Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Lonato

  1. #1
    Avatar von wernerzwo
    Registriert seit
    Nov 2015
    Wohnort
    Passau
    Beiträge
    527
    Danke (erhalten)
    706

    Lonato

    Hallo,

    da ich von meiner Frau genötigt wurde, einige Tage Urlaub machen zu müssen


    war ich zumindest so schlau, das Angenehme mit dem Nützlichem zu verbinden. Wir fahren jetzt in die Nähe von Lonato - Gardasee


    Da befindet sich eine große Wurftaubenanlage und in Reichweite Beretta, Fausti usw.

    Da ich des Italienischen nicht ganz so mächtig bin, habe ich ein paar Fragen an Euch:

    - war schon jemand in der Gegend und hat ebenfalls das Angenehme mit dem Nützlichem verbunden - für Tipps wäre ich dankbar, wir haben auch noch unsere Kinder dabei

    - welche Sehenswürdigkeiten sollte man keinesfalls verpassen (z.B. Fausti-Schwestern )

    - ist es sinnvoller Leihflinten zu nutzen oder soll ich doch meine Beretta mitnehmen

    - Munition ist vor Ort wahrscheinlich günstiger, oder

    Da meine Frau noch eine eigenen Flinte benötigt, wäre es toll diese vor Ort testen zu können - besteht da die Möglichkeit BüMa oder bei Herstellern direkt?

    Welche (Frauen-) Flinte sollte man unbedingt probieren - Schwerpunkt Jagd

    Sind die Flinten vor Ort günstiger als bei uns?

    Falls man wirklich eine Flinte kaufen sollte, wie läuft dies rein formal ab wenn ich diese bei uns eintragen lassen will? (Jagdschein)

  2. #2

    Registriert seit
    Feb 2016
    Beiträge
    36
    Danke (erhalten)
    15

    Lonato

    Hallo wernerzwo,

    zwar kann ich nur einen Bruchteil deiner Fragen beantworten, aber ein wenig ist besser als nichts .

    Gardasee ist schonmal eine gute Wahl .

    Trap Concaverde ist anscheinend auf alle Fälle für einen Besuch gut. Ich war selber noch nie da, jedoch ein Bekannter schwärmt davon. Die Tauben fliegen dort aber auch mit "sportlicher Geschwindigkeit", d.h. wenn man nur jagdliche Tauben gewohnt ist, ist es eine Umstellung.

    Bezüglich der Attraktionen kann ich leider nur für das Ostufer sprechen. Für Kinder und Familien eignet sich das Gardaland (Freizeitpark), Canevaworld (Wasserrutschen) sowie der Movieland Park. Einen Safaripark gibt es auch irgendwo.
    An Sehenswürdigkeiten würde sich Verona anbieten, da die Altstadt gut erhalten, aber auch überlaufen ist. Wenn man ein wenig weiter fährt, dann kann man auch Venedig besuchen.

    Kulinarisch ist das "Cristallo" in Bardolino am Hafen zu empfehlen (Eis) sowie das "Palafitte" in der Nähe von Bardolino Yachting S.R.L. Das Cristallo bietet für 1,50€ die Kugel einen tollen Eisgenuss. Das "Palafitte" bietet günstige und hervorragende Pizzen aus dem Steinofen an, wo auch die Einheimischen gerne zum Essen gehen. Olivenöl gibt es im Museo dell' Olio in Cisano, das Öl mit dem roten Etikett soll recht gut sein, probiert aber am besten selber. Das "Wine Museum" von "Zeni" in Bardolino bietet auch eine Weinverköstigung. Der Wein ist ok, in der Gegend gibt es jedoch bessere Winzer.

    Für die Waffenmitnahme bedarf es meines Wissens nach eines europäischen Feuerwaffenpasses, aber da gibt es Leute im Forum, die sich deutlich besser auskennen als ich.

    Munition ist günstiger als in Deutschland. Die Armeria Gamba in der Nähe von Verona wollte für 10 Packungen Fiocchi Official Trap 47,-€ wenn ich mich recht erinnere. Für den Kauf benötigt man den EFWP. Ein netter Jagdladen, es gibt jedoch nur einen einzigen Mitarbeiter der etwas Englisch spricht.

    Zu den anderen Fragen kann ich Dir leider nicht helfen. Genieße auf alle Fälle die Landschaft und die regionalen Spezialitäten.

    Viele Grüße,

    Advocatus
    Danke wernerzwo haben sich bedankt

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •