Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 46 bis 54 von 54
  1. #46

    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    879
    Danke (erhalten)
    132

    Entenjagd 2017/18

    Werbe hat recht...was denkst du warum Fasanenhahn, Erpel usw. so ein farbenfrohes Federkleid haben?

    Gedeckte Kleidung und ruhig verhalten, dann passt das.

    Wmh
    Danke HoheTannen haben sich bedankt

  2. #47

    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    4.236
    Danke (erhalten)
    2271

    Entenjagd 2017/18

    Jäger die sich nicht tarnen und viel bewegen bei der Jagd auf Federwild sind äußerst beliebt. Beim Federwild!
    Bei Jägern die Beute machen wollen eher nicht
    Tontauben? Nein danke sind mir zu trocken!

    Mett Gottes Entschuldigung für Salat
    Danke HoheTannen haben sich bedankt

  3. #48
    Avatar von Der Zuagroaste
    Registriert seit
    Jan 2017
    Beiträge
    171
    Danke (erhalten)
    135

    Entenjagd 2017/18

    Sachen gibts ...

    auf Ente und Gans bei Tageslicht und Dämmerung maximale Tarnung und minimale Bewegung.

    Ich rupfe jede Ente und jede Gans. Aber mehr als 30 Enten und 10 Gänse habe ich auch noch nie in einem Herbst/Winter erlegt und verarbeitet.
    Doppelflinte Sauer 16/70
    Büchse Mauser 98er 7x64
    Danke HoheTannen haben sich bedankt

  4. #49
    Avatar von Blaser19
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    4.233
    Danke (erhalten)
    528

    Entenjagd 2017/18

    Ich bin vorgestern mit einer dunkelgrünen Jagdhose im Bauchhohen dichten Schild gestanden. Als Jacke und Haube jeweils noch Max-4 angehabt. Handschuhe ebenfalls aus Max-4 aber keine Gesichtsmaske.
    Es sind Enten auf 3m vor mir eingefallen und haben sofort wieder wie wild versucht Land zu gewinnen.
    Auch Enten welche knappe 70-80m ober mir eingefallen und runtergeronnen sind haben schon auf knappe 50m das helle Gesicht im Schilf gesehen und sind wieder Bachaufwärts gerudert.
    Also kannst dir vorstellen wie du mit einer Signaljacke leuchtest. Da können deine Kollegen ja gleich eine Kappe mit Blinklicht aufsetzen

    Tarnung, Tarnung und noch mehr Tarnung. Dann klappt es bei den Enten normal auch ganz gut.
    "A shotgun, in my opinion, must have three things...Bomm, Boom, Boom." - Phil Robertson
    Danke HoheTannen, Katerle haben sich bedankt

  5. #50

    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    298
    Danke (erhalten)
    42

    Entenjagd 2017/18

    Genauso ist es und nicht anders. Di Weihnachtsmann Klamotten scheinen sich zu einem Splin zu entwickeln
    Danke HoheTannen haben sich bedankt

  6. #51
    Avatar von Kastro
    Registriert seit
    Jul 2004
    Beiträge
    2.067
    Danke (erhalten)
    503

    Entenjagd 2017/18

    Habe die Erfahrung gemacht, dass es sehr unterschiedlich sein kann. Bei uns im Revier wirst ohne Tarnung gar nichts, also Gesicht abdecken und NICHT nach oben schauen, Tarnklamotten an, wenig Bewegung.
    Beim Jagdfreund, bei dem ich hin und wieder eingeladen bin, stehen die ohne Tarnung unter den Eichen. Die Enten fallen trotzdem ein. Nähe Ostsee kannst dich sogar unterhalten Die fetten Erpel von Oma in Timmendorf fett gefüttert platschen nur so in die Teiche
    Grüße Günter
    Danke HoheTannen haben sich bedankt

  7. #52
    Avatar von HoheTannen
    Registriert seit
    Sep 2017
    Wohnort
    Südheide
    Beiträge
    46
    Danke (erhalten)
    79

    Entenjagd 2017/18

    Herzlichen Dank an alle Ratgeber,
    ich bin in unserem Jägerkreis der "dienstjüngste" und wollte nicht gleich mit irgenwelchen Weisheiten aufschlagen. Eure Argumente geben mir den Background da vorsichtig gegenan zu arbeiten.
    Waidmannsheil
    Hans
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ..das notwendige tun - und nicht drüber reden!

  8. #53
    Avatar von Andiman
    Registriert seit
    Nov 2014
    Wohnort
    Perle des Münsterlandes
    Beiträge
    1.378
    Danke (erhalten)
    832

    Entenjagd 2017/18

    Etwas weiter oben habe ich geschrieben, dass ich sogar meinen KLM tarne, weil er ziemlich viel weiß hat.
    Das war kein Witz.
    Niemals möchte ich es wagen,
    ohne guten Hund zu Jagen.
    So er fehlt, wo´s immer sei,
    wird die Jagd zur Luderei.

  9. #54
    Avatar von Wilde Köchin
    Registriert seit
    Oct 2015
    Beiträge
    35
    Danke (erhalten)
    45

    Entenjagd 2017/18

    Ich war diese Woche zum ersten Mal am Entenstrich, waren auch alle von Kopf bis Fuß getarnt, wie beim Krähenjagen, inkl. Handschuhe und Kopfnetz und Gesichtsmaske. Und es hat sich ausgezahlt!
    Signalkleidung bringt glaub ich nur den Enten was
    Bei den letzten Niederwildjagden konnte ich immer beobachten, dass gerade die Enten beim Anblick unserer orangenen Hauben etc. extrem hoch gestiegen sind um außer Schußweite zu kommen. Sind dann über unsere Köpfe geflogen und haben uns richtig ausgelacht

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •