Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 30 von 30
  1. #16
    Avatar von cast
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    40.717

    warnung: Mauser M12 und Leupold QR montage fehler!

    Von wem?

  2. #17
    Avatar von Törtel
    Registriert seit
    Dec 2015
    Beiträge
    97
    Danke (erhalten)
    121

    warnung: Mauser M12 und Leupold QR montage fehler!

    Zitat Zitat von manni3006 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    ich hab auch eine Mauser M12 mit QR-Montage und hab jetzt extra nachgekuckt. Also bei mir ist alles okay, keine Lichtspalte und keine Verspannungen, die man beim Auf- oder Abnehmen des Glases merken könnte.
    Gruß
    Manni
    Geht mir genauso! Ich hatte das Glas auch vorher schon öfters runter!

  3. #18

    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    516
    Danke (erhalten)
    99

    warnung: Mauser M12 und Leupold QR montage fehler!

    Nicht die Basen mit unterlegen anheben, sondern die Ring-Unterhälften mit entsprechendem Kunstharz unterfüttern. Diesen Arbeitsgang mittels schmalem Zinnfolienstreifen unterstützen. Ringoberteile erst festziehen, wenn der Kunststoff ausgehärtet ist.
    Wuni
    Danke Stomberger haben sich bedankt

  4. #19

    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    9
    Danke (erhalten)
    17

    warnung: Mauser M12 und Leupold QR montage fehler!

    Die Personen mit Mauser M12 und Leupold QR (und ohne Probleme) wissen zuvaellig auch nicht die Leupold nummer von den Basen? Im montierten zustand kan man das nicht sehen weil die nummer auf die unterseite steht aber veilig hat jemand noch die originale Packung. Dan kan ich schauen ob ich dieselbe Nummer habe. Naechster schritt ist dan bei Mauser anklopfen.

  5. #20
    Avatar von manni3006
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    558
    Danke (erhalten)
    254

    warnung: Mauser M12 und Leupold QR montage fehler!

    Besser!
    Ich hab die Verpackung noch, Foto anbei!
    Viel Glück.
    Manni
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Danke gipflzipfla haben sich bedankt

  6. #21

    Registriert seit
    Jul 2017
    Beiträge
    2
    Danke (erhalten)
    0

    warnung: Mauser M12 und Leupold QR montage fehler!

    Hallo Gemeinde,

    ich besitze seit 2 Jahren eine M12 in 7x64,......habe bis jezt nur Probleme mit der Mauser gehabt. Kein Streukreis unter 3-4 cm,......mit den anderen Büchsen schiesse ich stellenweise Loch in Loch.
    Es gibt fast keine Munition die ich noch nicht probiert habe.

    Es ist bereits soweit gekommen dass ich die Mauser nicht mehr mit ins Revier nehme da ich Ihr nicht mehr vertraue.
    Ich bin gestern zufälligerweise über diesen Beitrag gestolpert. Siehe da: meine Basen von Leupold haben ca. 0,5mm Versatz (mit Haarlineal gemossen..die Hintere Base ist höher). Eventuell ist dies der Auslöser allen Übels.
    Die Mauser ist nun beim Büxner. Ich berichte sobald ich näheres weiss.

    Dem Threadersteller ein herzliches Dankeschön für den Bericht.
    Ich hoffe dass das Teil wieder zum schiessen kommt,.....wenn nicht flex ich den Lauf ab.

    gruss
    faessle

  7. #22

    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    22.298
    Danke (erhalten)
    1509
    Blog-Einträge
    1

    warnung: Mauser M12 und Leupold QR montage fehler!

    Zitat Zitat von Wuni Beitrag anzeigen
    Nicht die Basen mit unterlegen anheben, sondern die Ring-Unterhälften mit entsprechendem Kunstharz unterfüttern.
    Welchen Vorteil soll das haben?
    Das müsstest Du dann jedes mal machen, wenn Du ein weiteres ZF/Rotpunkt montieren willst.
    Bringt man die Basen auf einheitliche Höhe, dann sollten alle Ringe ohne Nacharbeit passen.


    Zitat Zitat von Wuni Beitrag anzeigen
    Diesen Arbeitsgang mittels schmalem Zinnfolienstreifen unterstützen.
    Zinnfolie?
    1. Wo kriegt man die (Alufolie gibt's in jeder Küche)?
    2. Welchen Vorteil soll Zinnfolie gegenüber Alufolie haben?
    3. Warum so ein weiches Zeug, das sich leicht verformt/"abarbeitet" und nicht Stahl (Fühlerlehre)?


    WaiHei
    JMB

  8. #23

    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    22.298
    Danke (erhalten)
    1509
    Blog-Einträge
    1

    warnung: Mauser M12 und Leupold QR montage fehler!

    Zitat Zitat von faessle Beitrag anzeigen
    ich besitze seit 2 Jahren eine M12 in 7x64,......habe bis jezt nur Probleme mit der Mauser gehabt. Kein Streukreis unter 3-4 cm,......mit den anderen Büchsen schiesse ich stellenweise Loch in Loch.
    Welches sind denn die "anderen Büchsen" - Modelle, Kaliber, Montagen, ZF-Modelle?


    Zitat Zitat von faessle Beitrag anzeigen
    Es gibt fast keine Munition die ich noch nicht probiert habe.
    Dann solltest Du mal die verschiedenen Geschosse auf Freiflug testen.
    Wiederlader?
    Falls nicht, von den verschiedenen Laborierungen je eine Patrone opfern zur Geschossgewinnung.
    Auch wenn es hier gleich wieder einen Aufschrei gibt ...
    Die 7x64 gehört auf Grund ihres langen Überganges nicht gerade zu den Kalibern mit der höchsten Eigenpräzision.


    Zitat Zitat von faessle Beitrag anzeigen
    Es ist bereits soweit gekommen dass ich die Mauser nicht mehr mit ins Revier nehme da ich Ihr nicht mehr vertraue.
    Wieso?
    Gibt es zusätzlich manchmal Ausreißer oder "nur" wegen der 3-4 cm?
    Welche Streukreise erwartest Du bei welchem Wild auf welche Entfernungen?


    Zitat Zitat von faessle Beitrag anzeigen
    Ich bin gestern zufälligerweise über diesen Beitrag gestolpert. Siehe da: meine Basen von Leupold haben ca. 0,5mm Versatz (mit Haarlineal gemossen..die Hintere Base ist höher). Eventuell ist dies der Auslöser allen Übels.
    Die Mauser ist nun beim Büxner. Ich berichte sobald ich näheres weiss.
    Was soll denn der Büxner genau machen?


    Zitat Zitat von faessle Beitrag anzeigen
    Ich hoffe dass das Teil wieder zum schiessen kommt,.....wenn nicht flex ich den Lauf ab.
    Neben der Montage gibt's ja noch ein paar andere Möglichkeiten:
    Der Lauf hat Probleme (kann ggf. beim Hersteller beseitigt werden - von Läppen über Kürzen bis Laufwechsel)
    Bettung
    ZF defekt
    ...


    WaiHei
    JMB

  9. #24

    Registriert seit
    Jul 2017
    Beiträge
    2
    Danke (erhalten)
    0

    warnung: Mauser M12 und Leupold QR montage fehler!

    @JMB

    Welches sind denn die "anderen Büchsen" - Modelle, Kaliber, Montagen, ZF-Modelle?
    Mauser K98 (.243) mit Leupold Vari X3, Weaver
    Ruger American (30-06) mit Leupold VXR , Weaver
    Remington 700 (.223) mit IOR , Weaver
    Steyr CLII (270WSM) mit Swaro Z6I Schwenkmontage
    Sauer Weatherby MarkV (8x68S )DD-Optics , Weaver
    CZ 527 (17 Hornet) mit Minox , Weaver
    Ferlacher Drilling (7x57;22Hornet; 16er Schrot) Kahles. Schwenkmontage
    Bergara Scout (.30-06 ) mit Hawke Endurance, Weaver

    Dann solltest Du mal die verschiedenen Geschosse auf Freiflug testen.
    Wiederlader?
    Falls nicht, von den verschiedenen Laborierungen je eine Patrone opfern zur Geschossgewinnung.
    Auch wenn es hier gleich wieder einen Aufschrei gibt ...
    Die 7x64 gehört auf Grund ihres langen Überganges nicht gerade zu den Kalibern mit der höchsten Eigenpräzision.
    Glaub mir, ich habe aus jeder Serie eine Patrone delaboriert und gemossen.
    Jedes, abslout jedes Geschoss bis auf die Brenneke "fliegenden Klodeckel" haben definitiv Freiflug.
    Bin Wiederlader, habe es aber nur auf die 30-06, 270WSM, .223 und .308 beschränkt. Kenne einige die 7x64 wiederladen und die Laborierungen sind trotz Freiflug stellenweise Loch an Loch.
    Ich kenne die Problematik mit der 7x64 und 7x57.....

    Wieso?
    Gibt es zusätzlich manchmal Ausreißer oder "nur" wegen der 3-4 cm?
    Welche Streukreise erwartest Du bei welchem Wild auf welche Entfernungen?
    Wenn ich im Tunnel bei Windstille schiesse erwarte ich einen maximalen Streukreis von 20mm/100m auf die Scheibe,....bei gewissen Laborierungen sind auch Ausreisser von bis zu 80mm feststellbar gewesen.
    Ich muss mich auf die Waffe verlassen können. Eine Ausreisser auf der Scheibe ist ohne Wirkung, ein Ausreisser am Wild kann das Tier Leiden lassen. Das bin ich dem Wild schuldig.

    Was soll denn der Büxner genau machen?
    .....die Waffe wurde im Paket so vom Grosshändler vertrieben und Angeboten,.....sollen die sich um das Problem kümmern......das Basen-Problem muss zuerst beseitigt werden,.....erst dann kann eine Aussage bezüglich der Waffe an sich gemacht werden.

    Ich habe mehrfach eine ander Optik montiert,.....von Minox über Swaro,.....momentan ist ein Kahles CSX drauf......gut hat die Mauser noch nie geschossen.

    Wenn ich mit einer Ruger American , Remington700 Loch in Loch schiesse, mit allen anderen ebenfalls Kleeblätter möglich sind erwarte ich von einer Mauser M12 mindestens 15-20mm Streukreis

    Hasler 30-06.jpg

    Schönen Sonntag noch
    WH

    faessle

  10. #25

    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    22.298
    Danke (erhalten)
    1509
    Blog-Einträge
    1

    warnung: Mauser M12 und Leupold QR montage fehler!

    "Glaube mir"
    Es ging ja nicht darum, dass ich Dir nicht glauben würde; wollte nur auf die Freiflug-Problematik hinweisen, die Nicht-Wiederladern oft gar nicht bewusst ist.
    Warum Du allerdings die 7x64 nicht wiederladen willst verstehe ich dann nicht.
    Ob man ausgerechnet bei "Freiflug-Kalibern" mit Fabrik-Munition die von Dir angestrebten Streukreise erreicht ...
    Dürfte jedenfalls schwieriger sein, als bei anderen Kalibern.

    Ansonsten hast Du ja z.B. ZF schon ausgeschlossen.
    Und wenn die M12 neu als Paket gekauft wurde, dann würde ich sie auch dem Händler zur Nachbesserung geben.


    WaiHei
    JMB

  11. #26
    Avatar von schadavi
    Registriert seit
    Dec 2010
    Wohnort
    Bochum
    Beiträge
    947
    Danke (erhalten)
    91

    warnung: Mauser M12 und Leupold QR montage fehler!

    Meine M12 hatte mit der QR Montage das gleiche. Glas aufgesetzt, Hebel gedreht, zieht sich schon in Form. Hatte nie Probleme mit der Waffe, auf 100m Loch in Loch.

    Habe in den zwei Jahren, die ich die M12 hatte, häufig zwischen ZF und Rotpunkt gewechselt, sicher über 100 mal. Nichts auffälliges dabei...

  12. #27

    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    22.298
    Danke (erhalten)
    1509
    Blog-Einträge
    1

    warnung: Mauser M12 und Leupold QR montage fehler!

    Und warum isse wieder wech?


    WaiHei
    JMB

  13. #28
    Avatar von schadavi
    Registriert seit
    Dec 2010
    Wohnort
    Bochum
    Beiträge
    947
    Danke (erhalten)
    91

    warnung: Mauser M12 und Leupold QR montage fehler!

    Hab ne Steel Action gekauft und keinen Sinn in zwei 308er Repetierern im Schrank gesehen.

  14. #29

    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    4
    Danke (erhalten)
    0

    warnung: Mauser M12 und Leupold QR montage fehler!

    Hallo,
    haben QR Basen Nr.: 50056 für die M12 passt.
    gruss wf-sports

  15. #30
    Avatar von cast
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    40.717

    warnung: Mauser M12 und Leupold QR montage fehler!

    Das sind die Basen für Mauser 98 Zivil FN.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •