (wenn kein Publikumsverkehr), sonst nach 2-3 Tagen

    4. Voreinträge für KW innerhalb einer Woche

    Was ich so alles zu dem Thema aus anderen Regionen hier lese, da leben wir wirklich in dieser Hinsicht auf der Insel der Glückseligkeit.

    WMH
    T.
    Den Mann lernt man kennen im Spiel, bei der Buhlschaft und auf der Jagd (Martin Luther)

  6. #6

    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    2.016
    Danke (erhalten)
    127

    Erster Jagdschein - erneute Sicherheitsüberprüfung?

    Hege den Verdacht das Führungszeugnis zur Prüfung ist eine niedrigere Prüfung als die für die WBK.

    Deshalb neu.
    Die Jugendweihe kommt hauptsächlich östlich der Elbe vor.

    Und nie die Flinte aufs Horn werfen.

  7. #7
    Stöberer
    Guest

    Erster Jagdschein - erneute Sicherheitsüberprüfung?

    In Sachsen-Anhalt findet zur Jägerprüfung gar keine Überprüfung statt. Notwendig sind nur die entrichtete Prüfungsgebühr und ein Versicherungsnachweis (und für die Prüfung zur Erlangung des Jungendjagdscheins das Mindestalter). Das steht in Par. 5 Abs. 2 der LJagdG-DVO. Ist auch irgendwie logisch, weil es bei der Jägerprüfung nur um den Nachweis der Sachkunde geht, also nur um eine Voraussetzung, um den ersten Jagdschein lösen zu können. Ob alle​ Voraussetzungen vorliegen (Sachkunde, Zuverlässigkeit, körperliche Eignung usw.) wird hier erst geprüft, wenn die Erteilung des ersten Jagdscheins dann auch tatsächlich beantragt wird. Das vermeidet doppelte Arbeit, z.B. dann, wenn die Jägerprüfung nicht am Wohnort durchgeführt worden ist, oder überflüssige Arbeit, wenn nach bestandener Prüfung kein Jagdschein gelöst wird.
    Geändert von Stöberer (11.05.2017 um 19:53 Uhr)

  8. #8

    Registriert seit
    Nov 2016
    Beiträge
    8
    Danke (erhalten)
    7

    Erster Jagdschein - erneute Sicherheitsüberprüfung?

    1. Hallo
    2. Ich habe meine Prüfung ende April(in NRW)gemacht und habe den schein am 04.05 beantragt und konnte ihn auch sofort mitnehmen.
    3. Waidmansheil Frischling86

  9. #9

    Registriert seit
    May 2017
    Beiträge
    2
    Danke (erhalten)
    0

    Erster Jagdschein - erneute Sicherheitsüberprüfung?

    War bei mir (NRW) auch so.

    Prüfung Ende April bestanden, und dann Jagdschein gelöst.
    Die UJB benötigte lediglich 2 Tage Vorlauf für die Überprüfung im Zentralregister.
    Vor Ort konnte ich den JS dann direkt mitnehmen.

  10. #10
    Avatar von Pilzesammler
    Registriert seit
    Aug 2016
    Wohnort
    Augsburg
    Beiträge
    365
    Danke (erhalten)
    184

    Erster Jagdschein - erneute Sicherheitsüberprüfung?

    Bayern: In der Einladung zur Prüfung steht bereits drin, dass man sich rechtzeitig mit der UJB wegen der Überprüfung in Verbindung setzen soll. Dort angerufen und gesagt, dass ich vorr. in 3 Wochen die Prüfung mache, Sachbearbeiter meint Ok, Überprüfung dauert ca 2 Wochen, das passt dann ja, er würde gleich anfragen.

    Letzte Woche nochmal angerufen, weil Handhabung versemmelt - ja, die Überprüfung liegt immer noch vor und ist immer noch gültig. Nächste Woche hole ich den Schein.

    So muss das.
    "Es kommt direkt auf uns zu!"

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •