Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 31 bis 33 von 33
  1. #31
    Avatar von Baffi2003
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    2.509
    Danke (erhalten)
    544

    Wildgänse 2017/18

    Stelle mir das gerade bildlich vor...

    Du: Welch süßes Vögelchen, das fröhlich sein Liedchen singt!

    Vogel: Verflixt und zugenäht, der Typ haut einfach nicht ab... Scheinattacken, Beschimpfungen, nichts hilft. Ich glaube ich sch**ß ihm jetzt aufs Haupt!
    Der schlechteste Jagdtag ist immer noch besser als der beste Arbeitstag!

    Trophäen sind "Lesezeichen der Erinnerung" (Der Genießer)
    Danke Baummarder1106, heu20, Der Zuagroaste, Katerle haben sich bedankt

  2. #32

    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    3.875
    Danke (erhalten)
    2011

    Wildgänse 2017/18

    Eigentlich hatte ich eher gedacht sei froh das man dich nicht essen darf
    Tontauben? Nein danke sind mir zu trocken!

    Mett Gottes Entschuldigung für Salat
    Danke Baffi2003 haben sich bedankt

  3. #33
    Avatar von colchicus
    Registriert seit
    Feb 2006
    Beiträge
    3.937
    Danke (erhalten)
    2507

    Wildgänse 2017/18

    Letzten Samstag wieder mal im Top-Gänserevier....

    Bei der Ankunft sahen wir nur Kanadier, einmal so 60 und ein zweiter Flug mit 13, keine Nilos

    IMG_2816.jpg

    Ein großer Flug fiel im Baggersee ein, aber wo sie nach dem Hochmachen mit dem Boot kommen? Wieder dort wo es niemand erwartet hatte und nur 2 fielen...Wir waren dieses Mal auch nur ca. 8 Schützen.

    An einem zweiten Gewässer lagen 7 Nilgänse, davon 4 sofort gefallen, aber eine Gans verlangte von den Hunden alles: Wir suchten ca. 2 Stunden mit 4 Hunden. Das Gewässer kann man als sehr schwierig beschreiben, Inseln, Schilfgürtel und viele Nebenarme, für einen Fangschuss war die Gans einfach nicht zu erreichen, aber dann schaffte es ein Deutsch-Kurzhaar trotzdem sie einem Schützen zuzudrücken. Wir waren alle froh und die beteiligten Jungjäger konnten mal sehen was eine hervorragende Wasserarbeit ist....

    IMG_4336.jpg

    Enten hätten wir natürlich mit bejagt, aber deren Bestand hat seit den Nilgänsen stark abgenommen, es kam nur eine zur Strecke (nicht auf Bild)

    IMG_4340.jpg

    Die kleine Gans rechts im Bild kümmerte, konnte noch nicht fliegen, um die Ruder waren Plastikschnüre gewickelt die eingewachsen waren.

    Diese Kiesgruben waren früher sehr artenreich, wenn man früh in der Dämmerung auf den Stand pirschte, war die Wasseroberfläche im ersten Licht mit schwarzen Punkten übersät. Zuerst strichen die Stocker raus, dann kam das Boot und die versch. Tauchenten wurden hoch, zum Schluss die Bläßhühner. Hatte dort mal einen Jungjäger nur zum Zureichen der Patronen dabei.
    Man wird bei der Niederwildhege nicht für gute Vorsätze belohnt, sondern fürs Durchhalten!

    Der Unterschied zwischen einen guten und schlechten Tag ist oft nur ein Fuchs.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •