Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3111213
Ergebnis 181 bis 194 von 194
  1. #181

    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    1.085
    Danke (erhalten)
    483

    ASP in Tschechien

    Zitat Zitat von Jon Beitrag anzeigen
    Leider ist das sehr schlecht im Sinne einer Eindämmung.



    137 gefundene infizierte Schweine auf einer Fläche von nur 5900ha (rote Zone) sind schon eine Hausnummer.
    Naja auf 6000 Hektar leben vor allem im Sommer durchaus 1000 bis 2000 Tiere (ich gehe mal von etwas niedriegeren Bestandsdichten aus als hier). Dann läge die Sterblichkeit nach 6 Monaten bei ca. 10%. Bleibt es beim Bejagungsverbot würde der Bestand trotz ASP stark ansteigen...
    Da müssen doch Biologen und Veterinäre intensiv forschen und untersuchen oder nicht?

    Wenn sich der Verlauf regelmäßig so oder sehr ähnlich darstellt ist das Virus zwar ein ernstes Problem für die Wildschweinpopulationen....existenzbedrohend ist es dann aber "nur" für die hausschweinhaltenden Betriebe.

    Das habe ich noch gefunden....auch interessant!

    http://www.aef-om.de/images/stories/...ndra_Blome.pdf
    Geändert von zweiterfruehling (26.11.2017 um 21:50 Uhr)

  2. #182

    Registriert seit
    Nov 2016
    Beiträge
    2.169
    Danke (erhalten)
    3090

    ASP in Tschechien

    SW 32
    1,70 1,66
    1,40
    1,63
    1,80
    SW 33
    1,70 1,66
    1,38
    1,63
    1,83
    SW 34
    1,70 1,66
    1,37
    1,63
    1,88
    SW 35
    1,70 1,66
    1,36
    1,63
    1,93
    SW 36
    1,70 1,66
    1,39
    1,65
    1,93
    SW 37
    1,70 1,67
    1,45
    1,65
    1,85
    SW 38
    1,62 1,72
    1,48
    1,60
    1,81
    SW 39
    1,58 1,72
    1,48
    1,50
    1,75
    SW 40
    1,53 1,66
    1,42
    1,46
    1,75
    SW 41
    1,50 1,60
    1,42
    1,40
    1,75
    SW 42
    1,50 1,55
    1,42
    1,40
    1,75
    SW 43
    1,50 1,52
    1,42
    1,40
    1,75
    SW 44
    1,45 1,52
    1,42
    1,40
    1,70
    SW 45
    1,45 1,52
    1,38
    1,40
    1,63
    SW 46
    1,45 1,52
    1,33
    1,40
    1,66
    SW 47
    1,45 1,54
    1,30
    1,40
    1,64
    SW 48
    1,45
    vielleicht hat auch diese Entwicklung Einfluss?
    Schaun wir mal, wie es weitergeht...
    Und möge es Herbst im ganzen Jahre bleiben!

  3. #183

    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    1.085
    Danke (erhalten)
    483

    ASP in Tschechien

    Hab mich erst vor Scham nicht getraut.....aber....was ist das?!
    Ich sehe Zahlen und Farben...auch für den Fall, dass allgemein bekannt ist was man da herauslesen kann....kannst du es mir erklären?

  4. #184
    Avatar von schnepfenbart
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    88
    Danke (erhalten)
    29

    ASP in Tschechien

    Zitat Zitat von zweiterfruehling Beitrag anzeigen
    Hab mich erst vor Scham nicht getraut.....aber....was ist das?!
    Ich sehe Zahlen und Farben...auch für den Fall, dass allgemein bekannt ist was man da herauslesen kann....kannst du es mir erklären?
    Notierung der Schlachtschweine


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  5. #185
    Avatar von leviathan
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    775
    Danke (erhalten)
    585

    ASP in Tschechien

    Ich habe da nochmal eine Frage an die Experten.

    Die Anzahl der aufgetretenen Fälle der ASP bisher liegt bei Wildschweinen in der EU aktuell bei 2962. In der Vorwoche waren es 2833. Also EU-weit diese Woche 129 registrierte Fälle. Das klingt bei Millionen von Wildschweinen nicht gerade nach einer explosionsartigen Ausbreitung. Insb. wenn man bedenkt, das die ersten Nachweise in der EU 2014 waren.

    https://www.fli.de/de/aktuelles/tier...-schweinepest/

    Kann mir jemand sagen wie infektiös die ASP in einem normalen Bestand ist? Wie kontagiös ist die wirklich?
    Wie hoch ist die Mortalität?

    Danke!
    par kemur inn dimmi dreki fljúgandi, naður fránn, neðan frá Niðafjöllum

  6. #186
    Avatar von colchicus
    Registriert seit
    Feb 2006
    Beiträge
    4.451
    Danke (erhalten)
    4117

    ASP in Tschechien

    Nach den ersten Ausbrüchen gab es Vermutungen dass uns da eine Welle überrollt. Die ASP wird dort inzwischen als lokale Wildseuche eingestuft. Es gibt eine Ausbreitung über Wildschweine aber längst nicht so sintflutartig wie das ursprünglich gesehen wurde. Aus Russland, Weißrussland und der Ukraine gibt es m. W. keine Zahlen. Was die Ausbreitung betrifft habe ich mich heute mit einer Veterinärin unterhalten, sie sagte es kann eben durch menschliches Fehlverhalten irgendwo in Deutschland zu einem punktartigen "Aufschlagen" der Seuche kommen. Davor ist niemand wegen Entferungskilometern außen vor. Also die Seuche wird weniger durch Wildschweine über weite Strecken verbreitet, sondern durch den Menschen über die Einreise. Wie mir die Dame sagte, stellen die Ungarn täglich im Schnitt an der Grenze etwa 1,8 Tonnen Fleisch- und Wursterzeugnisse sicher die illegal ins Land gebracht werden sollten. Oft in Form von Reiseproviant.

    Also es gibt keinen Verzögerungseffekt wegen Entfernung sondern wenn sein soll, dann blitzartig.
    Man wird bei der Niederwildhege nicht für gute Vorsätze belohnt, sondern fürs Durchhalten!

    Der Unterschied zwischen einen guten und schlechten Tag ist oft nur ein Fuchs.
    Danke Mantelträger haben sich bedankt

  7. #187

    Registriert seit
    Nov 2013
    Wohnort
    Mittelhessen
    Beiträge
    597
    Danke (erhalten)
    589

    ASP in Tschechien

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Ich habe da nochmal eine Frage an die Experten.

    Die Anzahl der aufgetretenen Fälle der ASP bisher liegt bei Wildschweinen in der EU aktuell bei 2962. In der Vorwoche waren es 2833. Also EU-weit diese Woche 129 registrierte Fälle. Das klingt bei Millionen von Wildschweinen nicht gerade nach einer explosionsartigen Ausbreitung. Insb. wenn man bedenkt, das die ersten Nachweise in der EU 2014 waren.

    https://www.fli.de/de/aktuelles/tier...-schweinepest/

    Kann mir jemand sagen wie infektiös die ASP in einem normalen Bestand ist? Wie kontagiös ist die wirklich?
    Wie hoch ist die Mortalität?

    Danke!



    Hierfindest du die gesuchten Information bzgl. neuester Erkenntnisse der Infektiosität der ASP:

    https://rp-giessen.hessen.de/sites/r...uli%202016.pdf

    Bei weiteren Fragen gerne p.n.!

    Gruß

    Prinzengesicht
    Geändert von prinzengesicht (27.11.2017 um 21:00 Uhr)
    Danke foxl_01, Mohawk, colchicus, Küstenhase haben sich bedankt

  8. #188
    Avatar von leviathan
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    775
    Danke (erhalten)
    585

    ASP in Tschechien

    Danke dafür.

    Es geht mir um die Einschätzung der möglichen Auswirkungen auf die Jagd. Ganz egoistisch, da ich gerade über einen neuen Pachtvertrag verhandel.

    Bei der hohen Tenazität des Erregers in Kombination mit der geringen Kontagiosität wird es also am ehesten zu zeitlich länger auseinanderliegenden wenigen Fällen kommen. Durch die hohe Mortalität und die Tatsache, dass sicherlich nur ein Teil der verendeten Tiere gefunden wird, wird die Krankheit also regional lange zum Problem.

    Das in Kombination mit der geforderten absoluten Jagdruhe (21 Tage) im Kerngebiet nach Ausbruch und jedem neuen nachgewiesenen Fall könnte ein Revier über längere Zeit zur jagdfreien Zone machen. Nicht sehr verlockend.
    par kemur inn dimmi dreki fljúgandi, naður fránn, neðan frá Niðafjöllum
    Danke prinzengesicht, Schlumpschütz haben sich bedankt

  9. #189

    Registriert seit
    Nov 2013
    Wohnort
    Mittelhessen
    Beiträge
    597
    Danke (erhalten)
    589

    ASP in Tschechien

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Danke dafür.

    Es geht mir um die Einschätzung der möglichen Auswirkungen auf die Jagd. Ganz egoistisch, da ich gerade über einen neuen Pachtvertrag verhandel.

    Bei der hohen Tenazität des Erregers in Kombination mit der geringen Kontagiosität wird es also am ehesten zu zeitlich länger auseinanderliegenden wenigen Fällen kommen. Durch die hohe Mortalität und die Tatsache, dass sicherlich nur ein Teil der verendeten Tiere gefunden wird, wird die Krankheit also regional lange zum Problem.

    Das in Kombination mit der geforderten absoluten Jagdruhe (21 Tage) im Kerngebiet nach Ausbruch und jedem neuen nachgewiesenen Fall könnte ein Revier über längere Zeit zur jagdfreien Zone machen. Nicht sehr verlockend.


    Alles richtig beurteilt!
    Zusammengefasst: ASP ist eine Habitat-Seuche!!
    Wenn du jetzt aktuell über einen neuen Pachtvertrag verhandelst, so hast du doch zumindest in den "Sauenhochburgen" und wenn du engagierter Sauenreduzierer bist, alle Trümpfe in deiner Hand!
    Du kannst die aktuelle Situation doch immer als jagdliches Damoklesschwert mit all seinen potentiellen Konsequenzen als Argument für dein weiteres Engagement nutzen; in Krisenzeiten setzt man (Jagdgenosssen) sicherlich eher auf das altbewährte Pferd als auf das höchstdotierteste!

    Gruß

    Prinzengesicht

  10. #190
    Avatar von leviathan
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    775
    Danke (erhalten)
    585

    ASP in Tschechien

    Neuer Vertrag in neuem Revier.
    par kemur inn dimmi dreki fljúgandi, naður fránn, neðan frá Niðafjöllum

  11. #191

    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    98
    Danke (erhalten)
    11

    ASP in Tschechien

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Ich habe da nochmal eine Frage an die Experten.

    Die Anzahl der aufgetretenen Fälle der ASP bisher liegt bei Wildschweinen in der EU aktuell bei 2962. In der Vorwoche waren es 2833. Also EU-weit diese Woche 129 registrierte Fälle. Das klingt bei Millionen von Wildschweinen nicht gerade nach einer explosionsartigen Ausbreitung. Insb. wenn man bedenkt, das die ersten Nachweise in der EU 2014 waren.

    https://www.fli.de/de/aktuelles/tier...-schweinepest/

    Kann mir jemand sagen wie infektiös die ASP in einem normalen Bestand ist? Wie kontagiös ist die wirklich?
    Wie hoch ist die Mortalität?

    Danke!

    Bei -20°C bleibt das Virus 6 Jahre infektiös

  12. #192
    Avatar von colchicus
    Registriert seit
    Feb 2006
    Beiträge
    4.451
    Danke (erhalten)
    4117

    ASP in Tschechien

    @ Prinzengesicht : Danke !
    Genau diese Veröffentlichung war mir noch im Kopf
    Man wird bei der Niederwildhege nicht für gute Vorsätze belohnt, sondern fürs Durchhalten!

    Der Unterschied zwischen einen guten und schlechten Tag ist oft nur ein Fuchs.
    Danke tømrer haben sich bedankt

  13. #193
    Avatar von Sense0815
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    7.283
    Danke (erhalten)
    1727

    ASP in Tschechien

    Zitat Zitat von Krähenrüths Beitrag anzeigen
    Bei -20°C bleibt das Virus 6 Jahre infektiös
    Ist ja für nen Virus jetzt nicht üngewöhnlich. Wie es unter normalbedingungen aussieht ist doch viel spannender. Z. B. warmer trockener Sommer wo das Virus austrocknet. Auch wenn wird das zumindest bei uns in der Gegend seit Jahren nicht hatten.

    Gesendet von meinem F5321 mit Tapatalk

  14. #194

    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    98
    Danke (erhalten)
    11

    ASP in Tschechien

    Zitat Zitat von Sense0815 Beitrag anzeigen
    Ist ja für nen Virus jetzt nicht üngewöhnlich. Wie es unter normalbedingungen aussieht ist doch viel spannender. Z. B. warmer trockener Sommer wo das Virus austrocknet. Auch wenn wird das zumindest bei uns in der Gegend seit Jahren nicht hatten.

    Gesendet von meinem F5321 mit Tapatalk
    Auch dann wird es sicherlich ein paar Wochen bzw Monate überleben. Deswegen wird das Erdreich um jedes tote Wildschwein abgetragen und entfernt. In der Ukraine wurden z.Bsp. in einen großen Sauenbetrieb, der ASP positiv war, alle Schweine getötet, dann in einem großen Erdloch verbrannt. Dann wurde das Erdreich großflächig abgetragen, mit Kalk vermischt und 100km weiter vergraben (riesen große Kuhle gegraben, verschmutztes Erdreich rein, abgedeckt mit dem sauberen Erdreich aus der Grube)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •