Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Browning Gold

  1. #1

    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    293
    Danke (erhalten)
    48

    Browning Gold

    Tja, ich hab da nochmal Fragen zur Browning Gold.

    Mir ist eine Angeboten worden...

    Hat Vorteile gegenüber meinem billig-Teil.
    Die hat Mag.Sperre und Speed Load wenn ich das richtig sehe??

    D.h. wenn ich bei leerem Magazin den Verschluss zurückziehe, dann bleibt der hinten? (bei meiner nur wenn das Schloss abgeschlagen ist) Oder muss ich irgendwelche Knöpfe drücken?
    Wenn ich eine Patrone ins Magazin drücke wird die automatisch zugeführt-Speed Load- hab ich verstanden.

    Wenn ich bei vollem Magazin den Verschluss betätige, dann wird eine neue Patrone zugeführt (außer ich hab Mag.Sperre gedrückt).

    Gibt's dafür auch schon so Einstellplättchen für den Schaft?
    Sind die normalerweise Stahlschrotbeschossen wenn die 12/76 haben? Oder gibt's 12/76 auch ohne?

    Was dürfte so ein Gerät in sehr gutem Zustand kosten?
    hase-baum-hase-baum-hase-bumm!....Baum!!!!!!!

  2. #2

    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    29
    Danke (erhalten)
    1

    Browning Gold

    Zitat Zitat von zigarillo Beitrag anzeigen
    Tja, ich hab da nochmal Fragen zur Browning Gold.

    Mir ist eine Angeboten worden...

    Hat Vorteile gegenüber meinem billig-Teil.
    Die hat Mag.Sperre und Speed Load wenn ich das richtig sehe??

    D.h. wenn ich bei leerem Magazin den Verschluss zurückziehe, dann bleibt der hinten? (bei meiner nur wenn das Schloss abgeschlagen ist) Oder muss ich irgendwelche Knöpfe drücken?
    Wenn ich eine Patrone ins Magazin drücke wird die automatisch zugeführt-Speed Load- hab ich verstanden.

    Wenn ich bei vollem Magazin den Verschluss betätige, dann wird eine neue Patrone zugeführt (außer ich hab Mag.Sperre gedrückt).

    Gibt's dafür auch schon so Einstellplättchen für den Schaft?
    Sind die normalerweise Stahlschrotbeschossen wenn die 12/76 haben? Oder gibt's 12/76 auch ohne?

    Was dürfte so ein Gerät in sehr gutem Zustand kosten?
    Moin, ich führe eine, Schluckt an Mun alles außer das 1 mal eine Papphülse gerissen ist.
    1 Ja Verschluss bleibt hinten.
    2 Ja Patrone wird sofort geladen
    3 Na klar
    4 Schaftplätchen waren im Lieferumfang

  3. #3

    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    59
    Danke (erhalten)
    24

    Browning Gold

    Zitat Zitat von sporting73 Beitrag anzeigen
    Moin, ich führe eine, Schluckt an Mun alles außer das 1 mal eine Papphülse gerissen ist.
    1 Ja Verschluss bleibt hinten.
    2 Ja Patrone wird sofort geladen
    3 Na klar
    4 Schaftplätchen waren im Lieferumfang
    Das kann ich bestätigen. Ist meine einzige Flinte und funktioniert auch mit Trap-Munition mit leichter Vorlage zuverlässig.
    Stahlschrotbeschuss hat meine nicht, aber in der Bedienungsanleitung steht, was man bei Stahlschrot beachten muss (Choke etc.). Also theoretisch und auch praktisch (auf eigene Verantwortung) sollte das kein Problem sein. Ich habe es schon ausprobiert - ohne Probleme.

    Edit: bei Stahlschrot darauf achten, dass die Flinte schon den Invector Plus Lauf hat!
    Geändert von florian11421 (05.01.2018 um 15:11 Uhr)

  4. #4

    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    536
    Danke (erhalten)
    15

    Browning Gold

    Zitat Zitat von zigarillo Beitrag anzeigen
    Tja, ich hab da nochmal Fragen zur Browning Gold.

    Mir ist eine Angeboten worden...

    ........ Was dürfte so ein Gerät in sehr gutem Zustand kosten?
    der Vorteil dieser Flinte, und auch der Fusion, ist: die verschießen JEDE 24 Gramm Sportmunition!!!!!!

    in sehr gutem Zustand für mich maximal 650 €

    https://www.youtube.com/watch?v=Bg1NpWLn0G8

  5. #5
    Avatar von spitz44
    Registriert seit
    Aug 2007
    Wohnort
    Turn Mountain
    Beiträge
    1.632
    Danke (erhalten)
    987

    Browning Gold

    Hab die als Semihumpback.
    Frisst bisher problemlos absolut alles von 24g Skeet bis 53g Magnum. Auch kistenweise alte DDR-SK Pappe.
    Volle Kaufempfehlung!!! Hab vor drei Jahren gebraucht irgendwas um 470€ dafür gezahlt und würde die auch nicht für das Doppelte wieder hergeben!
    Gruß-Spitz
    Geändert von spitz44 (08.01.2018 um 02:55 Uhr)
    Dii non auxilium!

  6. #6

    Registriert seit
    Nov 2002
    Beiträge
    670
    Danke (erhalten)
    3

    Browning Gold

    Ich habe ebenfalls seit ca, 13 Jahren eine Gold!

    Topflinte und jederzeit würde ich sie wieder kaufen, einzig mein Lauf ist etwas lang....76cm...

    "Was zählt ist nicht unbedingt die Größe des Hundes im Kampf - es ist die Größe des Kampfes im Hund." Dwight D. Eisenhower

  7. #7

    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    293
    Danke (erhalten)
    48

    Browning Gold

    hab die Gold sausen lassen. War zu teuer für das Alter und Zustand. Für knapp 1000,- gibt's ja schon ´ne nagelneue Maxus.

    Aber die Handhabung gefällt mir. Hab mir inzwischen auch die Maxus zeigen lassen. Ist ja von der Handhabung gleich. Gefällt mir. Am liebsten würd ich 66cm Lauf wählen in 12/89. Hab ja noch den anderen Selbstlader mit 76er Lauf in 12/89. Glaub nicht dass ich das Ding für Geld wieder verkaufen kann...Da kann ich den auch für Regenwetter behalten. Oder ob der Büchser den in Zahlung nimmt?

    Die A5 kann auch Speed Load und Mag. Sperre, aber ich glaub mit der Maxus würd ich besser fahren...Geringerer Rückstoß und frisst auch 24g.

    Aber vielleicht hüpft mir ja doch noch eine Gold zu...
    hase-baum-hase-baum-hase-bumm!....Baum!!!!!!!

  8. #8

    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    536
    Danke (erhalten)
    15

    Browning Gold

    Zitat Zitat von zigarillo Beitrag anzeigen
    hab die Gold sausen lassen. War zu teuer für das Alter und Zustand.....
    was hätte sie denn kosten sollen?

  9. #9

    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    293
    Danke (erhalten)
    48

    Browning Gold

    600,- und das war ohne Zubehör...wie Chokes, Koffer, Zwischenstücke für den Schaft..
    Für eine neuwertige ohne Macken und mit allem Klimbim/Stahlschrotbeschuss/12/89 würd ich vielleicht 600,- ausgeben. Sonst kann ich lieber ´ne nagelneue Maxus nehmen. Kostet 1029,- in Plastik beim örtlichen Flinten-Höker. Ich glaub dann würd ich 66cm Lauf wählen.
    hase-baum-hase-baum-hase-bumm!....Baum!!!!!!!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •