Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1

    Registriert seit
    Mar 2005
    Beiträge
    43
    Danke (erhalten)
    0

    Gamskruken im Nachhinein lösen

    Hallo werte Jägersleut,

    ich habe vor einigen Jahren eine Gams geschossen und falsch präpariert:

    Hatte die Schläuche nicht abgezogen mit dem Ergebnis das der Schädel nun durchgefettet ist.

    Wie kann ich im Nachhinein die Schläuche runterbekommen, damit ich die Stirnzapfen kürzen und aufbohren kann und den Schädel nochmal in Wasserstoffperoxid warm nachbleichen kann?

    Ist die Gefahr der Beschädigung groß?

    Ich wäre dankbar für Eure Tipps.

    Waidmannsheil aus Nordhessen

    Ahne-Jäger

  2. #2

    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    795
    Danke (erhalten)
    226

    Gamskruken im Nachhinein lösen

    Servus,

    an und für sich sollte es genauso funktionieren wie auch bei einer "frischen" Gams. Schädel kochen, Wasserstand bis 3-4cm über den Kruckenansatz.
    Wenn es weicher wird kannst die Krucken abziehen - nicht mit Gewalt sonst können sie reißen -

    Wenn ich mir das so überlege dürften die Krucken momentan nicht allzu fest am Schädel sitzen oder?!



    Den Rest hast du ja schon geschrieben, Zapfen absägen und durchbohren.


    Gruß aus Nordhessen, woher kommst da? gern als PN
    wmh Gamserl

  3. #3

    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    4.063
    Danke (erhalten)
    925

    Gamskruken im Nachhinein lösen

    Gib beim Kochen gleich eine Reiniger Tabs für Geschirrspühlmaschine dazu. Die nimmt
    schon ziemlich viel Fett aus dem Knochen.

    Robert
    Danke waschtl haben sich bedankt

  4. #4

    Registriert seit
    Mar 2005
    Beiträge
    43
    Danke (erhalten)
    0

    Gamskruken im Nachhinein lösen

    Schon mal vielen Dank für die Antworten.´Habt Ihr sowas schon mal konkret versucht?

    Aktuell sitzen die Kruken sehr fest, da wahrscheinlich über Jahre eingetrocknet. Daher, um das ganze wieder geschmeidig zu bekommen, ist es vielleicht auch sinnvoll erst einmal in warmem Wasser 2-3 h alles einzuweichen. Vielleicht löst sich ja dann schon was?!

    Wenn das nicht funktioniert versuche ich es danach mal mit Kochen und Geschirrspültaps....

    Muss dabei aber wahrscheinlich drauf achten, dass sich das Nasenbein nicht loskocht.

    Für weitere Tipps bin ich dankbar.........

    WH Ahne-Jäger

    P.S.: Komme aus dem schönen nordhessischen Ahnatal

  5. #5

    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    795
    Danke (erhalten)
    226

    Gamskruken im Nachhinein lösen

    Das "Lockerkochen" könnte schon passiere. Lässt sich aber mit Holzleim alles wieder in Ordnung bringen.

    Du kannst es ja versuchen, ob sich die Krucken mit warmen Wasser lösen lassen. Dazu kannst du sie auch falschherum ohne Schädel eintauchen. Aber wenn der Schädel durchgefettet ist solltest du sowieso nochmal nachkochen. Das wäre dann nur ein "Aufwasch"


    PS. Das kenne ich
    wmh Gamserl
    Danke Ahne-Jäger haben sich bedankt

  6. #6

    Registriert seit
    Mar 2005
    Beiträge
    43
    Danke (erhalten)
    0

    Gamskruken im Nachhinein lösen

    ... ich probiers mal .. wird schon schiefgehen

    WH und Danke

  7. #7
    Avatar von hobo57
    Registriert seit
    Feb 2014
    Wohnort
    Schaumburg
    Beiträge
    247
    Danke (erhalten)
    156

    Gamskruken im Nachhinein lösen

    Moin @Ahne-Jäger,

    als erstes würde ich den Schädel mindestens 2 bis 3 Tage wässern - am Bestem das Wasser auch zwischendurch mal wechseln. Dann den Schädel in einem Topf mit kaltem Wasser langsam erhitzen. Wenn die Schläuche wieder einigermaßen weich sind, diese langsam und vorsichtig vom Haupt lösen und beiseite legen (in Wasser, damit sie nicht austrocknen). Die Stirnzapfen absägen (auf ca. 1/3), ausbohren und den Schädel dann wie gewohnt mit einem Schuss Waschmittel oder Ähnlichem (Fettlöser sind das Stichwort) auskochen und danach in kaltem Wasser abschrecken (schließt die "Knochenporen"). Danach wieder mit Wasserstoffperoxid behandeln. Den gebleichten Schädel kurz aufkochen, damit das Wasserstoffperoxid wieder aus dem Knochen raussprudelt und den Schädel danach erneut kalt abschrecken. Ich würde die Schläuche ggf. auch innen noch einmal entfetten (z.B. mit Azeton) und danach mit in Holzleim getränkter Watte (füllt die Zwischenräume sehr gut aus) auf dem Schädel neu fixieren. Die Schläuche würde ich dann von außen nochmals mit Trophäenbalsam / Öl behandeln, damit sie schön glänzen. Aber keinesfalls das Krukenpech entfernen!!

    Das Ganze ist sicherlich kein Hexenwerk - sollte aber schon mit gehöriger Sorgfalt gemacht werden, damit die Freude an der Trophäe lange hält. Viel Spaß bei der Neu-Präparation der Gamskruken!!

    munter bleiben!!

    hobo
    Wir leben in einem kurzen Aufblitzen von Licht; dann kommt die Dunkelheit, und es ist für immer Nacht. (Anthony de Mello)

  8. #8

    Registriert seit
    Mar 2005
    Beiträge
    43
    Danke (erhalten)
    0

    Gamskruken im Nachhinein lösen

    Moin hobo,

    lieben Dank für die ausführliche Hilfestellung. Ich denke so sollte es am Ende funktionieren. Melde mich mit meinen Erfahrungen.


    WH Ahne-Jäger

  9. #9

    Registriert seit
    Jun 2006
    Beiträge
    2.785
    Danke (erhalten)
    184

    Gamskruken im Nachhinein lösen

    Ich koche demnächst auch eine Gams ab. Vorher habe ich das immer machen lassen, langsam möchte ich aber selber mal dran gehen. Da dies mein erster selbst abgekochter Bovide ist (Rehe, Hirsche etc. mach ich alle selber): Warum bohrt man die Stirnzapfen an? Absägen ist klar, aber das mit dem Anbohren war mir jetzt neu.
    Gun control is like trying to reduce drunk driving by making it tougher for sober people to own cars

  10. #10
    Avatar von Beowulf80
    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    215
    Danke (erhalten)
    57

    Gamskruken im Nachhinein lösen

    Naja, das ist das pure Fett und wenn das fast weg ist, isses weg. "Ausbohren" wäre der korrektere Begriff, ein wenig muss ja stehen bleiben als Aufflanschhilfe für die Schläuche.

    Ich habe mal irgendwo gesehen, dass der Präparator vor dem Abziehen der Schläuche die Position der Schläuche zueinander markiert: Papierstreifen auf die Spitzen legen und die Stellung markieren.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •