Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 20 von 20
  1. #16

    Registriert seit
    Oct 2016
    Beiträge
    18
    Danke (erhalten)
    37

    Kormoranjagd 2017/18

    20171127_104651.jpg
    Hier hat es mal sehr gut geklappt. Einfach gleich nach Sonnenaufgang mit dem Schlauchboot rüber auf eine Insel mit gut besuchtem Baum und ordentlich getarnt hinter einem Gebüsch auf die Rückkehrer gewartet. Lockbild eines aufgebaumten Vogels hatte ich zwar dabei aber nicht eingesetzt. Dass die Kanadagänse direkt vor meiner Nase einfallen wollten hat mir einen willkommenen "Beifang" eingebracht. Mehr Jagdglück hätte ich auch nicht mehr haben dürfen, hab auf dem Rückweg fast kein Plätzchen mehr für mich gefunden.
    20171127_110611.jpg
    Letzten Bissen hatte der hier noch, auch wenn ich es ihm nicht wirklich gegönnt habe.
    WMH an alle wünscht

    der maahunter

  2. #17

    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    117
    Danke (erhalten)
    11

    Kormoranjagd 2017/18

    Zitat Zitat von maahunter Beitrag anzeigen
    20171127_104651.jpg
    Hier hat es mal sehr gut geklappt. Einfach gleich nach Sonnenaufgang mit dem Schlauchboot rüber auf eine Insel mit gut besuchtem Baum und ordentlich getarnt hinter einem Gebüsch auf die Rückkehrer gewartet. Lockbild eines aufgebaumten Vogels hatte ich zwar dabei aber nicht eingesetzt. Dass die Kanadagänse direkt vor meiner Nase einfallen wollten hat mir einen willkommenen "Beifang" eingebracht. Mehr Jagdglück hätte ich auch nicht mehr haben dürfen, hab auf dem Rückweg fast kein Plätzchen mehr für mich gefunden.
    20171127_110611.jpg
    Letzten Bissen hatte der hier noch, auch wenn ich es ihm nicht wirklich gegönnt habe.
    WMH an alle wünscht

    der maahunter
    Hallo, verwertet ihr die auch. Habt ihr vielleicht ein gutes Rezept?

    Gesendet von meinem ONE E1003 mit Tapatalk

  3. #18

    Registriert seit
    Oct 2016
    Beiträge
    18
    Danke (erhalten)
    37

    Kormoranjagd 2017/18

    Logisch wird verwertet, zumindest die Brüste sind viel zu schade für den Fuchs. In der W&H gibt es ein Rezept das ich gerne mag: Geschnetzeltes Stroganoff Art. Kenne auch Leute, die Brüstchen kurzbraten, ist aber nicht so meines. Die Alttiere haben einen leichten Lebergeschmack und sind natürlich etwas zäher. Die Vögel stinken im Federkleid wie die Pest, das Fleisch hingegen ist geruchsneutral. Würmer habe ich im Fleisch selbst noch nie gefunden und um die Brüste raus zu schärfen muss man ja nicht im Gescheide rumpopeln. Da könnte man sicher auf das ein oder andere unappetitliche Tierchen treffen.
    Trotzdem Mahlzeit wünscht

    der maahunter
    Danke Der Zuagroaste haben sich bedankt

  4. #19

    Registriert seit
    Jun 2006
    Beiträge
    2.794
    Danke (erhalten)
    194

    Kormoranjagd 2017/18

    Ich finde das wirklich toll, dass sich jemand so ambitioniert als Jungjäger bei der Kormoranbejagung einbringt wie Du das machst! Hut ab!
    Gun control is like trying to reduce drunk driving by making it tougher for sober people to own cars

  5. #20

    Registriert seit
    Oct 2016
    Beiträge
    18
    Danke (erhalten)
    37

    Kormoranjagd 2017/18

    Vielen Dank!

    Ich bin der Meinung, dass sich alle Leute ihre Nischen suchen, in denen sie sich wohl fühlen, egal ob beruflich oder privat. Für mich ist es im Hobbybereich mittlerweile die Kormoranjagd. Als verantwortlicher Gewässerwart für 30 Flußkilometer sehe ich jeden Tag, wie sich die Gewässer verändern, und das nicht zum Guten. Der Kormoran ist zu seinem Pech einer der wenigen Faktoren, die beeinflusst werden können. Gegen immer heißere Sommer mit zu wenig Wasser, Rückständen der Verhütungsmittel im Wasser oder der extremen Ausbreitung der alles Plankton vertilgenden Dreikantmuscheln kann man als einzelner nichts zum Wohle der Fischbestände machen. Beim Kormoran sieht es da anders aus. Dabei möchte ich aber nicht von Feindbild sprechen. Tatsächlich halte ich ihn für einen sehr intelligenten, lernfähigen, vorsichtigen und schussharten Vogel, der aufgrund seiner genetischen Eigenschaften für die heimischen Fische ein viel zu guter Jäger ist. Ihn zu bejagen ist in Sachen Ausrüstung, Tarnung und Taktik aufwendig, aber gerade das macht oft ja auch den Reiz aus. Mit meinen Posts versuche ich diejenigen anzusprechen, die ihre jagdliche Nische noch nicht gefunden haben oder neue Herausforderungen suchen. Dabei habe ich immer etwas Bauchschmerzen, dass mir Wichtigtuerei unterstellt wird. Aber keine Angst, mein Ego ist groß genug, sagt zumindest meine Frau und die Damen haben ja immer recht Ein Vorteil der Kormoranjagd ist, dass man örtlich und zeitlich nicht gebunden ist. Kein kirren, füttern oder sonstiges. Wenn Zeit da ist einfach raus gehen und jagen. In sofern sage ich Hut ab vor denjenigen, die hier in den anderen Rubriken beim Federwild ihre Bemühungen in Sachen Rebhun und Fasan posten und 365 Tage im Jahr in ihrer Nische gefordert sind, auch wenn sie da mal keine Lust darauf haben. Ich würde das nicht leisten können, das sind meine Helden! Morgen früh habe ich nach 9 Tagen Arbeit aber endlich frei. Meine anderen Gewässerwarte haben mir schon gesteckt an welchem See und auf welchem Baum die Kormorane aktuell unterwegs sind. Mal schauen was geht...
    Waidmannsheil an alle wünscht

    der maahunter

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •