Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Avatar von busebaer
    Registriert seit
    Oct 2014
    Wohnort
    OWL
    Beiträge
    234
    Danke (erhalten)
    131

    Wildgänse 2017/18

    In bewährter Manier, inzwischen Gang und Gäbe für sämtliche Wildarten, hier nun der passende Thread zum Thema Wildgänse (Strecken) im JJ 2017/18. Die gehen ja in fünf Tagen, am 16.07. in NRW auf. Posts mit Fotos und Jagderlebisberichten besonders erwünscht. Eine Frage beschäftigt mich beim erstellen des Themas: Die letzten Monate hatten wir insbesondere Kanadagänse zu Dutzenden in unserm kleinen Revier. Seit einigen Wochen sind die einfach weg...!!? Was Hat damit auf sich? Wir haben an mindestens zwei stellen jeweils 5-7 Teiche, teils etwas grösser als durchschnittliche Fotellenteiche. Anbei an einer Stelle sogar viele Gemüsekulturen eines Biohofes (der besonders den Abschuss fordert ) wo sie sich besonders gerne aufhalten. Nun sehe ich länger schon keine einzige mehr!?!? Selbst Nilgänse machen sich rar. Ich habe das erste mal die Möglichkeit in einem Revier mit Gänsen zu jagen, darum die ernst gemeinte Frage: ziehen die jetzt schon irgendwo hin weg, zB wenn die Jungvögel flügge sind?Oder wo versammeln die sich erfahrungsgemäß um diese Jahreszeit?
    Nimm dein Jagdgerät, den Bogen, Köcher und ein paar Pfeile und geh hinaus aufs Feld, um mir ein Stück Wild zu jagen.

    Bereite es zu, wie ich es gern mag, und bring es mir, damit ich es essen kann.

    1. Mose 27, 3-4

  2. #2

    Registriert seit
    Sep 2014
    Beiträge
    35
    Danke (erhalten)
    25

    Angry Wildgänse 2017/18

    Im Moment kommen sie hier auf die Stoppelfelder.
    Hier ist die Gerste schon gedroschen. Weizen wird dies Jahr nicht mehr lange dauern.
    Wäre dann genau passend zu Anfang August und damit zum Jagdaufgang hier in Niedersachsen.
    Hat hier jedenfalls die letzten Jahre immer ganz gut geklappt.
    011 (2).jpg
    IMG_3412.jpg
    IMG_3209.jpg

    Ach ja, bevor sich jemand aufregt... das letzte Bild entstand zu einer Zeit bevor den Blessgänsen hier schwachsinnigerweise die Jagdzeit gestrichen wurde.

  3. #3

    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    3.238
    Danke (erhalten)
    1448

    Wildgänse 2017/18

    Bei uns im Moment jeden Abend entweder auf der Stoppeln oder auf den Wiesen zwischen 50 und 70 Stück.
    Wette das die in 16 Tagen wieder verschwunden sind wen die Jagd aufgeht..........
    Tontauben? Nein danke sind mir zu trocken!

    Mett Gottes Entschuldigung für Salat
    Danke Feldjäger6.1 haben sich bedankt

  4. #4
    Avatar von colchicus
    Registriert seit
    Feb 2006
    Beiträge
    3.695
    Danke (erhalten)
    1763

    Wildgänse 2017/18

    Am übernächsten Samstag ist die erste revierübergreifende....hoffe dass ich mit ein paar Fotos dienen kann...
    Man wird bei der Niederwildhege nicht für gute Vorsätze belohnt, sondern fürs Durchhalten!

  5. #5

    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    3.238
    Danke (erhalten)
    1448

    Wildgänse 2017/18

    Rechts von mir gut 200 Graugänse auf der Stoppel und ich darf noch nicht
    Tontauben? Nein danke sind mir zu trocken!

    Mett Gottes Entschuldigung für Salat

  6. #6
    Avatar von Andiman
    Registriert seit
    Nov 2014
    Wohnort
    Perle des Muensterlandes
    Beiträge
    1.174
    Danke (erhalten)
    529

    Wildgänse 2017/18

    "Das Flugwild schnell streicht, der Schrotschuß erreicht Fasanen und Enten nicht leicht."

    Gänse hingegen offensichtlich schon .

    Mein Plan ist zumindest teilweise aufgegangen.
    Wir haben einen neuen Teich im Revier und als erstes haben sich dort natürlich zwei Nilgänse niedergelassen.
    Am Sonntag ging nun in NRW die Jagd auf Gänse auf und gestern fand ich Zeit, meinen ausgeklügelten Plan umzusetzen.
    Der Teich wird einseitig von einem Wall gesäumt und ich habe festgestellt, dass die Gänse recht lange sitzen bleiben, wenn man sich nähert, um dann über denn Wall abzustreichen.
    So bin ich also gestern mit Hund und Jagdhelferin an den Wall und wir sind genau vorgegangen wie abgesprochen.
    Alle warten an der Ecke am Wall. Hund und ich schleichen hinter dem Wall in Position und meine Jagdhelferin wartet. Ich lege den Hund ab und pirsche noch 15m weiter, als ich meiner Liebsten einen Wink gebe.
    Sie geht in Richtung der Gänse, diese erheben sich (eine leider in die falsche Richtung), sie ruft "GÄÄÄÄÄNSEEEEEE", ich komme hoch aus meiner Deckung und puff... fällt meine erste Gans wie aus einem Lehrfilm.

    Gans1.jpg

    Gans2.jpg

    Als erstes werde ich mich mal an Gänserilettes versuchen.

    Waidmannsheil allen Flugwildjägern!

    Andreas
    Danke Baummarder1106, Jörgimann, busebaer haben sich bedankt

  7. #7

    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    3.238
    Danke (erhalten)
    1448

    Wildgänse 2017/18

    Waidmannsheil
    Das hat ja bestens geklappt
    Die Gänse gestern Abend waren so dicht am Hochsitz labg gestrichen die hätte ich vom Ansitz aus erlegen können.
    Leider muss ich noch 13 Tage warten aber dann gehts los
    Halt die Nilgänse blos kurz wir haben teilweise über hundert von denen und da wo die auftauchen haben sich die Enten rar gemacht und tauchen erst wieder auf wen die Nilgänse weg sind leider war die Jagdzeit dann schon vorbei
    Tontauben? Nein danke sind mir zu trocken!

    Mett Gottes Entschuldigung für Salat

  8. #8
    Avatar von busebaer
    Registriert seit
    Oct 2014
    Wohnort
    OWL
    Beiträge
    234
    Danke (erhalten)
    131

    Wildgänse 2017/18

    Konnte gestern Abend drei Nilgänse auf offenem Ncker nach anpirschen an eine Gebüschinsel mit der 5,6x50R erlegen.
    interessant dass die anderen jeweils nach den Schüssen nur kurz aufgeflattert sind. Die eine watschelte sogar zu ihrem toten Kollegen und guckte warum der so komisch lag

    IMG_2422.jpg
    Nimm dein Jagdgerät, den Bogen, Köcher und ein paar Pfeile und geh hinaus aufs Feld, um mir ein Stück Wild zu jagen.

    Bereite es zu, wie ich es gern mag, und bring es mir, damit ich es essen kann.

    1. Mose 27, 3-4
    Danke vetjäger haben sich bedankt

  9. #9
    Avatar von Triops
    Registriert seit
    Jul 2008
    Wohnort
    Münster bzw. Emsland
    Beiträge
    81
    Danke (erhalten)
    8

    Wildgänse 2017/18

    Waidmannsheil!
    Welche der drei hast du denn zuerst erlegt?

    Nil- und Kanadagänse sind im Vergleich zu Graugänsen relativ einfach zu überlisten. Aber keine Sorge, diese anfängliche Unerfahrenheit legt sich mit der Zeit der Bejagung ein wenig. Trotzdem kommen sie nie an die Grauen ran
    Life is ours, we live it our way. - Metallica

  10. #10
    Avatar von busebaer
    Registriert seit
    Oct 2014
    Wohnort
    OWL
    Beiträge
    234
    Danke (erhalten)
    131

    Wildgänse 2017/18

    Zuerst die jungen dann die alte. War aber keine Taktik sondern sie standen entsprechend passend
    Nimm dein Jagdgerät, den Bogen, Köcher und ein paar Pfeile und geh hinaus aufs Feld, um mir ein Stück Wild zu jagen.

    Bereite es zu, wie ich es gern mag, und bring es mir, damit ich es essen kann.

    1. Mose 27, 3-4

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •