Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 42
  1. #16
    Avatar von Leucosternon
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    41
    Danke (erhalten)
    65

    Zecken an der Kleidung

    Hi,

    ich habe gelesen, dass die Biester zwar den Waschgang in der Waschmaschine bei 40 C gut überstehen, allerdings im Trockner bei 50-60 C ihr Leben lassen.

    Daher wandern die Klamotten direkt in die Waschmaschine und danach in den Trockner.

    Ich als Weichei trage unter der Jagdhose gerne eine sehr dünne lange Unterwäsche. Diese gibt nicht warm, sondern verhindert erfolgreich das Andocken der Biester in Kniekehlen oder anderen sensiblen Körperregionen

    Zusammen mit Antibrumm auf den Unterarmen beim Aufbrechen bin ich bislang zeckenfrei durch die letzten Jahre gekommen

    VG Ralf

  2. #17

    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    4.234
    Danke (erhalten)
    2269

    Zecken an der Kleidung

    Zitat Zitat von cast Beitrag anzeigen
    Man macht keine full quotes, deswegen nur ein teil deines überflüssigen Posts, du hast nämlich immer noch nicht begriffen, was in den betreffenden Faden gehört.
    Doch hab ich, und im Gegensatz zu dir habe ich keine Probleme beim lesen und verstehen von Texten.
    Sonst hättest du dir die überflüssige inhaltlich nichts zu diesem Thema beitragende Antwort gespart!
    Da es dir offensichtlich schwer fällt das Thema dieses Fadens zu begreifen, bitte ich dich einfach mal nichts zu schreiben oder etwas inhaltlich nützliches beizutragen.
    Das wäre doch mal eine nette Abwechslung.............
    Tontauben? Nein danke sind mir zu trocken!

    Mett Gottes Entschuldigung für Salat

  3. #18
    Avatar von wwcarphunter
    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    793
    Danke (erhalten)
    285

    Zecken an der Kleidung

    Ich trage im Sommer dünne Kniestrümpfe unter der langen Hose und sprühe meine Beine, Arme, Hände und auch die Hosenbeine mit Autan plus ein. Habe keine Probleme mit Zecken, früher nur die Beine, geht mittlerweile nicht mehr, weil ich dann regelmäßig welche am Oberarm habe oder auf der Hand krabbeln.

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

  4. #19

    Registriert seit
    Oct 2015
    Beiträge
    66
    Danke (erhalten)
    18

    Zecken an der Kleidung

    Danke für die Tipps. Die Fusselkleberolle und das Insektenspray für Textilien sind sicher hilfreich. Hab ich mir beides jetzt gekauft.
    Danke Indlovhu haben sich bedankt

  5. #20
    Avatar von Honigkuchenpferd
    Registriert seit
    Apr 2017
    Wohnort
    Frankfurt
    Beiträge
    98
    Danke (erhalten)
    123

    Zecken an der Kleidung

    Hat jemand zufällig Erfahrung mit diesen Zeckenschutzhosen "proVerde"? Die Idee ist ja interessant.
    Hier stelle ich mich vor - Si tacuisses, philosophus mansisses

  6. #21

    Registriert seit
    Apr 2017
    Beiträge
    402
    Danke (erhalten)
    369

    Zecken an der Kleidung

    Nimm das:

    1341603970-1477.jpg

    für "drunter".
    "Wein ist Medizin, Bier ist ein Getränk, Wasser ist zum Waschen. Nur wirklich gesunden Menschen soll man raten, einen Schluck Wasser zu trinken." (Hildegard von Bingen, 1098 - 1179)

  7. #22

    Registriert seit
    May 2016
    Beiträge
    131
    Danke (erhalten)
    63

    Zecken an der Kleidung

    Zitat Zitat von Honigkuchenpferd Beitrag anzeigen
    Hat jemand zufällig Erfahrung mit diesen Zeckenschutzhosen "proVerde"? Die Idee ist ja interessant.
    Nicht mit proverde, aber mit der Hose von rovince bin ich recht zufrieden.

  8. #23
    Avatar von baikal
    Registriert seit
    Mar 2007
    Wohnort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    4.510
    Danke (erhalten)
    853

    Zecken an der Kleidung

    Es ist schwierig die Zeckengefahr einzuschätzen. Ende Juni Habe ich nach einem kurzen Kirrungsbesuch 3 Zecken von mir und ein schlappes Dutzend ,trotz Frontline, von Johanna abgesammelt, aktuell gibt es gar keine Probleme.
    Ich benutze das Rossmann Zekito und habe trotz Shorts seit 2 Monaten keine Festgebissene mehr gehabt.
    Ich mag mir von den Biestern (egal ob Eheweib, Brombeeren oder Zecken) nicht die Kleiderordnung vorschreiben lassen!

    Ich glaube zwar nicht an ein Leben nach dem Tod, aber ich werde auf jeden Fall ein paar frische Unterhosen mitnehmen. (Woody Allen)
    Danke AlexK haben sich bedankt

  9. #24
    Avatar von fuchsjaeger
    Registriert seit
    Dec 2004
    Wohnort
    Werratal
    Beiträge
    6.587
    Danke (erhalten)
    737

    Zecken an der Kleidung

    Zitat Zitat von Honigkuchenpferd Beitrag anzeigen
    Hat jemand zufällig Erfahrung mit diesen Zeckenschutzhosen "proVerde"? Die Idee ist ja interessant.
    Ich habe davon die Latzhose und die Normale. Im Revier fast auschließlich Stiefel und die Hosenbeine da rein. Die Frage ist wie lang hält die Imprägnierung?
    Kann man "nachimprägnieren"? Die Hosen sind sehr bequem und stabiler als meine sauteuren Fjäll Räven. Aber ich habe eigentlich keine Probleme mit Zecken.
    Ich weiß nicht warum, aber die mögen mich irgendwie nicht.
    Grüße & Waidmannsheil aus dem Werratal vom fuchsjaeger


    Wer früher stirbt, ist länger tot !!!
    http://www.rotwildring-meissner.de

  10. #25
    Avatar von Honigkuchenpferd
    Registriert seit
    Apr 2017
    Wohnort
    Frankfurt
    Beiträge
    98
    Danke (erhalten)
    123

    Zecken an der Kleidung

    Zitat Zitat von fuchsjaeger Beitrag anzeigen
    [...] Die Frage ist wie lang hält die Imprägnierung?
    Kann man "nachimprägnieren"? [...]
    So wie ich das verstehe geht es dabei nicht um eine (chemische) Imprägnierung, sondern die Art und Weise wie der Stoff gewebt ist.

    Eventuell kann uns da Cast als absoluter Ausrüstungsexperte hier im Forum aufklären.
    Der sollte ja mittlerweile abgesessen haben
    Hier stelle ich mich vor - Si tacuisses, philosophus mansisses

  11. #26

    Registriert seit
    Oct 2003
    Beiträge
    4.546
    Danke (erhalten)
    324

    Zecken an der Kleidung

    Zitat Zitat von Mönchengladbach Beitrag anzeigen
    OwL ist nicht so eine starke Zeckenregion wie der Süden


    Meine Hunde haben aber wiederrum diese Reihenweise


    Horrido!

    aso,,, ihr Jagd also getrennt

  12. #27
    Avatar von Honigkuchenpferd
    Registriert seit
    Apr 2017
    Wohnort
    Frankfurt
    Beiträge
    98
    Danke (erhalten)
    123

    Zecken an der Kleidung

    Zitat Zitat von Honigkuchenpferd Beitrag anzeigen
    So wie ich das verstehe geht es dabei nicht um eine (chemische) Imprägnierung, sondern die Art und Weise wie der Stoff gewebt ist.

    Eventuell kann uns da Cast als absoluter Ausrüstungsexperte hier im Forum aufklären.
    Der sollte ja mittlerweile abgesessen haben
    Ok etwas googlen brachte die Erleuchtung, ist doch reine Chemie
    Hier stelle ich mich vor - Si tacuisses, philosophus mansisses

  13. #28

    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    1.880
    Danke (erhalten)
    1230

    Zecken an der Kleidung

    es geht am besten mit Permethrin, besser als mit deet, entweder Aufsprühen (Nobite z.B.) oder gleich bei der Herstellung in die Hosen eingebracht, hält dann ca 80 Wäschen aus, was ich nicht glaube, daher wasche ich im Sommer die Hose fast nie. Ich hab die von Rovince. Beides funktioniert, alles Andere ist esotherische, vergebene Liebesmühe.
    dorn
    Danke Honigkuchenpferd haben sich bedankt

  14. #29

    Registriert seit
    Apr 2017
    Beiträge
    60
    Danke (erhalten)
    15

    Zecken an der Kleidung

    Da mir meist zu warm, denn zu kalt ist, bin ich die letzten Jahre im Frühling, Sommer und Herbst eigentlich immer kurzärmlig & mit kurzen Hosen in der Natur/im Revier (NRW) unterwegs gewesen. Nie Probleme gehabt. An den letzten Zeckenbiß erinnerte ich mich schwach in meiner Jugend ...

    Aber dieses Jahr war anders! Bin förmich von den Viechern aufgefressen worden. Jeder Reviergang = mind. 1-4 Zecken an der Kleidung. Bin auch ein paar Mal gebissen worden, aber noch in frühem Stadium: Zecken konnten sich nicht vollsaugen & keine Rötungen/Entzündung um die Bißstelle.

    Deshalb trage ich jetzt meist "lang" und suche mich und die Jagdkleidung NACH JEDEM Revierbesuch ab & lasse mich an unzugänglichen Stellen absuchen ...

    FSME-Imfungen werden zwar immer aufgefrischt, aber Viecher können ja noch sonst was übertragen ...

    Arbeitskollege war mal 6 Monate mit Borreliose krankgeschrieben - und nur wegen einem blöden Zeckenbiß!
    Danke Honigkuchenpferd haben sich bedankt

  15. #30
    Avatar von Mönchengladbach
    Registriert seit
    Apr 2017
    Wohnort
    Warburger Börde
    Beiträge
    893
    Danke (erhalten)
    364

    Zecken an der Kleidung

    Zitat Zitat von M03 Beitrag anzeigen
    aso,,, ihr Jagd also getrennt
    SISCHER
    SISCHER
    DRAHTHAAR
    Gute Hunde will ich führen,
    nehm ich Rucksack und Gewehr,
    nicht ein einzig Stück verlieren,
    ist das Waidmanns Jägerehr.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •