Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1

    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    10
    Danke (erhalten)
    0

    Wildkamera mit SIM-Karte und App für Verwaltung von 8-10 Kameras

    Hallo Leute,

    ich muss mehrere mobile Ställe überwachen und suche Wildkameras wo ich aktuelle Bilder oder z. b. 10 Sek. Livebilder per App abrufen kann.
    Es geht aktuell um ca. 8-10 Kameras die ich benötige, daher ist es natürlich auch eine Preisfrage und eine App die gute Anwendungen bietet.

    Was gibt es hier brauchbares am Markt???

    Ich verwalte mehrere IP-Kameras über das Smartphone. Bekomme Push-Alarm bei Alarm, 3 Bilder per Mail und 3 Minuten Aufnahme auf der SD-Karte
    die ich online abrufen kann. Weiterhin Gegensprechfunktion und Drehung der Kamera. Das ist natürlich mit einer Wildkamera nicht alles möglich,
    aber ein aktuelles Bild oder noch besser, ein kurzer Livestream wäre schon gut. Eine Alarmaufnahme bzw. permanente Aufnahme muss abschaltbar sein,
    sonst muss man ständig die SD-Karte löschen. Es geht vielmehr um aktuell angeforderte Bilder über die App.

    Ein App wäre praktisch um schnell die aktuellen Bilder von 8-10 Kameras sehen zu können. Ansonsten muss man einzeln die Bilder der Kameras anfordern und bekommt diese per Mail. Das ist auf Dauer doch recht nervig, da sollte es heutzutage besser Lösungen geben...

    Gerade Abends wäre es gut, um Kontrollfahrten bei Wind und Wetter an mehrere Standorte zu vermeiden, wenn z. B. die aktuelle Lage und ob die Auslaufklappen geschlossen sind, kontrollieren könnte. Geplant sind zwei Kameras pro Stall (einen innen und ein außen im Stallnahenbereich).

    Ich moderieren eine Stallbetreibergruppe von mehreren hundert Mobilstallbetreiber. Dort suchen viele Betriebe nach so einer oder ähnlichen Lösung.

    Es wäre schön, wenn ihr "Wildkameraexperten" da helfen könntet!

    Danke und Gruß
    Geändert von Tim99 (19.06.2017 um 11:42 Uhr)

  2. #2

    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    10
    Danke (erhalten)
    0

    Wildkamera mit SIM-Karte und App für Verwaltung von 8-10 Kameras

    Wenn es das über eine App nicht gibt, dann ginge es natürlich "notfalls" auch per normaler Mail.
    Dann muss ich halt einige Mails öffnen. Geht natürlich auch...

    Wichtig ist, dass die Kamera nicht nach paar Monaten nicht mehr richtig funktioniert.
    Es gibt da ja einige Angebote mit GPRS (also SIM-Karte) für 80-120 Euro. Keine Ahnung ob die was taugen???

    Klar, bei 8-10 Kameras ist natürlich auch der Anschaffungspreis ein Kriterium, aber alles bringt nix wenn sie nicht lange halten bzw. unzuverlässig sind.

    Wie sind die Erfahrungen???

  3. #3

    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    1.282
    Danke (erhalten)
    5

    Wildkamera mit SIM-Karte und App für Verwaltung von 8-10 Kameras

    Zumindest von den Dörr Kameras weiss ich, dass man eine SMS an die Nummer schicken kann und dann ein Live-Foto per Mail oder MMS bekommt. Ob es eine App gibt, die das kann, weiss ich nicht.

    Der Einfachheit halber könnte man ja einen SMS-Verteiler konstruieren (geht zumindest mit dem iPhone), damit dieselbe Abforderungs-SMS mit einem Rutsch direkt an alle Kameras geht?

    Der Aufwand ist wahrscheinlich ähnlich, wie wenn ich eine App starte.
    Die Natur versteht kein Spaß.
    Sie ist immer wahr, immer ernst,
    immer streng, sie hat immer recht,
    und die Fehler und Irrtümer sind
    immer die des Menschen.

    Goethe

  4. #4
    Avatar von Mohawk
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    16.226
    Danke (erhalten)
    2399

    Wildkamera mit SIM-Karte und App für Verwaltung von 8-10 Kameras

    Moin!

    Zitat Zitat von Tim99 Beitrag anzeigen
    wenn z. B. die aktuelle Lage und ob die Auslaufklappen geschlossen sind, kontrollieren könnte. Geplant sind zwei Kameras pro Stall (einen innen und ein außen im Stallnahenbereich).
    Die Klappen würde ich getrennt per "Fallenmelder"-Äquivalent überwachen. Man sieht eventuell nicht, ob die verriegelt ist oder nicht (nicht verriegelt = potenziell offen) und man hat ggf. eine gewisse Redundanz in den Alarmsystemen.

    Viele Grüße

    Joe
    Wissenschaftler suchen Antworten, nicht nur eine Entschuldigung, mit dem Denken aufhören zu können. (T. Pratchett)
    One who does not care is one who should not be. (Alice in Chains)
    μολὼν λαβέ

  5. #5

    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    10
    Danke (erhalten)
    0

    Wildkamera mit SIM-Karte und App für Verwaltung von 8-10 Kameras

    Da die Klappen bei Öffnung hoch bzw. quer stehen sieht man ob auf oder zu ist.
    Es ist kein Schieber.

    Der Hinweis mit der Sammel-SMS ist gut. Flat haben wir ja für SMS.

    Kennt Ihr den Verkäufer bzw. die Kamera??

    https://aundmtrading.de/epages/fc2de.../Products/5.0G

    Der bietet eine App an und wenn ich 8-10 kaufe bzw. noch 5-6 Käufer finde,
    ist preislich sicher auch noch was möglich.

    Ich kenne aber die Qualität nicht...

    Eine Kamera für 400-500 Euro ist wohl den meisten zu teuer bei der Anzahl. Verständlicherweise..

  6. #6

    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    10
    Danke (erhalten)
    0

    Wildkamera mit SIM-Karte und App für Verwaltung von 8-10 Kameras

    https://aundmtrading.de/epages/fc2de...ries/Category1

    Zumindest sind das keine ganz billigen...
    Oder?

  7. #7

    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    10
    Danke (erhalten)
    0

    Wildkamera mit SIM-Karte und App für Verwaltung von 8-10 Kameras

    MMS Versand soll wohl zu teuer sein und viel Strom fressen. Bilder per Mail sind da wohl besser.

    Evtl. ist eine 12V Anschluss an die Photovoltaikanlage möglich.

    Die Kamera soll einfach nur 2-3 mal am Tag auf Anforderung ein „Livebild“ schicken.
    Bewegungsaufnahmen auf SD Karte ggf. nur nachts.

    Ich hab echt keine Ahnung was da was taugt…

    https://www.amazon.de/gp/product/B01...SIN=B0171W9AB4

    https://www.amazon.de/Docooler-Wildl...YNHS3DDVHADWR0

  8. #8

    Registriert seit
    Oct 2002
    Wohnort
    Oberpfalz
    Beiträge
    95
    Danke (erhalten)
    5

    Wildkamera mit SIM-Karte und App für Verwaltung von 8-10 Kameras

    Zitat Zitat von Tim99 Beitrag anzeigen
    Da die Klappen bei Öffnung hoch bzw. quer stehen sieht man ob auf oder zu ist.
    Es ist kein Schieber.

    Der Hinweis mit der Sammel-SMS ist gut. Flat haben wir ja für SMS.

    Kennt Ihr den Verkäufer bzw. die Kamera??

    https://aundmtrading.de/epages/fc2de.../Products/5.0G

    Der bietet eine App an und wenn ich 8-10 kaufe bzw. noch 5-6 Käufer finde,
    ist preislich sicher auch noch was möglich.

    Ich kenne aber die Qualität nicht...

    Eine Kamera für 400-500 Euro ist wohl den meisten zu teuer bei der Anzahl. Verständlicherweise..

    Servus,
    ich kenne den Herrn Amler und kann nur positives berichten. Hab auch zwei Kameras von Ihm und er hat eine, nicht von Ihm gekaufte zum laufen gebracht.

    Habe d' Ehre

  9. #9

    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    4.650
    Danke (erhalten)
    257

    Wildkamera mit SIM-Karte und App für Verwaltung von 8-10 Kameras

    Macht man eigentlich nicht aber trotzdem sei mir eine Gegenfrage gestattet:

    Warum möchtest du mit Wildkammeras arbeiten ?

    Hier ein für mich denkbarer Lösungsansatz, gute Stromversorgung vorausgesetzt:

    Vernünftiger Router mit Simkartenslot oder USB Port für Surfstick und "normale" Webcams entweder fest über Lan verkabelt oder via WLAN verbunden.

    Mit einem Dynamischen DNS Service im Router und guten Webcams könnte man die Ställe mit dem Smartphone anbrowsen.

    Wenn du schon sowas ähnliches hast, könntest du deine eigenen Erfahrungen nutzen.
    Reich an Kuppen, reich an Mooren, einsam still und weltverloren, herb und rauh doch wunderschön liegt im Herzen deutscher Gauen verträumt und stolz die hohe Rhön.

  10. #10

    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    10
    Danke (erhalten)
    0

    Wildkamera mit SIM-Karte und App für Verwaltung von 8-10 Kameras

    Das wäre eine Idee. Dafür bräuchte ich Umrichter von 12 auf 230 Volt.
    Ich glaube aber das wird eng im Winter mit der Stromversorgung...
    Da schaltet die Logo schon manchmal auf Stromsparbetrieb (LEDs aus) dass nur noch die Klappen zugehen.
    Schwierig!

    Wildkameras sind auch außen einsetzbar, relativ günstig und autark.
    Dafür muss man öfters Batterie wechseln und Bilder jeder Kamera einzeln anfordern bzw.
    wird evtl. draußen die auch gestohlen.

  11. #11

    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    10
    Danke (erhalten)
    0

    Wildkamera mit SIM-Karte und App für Verwaltung von 8-10 Kameras

    Herr Amler hat mir gerade sehr qualifiziert und ausführlich auf meine Fragen geantwortet. Super!

  12. #12

    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    4.650
    Danke (erhalten)
    257

    Wildkamera mit SIM-Karte und App für Verwaltung von 8-10 Kameras

    Umsetzer 12v auf 230 wird nicht benötigt wenn man passende Komponenten aussucht.

    Nahezu alle Router haben eh und je ein Netzteil mit eine Gleichspannung.
    Es gibt sogar Modelle mit 5 V USV Spannung. Ein oder 2 Stepdownregler zu 2 € sollten reichen.
    Die Webcams und der Router sollten sparsam gewählt werden.
    Reich an Kuppen, reich an Mooren, einsam still und weltverloren, herb und rauh doch wunderschön liegt im Herzen deutscher Gauen verträumt und stolz die hohe Rhön.

  13. #13

    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    10
    Danke (erhalten)
    0

    Wildkamera mit SIM-Karte und App für Verwaltung von 8-10 Kameras

    Ich muss noch mal nachbohren... Die Version mit Wildkameras von https://aundmtrading.de/ kostet ca. 480 Euro pro Stall (zwei Stück).
    Man kann per App (die dann eine SMS versendet) ein aktuelles Bild anfordern und sollte die Kameras mit 12V versorgen.

    Die Idee mit normalen IP Kameras wäre sicher auch nicht schlecht und preislich wohl ähnlich gelagert.
    Ich nutze aktuell drei Kameras von Hi-Kam und bin sehr zufrieden mit den Kameras und der App-Funktion (Pushalarm am Smartphone, Bild und Tonaufnahme, Alarm-Mail etc.)

    Die Wildkamera kann im Gegensatz zu der IP Version nur ein Bild schicken und kein aktuelles Video.

    Sufsticks sind recht teuer (10 Euro/Monat). Eine Sim-Karte mit Datentarif gibt's schon für 2-4 Euro.
    Daher wäre ein Router mit Sim-Karte wohl besser.

    Könntet ihr mir da ein Beispiel nennen wo ich drauf aufbauen kann?

  14. #14

    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    10
    Danke (erhalten)
    0

    Wildkamera mit SIM-Karte und App für Verwaltung von 8-10 Kameras


  15. #15

    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    4.650
    Danke (erhalten)
    257

    Wildkamera mit SIM-Karte und App für Verwaltung von 8-10 Kameras

    Mein Vorposter hat evt. schon was passendes rausgesucht. Geht aber evt. günstiger.

    Um etwas passendes aussuchen zu können gib mal bitte einen Link / die Modelnummer der Cams.
    Reich an Kuppen, reich an Mooren, einsam still und weltverloren, herb und rauh doch wunderschön liegt im Herzen deutscher Gauen verträumt und stolz die hohe Rhön.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •