Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 41
  1. #16

    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    534
    Danke (erhalten)
    33

    Fleischwolf aber welchen?

    Probier erstmal das Füllen mit Fleischwolf. Geht bei mir nichtmal so schlecht, und das Reinigen des Wurstfüllers spar ich mir immer öfters.

    Achja, Kennwood MG510...

  2. #17

    Registriert seit
    Sep 2016
    Beiträge
    549
    Danke (erhalten)
    279

    Fleischwolf aber welchen?

    Kauf dir einen Krefft Fleischwolf.
    Grundgerät Al 1-2 oder AL 2-3 mit einem W60 oder W60 N (nirosta).
    Die haben das R70 Unger System (also mit Vorschneider).
    Das Teil bekommt man schon mal günstig gebraucht.
    Ist ein Gerät was seit jahrzehnten gebaut wird ( gibt es immer noch neu zu kaufen, Krefft stellt den immer noch her) und wird oft in Gaststätten und in kleineren Metzgereien verwendet.
    Das Teil hat den Vorteil, daß es richtig Spaß macht zu wolfen und wenn du es mal verkaufen willst nicht viel Verlust machst ( wenn überhaupt).
    Kommt drauf an für wieviel du das Teil kaufst.
    Geht schon mal für etwas mehr wie einen Hunni übern Tisch

  3. #18
    Avatar von von-hollerbusch
    Registriert seit
    Apr 2013
    Beiträge
    456
    Danke (erhalten)
    77

    Fleischwolf aber welchen?

    Guten Morgen miteinander!
    Zum Thema Fleischwolf kann ich nur bestätigen es ist besser einen gebrauchten mit 400 Volt zu kaufen als einen mit Lichtstrom.
    Als ich mit dem Wursten anfing hatte ich auch ein Lichtsstromgerät, jetzt nach einigen Jahren einen gebrauchten Bizerba mit 400 Volt, das kann man von der Leistung nicht vergleichen. Nehme ich dann auch noch Durchsatz, Verarbeitung und Schnittbild hinzu dann kann ich nur sagen gut das ich die große Maschine habe. Eins muss ich noch sagen ich bin vorbelastet Beruf Metzger daher lege ich großen Wert auf solche Maschinen. Wenn du nur mal probieren willst kann die kleine Maschine reichen solls für länger und ernsthaft sein dann Starkstrom!

    Viele Grüße aus Franken

  4. #19

    Registriert seit
    Oct 2004
    Beiträge
    2.281
    Danke (erhalten)
    724

    Fleischwolf aber welchen?

    Hab jetzt Edertal, Kenwood habe ich verschenkt.

  5. #20
    Avatar von von-hollerbusch
    Registriert seit
    Apr 2013
    Beiträge
    456
    Danke (erhalten)
    77

    Fleischwolf aber welchen?

    Hallo,
    Edertal ist soweit ich weiß auch eine sehr gute Marke gerade im Fleischerbereich. Wenn du nun auch noch einen guten Schneidsatz hast mit Vorschneider vielleicht sogar doppelt dann ist das sehr gut.

    Viele Grüße aus Franken
    Danke Casull haben sich bedankt

  6. #21
    Avatar von Neronno
    Registriert seit
    Feb 2015
    Wohnort
    Ostfriesland
    Beiträge
    298
    Danke (erhalten)
    157

    Fleischwolf aber welchen?

    Moin,

    wir haben einen alten Alexanderwerk Fleischwolf von der Uroma vor ein paar Jahren umgerüstet .
    Einfach die alte Seilwinde dran .
    Haben damit von Mett über Hackfleisch für Bouletten bis hin zu getrockneten Mettwürsten und Bratwürsten sowie Grillwürstchen schon alles gemacht.

    2015-08-18 12.01.05.jpg
    2015-08-13 20.02.22.jpg
    Rehwurst luftgetrocknet.
    Wen nicht die Sehnsucht treibt, wer`s nicht im Blute spürt,
    der soll die Hand vom edlen Waidwerk lassen.
    Denn was den Waidmann an der Seele rührt,
    lässt sich nur fühlen, aber nicht in Worte fassen.
    Danke Casull, tømrer haben sich bedankt

  7. #22
    Avatar von Schlumpschütz
    Registriert seit
    Apr 2016
    Beiträge
    1.213
    Danke (erhalten)
    733

    Fleischwolf aber welchen?

    Zitat Zitat von Neronno Beitrag anzeigen
    Moin,

    wir haben einen alten Alexanderwerk Fleischwolf von der Uroma vor ein paar Jahren umgerüstet .
    Einfach die alte Seilwinde dran .
    Haben damit von Mett über Hackfleisch für Bouletten bis hin zu getrockneten Mettwürsten und Bratwürsten sowie Grillwürstchen schon alles gemacht.

    2015-08-18 12.01.05.jpg
    2015-08-13 20.02.22.jpg
    Rehwurst luftgetrocknet.

    Hatt das Ding auch CE?
    1.) Wissen entsteht durch Erfahrung, alles andere ist nur Information
    2.) Es reicht nicht das man tut was man kann, man muß auch können was man tut.
    Wer Schreibfehler in meinen Beiträgen findet, darf sie behalten, ich hab noch genug
    Danke Neronno, admin haben sich bedankt

  8. #23
    Avatar von Neronno
    Registriert seit
    Feb 2015
    Wohnort
    Ostfriesland
    Beiträge
    298
    Danke (erhalten)
    157

    Fleischwolf aber welchen?

    Zitat Zitat von Schlumpschütz Beitrag anzeigen
    Hatt das Ding auch CE?
    Total unzertifiziert so wie das muss .

    Man muss halt immer mit 2 Mann oder mehr wursten,
    aber das ist sowieso Tradition bei uns das mit mehr Leuten zu machen.

    Der, der die Seilwinde anstellt darf nur keine nassen Hände haben sonst gibts einen gewischt.
    Wollen aber noch umbauen auf Fußpedal.
    Dann könnte man alleine wursten.
    Wen nicht die Sehnsucht treibt, wer`s nicht im Blute spürt,
    der soll die Hand vom edlen Waidwerk lassen.
    Denn was den Waidmann an der Seele rührt,
    lässt sich nur fühlen, aber nicht in Worte fassen.
    Danke tømrer haben sich bedankt

  9. #24
    Avatar von 222Rem
    Registriert seit
    Dec 2000
    Beiträge
    5.360
    Danke (erhalten)
    4501

    Fleischwolf aber welchen?

    Passt nur schön auf eure Finger auf. Die wachsen nicht nach.

    Remy
    Gib mir die Gelassenheit,
    Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
    den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
    Danke Lightweight, tømrer haben sich bedankt

  10. #25
    Avatar von Neronno
    Registriert seit
    Feb 2015
    Wohnort
    Ostfriesland
    Beiträge
    298
    Danke (erhalten)
    157

    Fleischwolf aber welchen?

    Zitat Zitat von 222Rem Beitrag anzeigen
    Passt nur schön auf eure Finger auf. Die wachsen nicht nach.

    Remy
    Du die dreht langsam aber mit Kraft.
    In den Jahren ist nie was passiert .
    Wen nicht die Sehnsucht treibt, wer`s nicht im Blute spürt,
    der soll die Hand vom edlen Waidwerk lassen.
    Denn was den Waidmann an der Seele rührt,
    lässt sich nur fühlen, aber nicht in Worte fassen.

  11. #26
    Avatar von Kanzelschläfer
    Registriert seit
    Dec 2014
    Wohnort
    Gabreta Hyle
    Beiträge
    1.002
    Danke (erhalten)
    620

    Fleischwolf aber welchen?

    Zitat Zitat von MiDo Beitrag anzeigen
    .... Beeketal FW300....
    Nutze ich ebenso. Sehr massiv und wertig. Und vor allem --> Edelstahl
    Geändert von Kanzelschläfer (07.06.2017 um 13:34 Uhr)



  12. #27

    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    1.098
    Danke (erhalten)
    388

    Fleischwolf aber welchen?

    Zitat Zitat von Kanzelschläfer Beitrag anzeigen
    Nutze ich ebenso. Sehr massiv und wertig. Und vor allem --> Edelstahl
    Ich hatte den mal.
    Keine 14 Tage.
    Taugt meiner Meinung nach nicht viel!
    Der ist (für das was er kostet) extrem schlecht verarbeitet und lässt sich nicht wirklich hygienisch einwandfrei reinigen, mit vernünftigem Aufwand.

  13. #28

    Registriert seit
    Dec 2015
    Beiträge
    75
    Danke (erhalten)
    17

    Fleischwolf aber welchen?

    Zitat Zitat von Lightweight Beitrag anzeigen
    Ich hatte den mal.
    Keine 14 Tage.
    Taugt meiner Meinung nach nicht viel!
    Der ist (für das was er kostet) extrem schlecht verarbeitet und lässt sich nicht wirklich hygienisch einwandfrei reinigen, mit vernünftigem Aufwand.
    Morgen,

    und welchen nutzt du jetzt?

    Gruß Benny

  14. #29
    WuH Moderator Avatar von Fex
    Registriert seit
    Oct 2011
    Wohnort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    4.464
    Danke (erhalten)
    896
    Blog-Einträge
    1

    Fleischwolf aber welchen?

    Ich hab mit dem Beeketal 300 (der ist für 80 kg Fleisch pro Stunde ausgelegt und damit der kleinste im Programm) die letzten 6 Jahre jede Menge Wild verarbeitet, ohne Probleme.

    Was genau war denn das Problem und wie kommst du darauf, dass der schlecht zu reinigen wäre?
    Waidmannsheil, Fex
    »Die Jagd darf unter dem Privatleben nicht leiden«

  15. #30
    Avatar von .44-40
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    711
    Danke (erhalten)
    129

    Fleischwolf aber welchen?

    Zitat Zitat von Lightweight Beitrag anzeigen
    Ich hatte den mal.
    Keine 14 Tage.
    Taugt meiner Meinung nach nicht viel!
    Der ist (für das was er kostet) extrem schlecht verarbeitet und lässt sich nicht wirklich hygienisch einwandfrei reinigen, mit vernünftigem Aufwand.
    Ich hab den noch.
    Seit über 5 Jahren.
    Ohne bislang auch nur einmal die Arbeit unterbrechen zu müssen. Allerdings ist der mit 2 Rehen oder einer Sau auch nicht wirklich heftig ausgelastet. Dafür zuverlässig und deutlich leiser als das Spielzeug was ich davor hatte. Verarbeitungsmängel konnte ich bis jetzt keine feststellen und sauber bekomme ich ihn mit Wasser, Spülmittel und Bürste genau wie alle vorherigen in unter 2 Minuten.

    It's 106 miles to Chicago, we got a full tank of gas, half a pack of cigarettes, it's dark and we're wearing sunglasses....
    Hit it!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •