Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 39
  1. #1

    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    139
    Danke (erhalten)
    45

    Swarovski Qualität/Service

    Hallo Leute,

    Bei hat sich leider folgender negative Sachverhalt ergeben. Ich habe mir im Sommer ein EL Range 10x42 geklauft und recht schnell gemerkt, dass mit dem Bild irgendwas nicht stimmt. Und zwar habe ich insbesondere bei Sonnenlicht, aber auch bei dunklen Hintergründen, dass sich ein Schleier an dem Rand des Sehfelders abbildet, der sich recht deutlich auch bei "normalem" gucken abbildet. Dieser Schleirrand hat auch einen leichten Regenbogeneffekt. Gut ich bin ich jetzt kein Experte was Ferngläser angeht, aber mein uraltes Zeissteil hat das nur ganz leicht und nicht so störend wahrnehmbar. (Hier wäre auch schon meine Frage an andere EL-Besitzer: Könnt ihr das bei euch auch beobachten?) Dennoch bin ich der Meinung, dass das für ein Fernglas mit einem UVP von fast 3000 Euro nicht akzeptabel ist. Also habe ich es natürlich eingeschickt und nach ~ einem Monat wieder in Empfang genommen und voller Vorfreude, dass jetzt alles gerichtet wurde, ausgepackt. Was nun alles genau getestet wurde, kann ich nicht sagen, da darüber leider kein Bericht beilag. Das Problem wurde jedenfalls nicht im Mindesten beseitigt. Schlimmer noch: Nach der "Reparatur" war die Dioptrieneinstellung auf beiden Seiten nicht mehr identisch und beim rechten Okular guckte ein Stück Metall schief heraus. Also einen etwas bestimmteren Brief geschrieben und nochmal eingeschickt. Diesmal habe ich auch endlich eine Antwort per Mail erhalten, die ich auch gerne mit euch teile:

    "Unser Qualitätsmanagement hat sich Ihren ELR genau unter die Lupe genommen:


    1) Der Regenbogeneffekt oder Schleier (bei bestimmten Lichteinfällen) entspricht den Toleranzen unserer Fertigung. Hier können wir leider nichts verbessern oder ändern.
    2) Die Dioptrieneinstellung wurde korrigiert
    3) Das Stück Metall im rechten Okular wurde entfernt.

    Wir schicken das Glas morgen an Sie zurück, sie werden es dann Ende nächster Woche erhalten.
    Es tut uns leid, dass Sie solche Unannehmlichkeiten hatten. Gerne schicke ich Ihnen noch eine Schildkappe als Entschädigung und wünsche trotzdem ein frohes Fest."

    Ich darf festhalten: Am ursprünglichen Problem lässt sich nix machen. Das Stück Metall wurde entfernt und das stimmt auch. Der Dioptrieneinstellung ist trotz gegenteiliger Behauptung immer noch nicht auf beiden Seiten gleich und als Entschädigung gibs ne Kappe. Und das bei einem so teuren Fernglas. Im Ernst: Wenn es da starke Fertigungstoleranzen gibt, erwarte ich eigentlich, dass ein so junges Glas ausgetauscht wird (zumindest die Linsen)...Und jetzt bin ich es ehrlich gesagt leid weitere Einschickversuche zu unternehmen und werde es so nehmen müssen wie es ist. Ein bischen Frust ablassen tut aber gut. Danke für Nichts Swarovski. Nie wieder.
    Geändert von Ikarius (12.01.2018 um 01:13 Uhr)
    Danke hoppenstedt haben sich bedankt

  2. #2

    Registriert seit
    Sep 2005
    Beiträge
    3.371
    Danke (erhalten)
    100

    Swarovski Qualität/Service

    Das erste Problem kann ich nicht bestätigen.
    Dass Swarovski allerdings ganz offensichtlich keine Qualitätskontrolle von im Service befindlichen Gläsern durchführt, kann ich leider nur bestätigen.
    Mein ELR 10x42 muss zum 4. Mal eingeschickt werden.

    1. Einsendung:
    Das erste mal waren auf dem Rohrkörper Beulen.

    2. Einsendung:
    Dann funktionierte die E-Einheit nicht vernünftig (Entfernungen wurden teilweise nicht gemessen), Glas erneut eingeschickt.
    Als es zurück kam, muss ich feststellen dass die Dioptrienverstellung verstellt wurde.

    3. Einsendung:
    Korrektur der Dioptrienverstellung.

    Und nun musste ich bei den vergangenen Ansitzen feststellen, dass die E-Einheit erneut nicht korrekt arbeitet.
    Mitunter wird die Entfernung nicht angezeigt, oder aber sie flackert, oder aber sie wird normal angezeigt und überstrahlt dann auf einmal so, dass man (bei Dämmerung) auf dem linken Auge halb blind ist... somit steht die 4. Einsendung bevor.
    Es ist das 4. Mal innerhalb eines guten halben Jahres...

    Tolles Glas (wenn es funktioniert), dennoch werde ich vorerst nichts mehr von denen kaufen.
    vg
    Geändert von kleinerjäger (12.01.2018 um 18:50 Uhr)
    "Life Is Too Short To Hunt With An Ugly Gun"

    Niederwild - das Hochwild der Herzen !
    Danke Ikarius, hoppenstedt haben sich bedankt

  3. #3

    Registriert seit
    Sep 2005
    Beiträge
    3.371
    Danke (erhalten)
    100

    Swarovski Qualität/Service

    "Life Is Too Short To Hunt With An Ugly Gun"

    Niederwild - das Hochwild der Herzen !

  4. #4
    Avatar von Sporti
    Registriert seit
    Mar 2007
    Wohnort
    Kreis KLE u. WW
    Beiträge
    8.484
    Danke (erhalten)
    671

    Swarovski Qualität/Service

    Ich habe das EL Range in 8x42 seit 4 Jahren. Das die Entfernung ab und an nicht angezeigt wird kommt schonmal vor. Nach 2 - 3 maligen drücken funktioniert es aber.
    Seit fast 40 Jahren habe ich SWARO Ferngläser immer im Gebrauch! Das Habicht SL 8x56, das 8x30 und wie gesagt das EL Range 8x42. Noch nie hatte ich Probleme mit irgend einem dieser Gläser!
    Beim 8x30 hatte mir einer meiner Hunde einmal die Plastikösen abgekaut wo der Tragegurt mit befestigt ist. Eingeschickt und nach 3 Wochen anstandslos und kostenlos repariert wieder zurück bekommen plus einer ausführlichen Reinigung!
    Ich kann und werde nichts negatives über Swaro schreiben! Da habe ich mit Zeiss Optik schon schlechtere Erfahrung gemacht im Service!
    Wer nicht lernt besser zu werden,verlernt gut zu sein!




    Egal wie wenig Geld und Besitz Du hast,einen Hund zu haben, macht Dich reich!

  5. #5

    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    139
    Danke (erhalten)
    45

    Swarovski Qualität/Service

    Zitat Zitat von Sporti Beitrag anzeigen
    Ich habe das EL Range in 8x42 seit 4 Jahren. Das die Entfernung ab und an nicht angezeigt wird kommt schonmal vor. Nach 2 - 3 maligen drücken funktioniert es aber.
    Seit fast 40 Jahren habe ich SWARO Ferngläser immer im Gebrauch! Das Habicht SL 8x56, das 8x30 und wie gesagt das EL Range 8x42. Noch nie hatte ich Probleme mit irgend einem dieser Gläser!
    Beim 8x30 hatte mir einer meiner Hunde einmal die Plastikösen abgekaut wo der Tragegurt mit befestigt ist. Eingeschickt und nach 3 Wochen anstandslos und kostenlos repariert wieder zurück bekommen plus einer ausführlichen Reinigung!
    Ich kann und werde nichts negatives über Swaro schreiben! Da habe ich mit Zeiss Optik schon schlechtere Erfahrung gemacht im Service!
    Musst du ja auch nicht. Ich berichte nur über meine Erfahrungen und finde es im Endeffekt einfach nur schade. Denn grundsätzlich ist es bestimmt ein gutes Glas. Dass mir nun eine generelle Absage an das Problem mit dem Schleier mitgeteilt wurde, finde ich aber einfach nur ätzend. Würde Swarovski jetzt auch nicht arm machen die Linsen mal zu ersetzen. Wir reden hier immerhin von fast 3000 Euro. Da zahlt man den Premium-Service normaler Weise mit. Selbst bei einem 500 Euro-Glas würde ich das reklamieren.
    Danke hoppenstedt haben sich bedankt

  6. #6
    Avatar von tømrer
    Registriert seit
    Jan 2013
    Wohnort
    Midtskog
    Beiträge
    1.523
    Danke (erhalten)
    2923

    Swarovski Qualität/Service

    Traurig das du schlechte Erfahrungen gemacht hast.
    Ich selber habe bisher nur 3 mal den Service in Anspruch genommen.
    1 mal ein gebraucht gekauftes Zielfernrohr zum Reinigen geschickt.
    1 mal Zwei Zielfernrohre zur Reparatur, die ich selbst heruntergeworfen hatte.
    Alle waren zwischen 20 und 30 Jahre alt, innerhalb kurzeste Zeit zuruck und Swarovski hat NICHTS berechnet.

    Naturlich ist auch das zuletzt gekaufte Zielfernrohr, fuer meine Frau, ein Swarovski geworden.

    Das ist Serivce wie ich es mir wuensche.

    Manche unzufriedenen Kunden entstehen auch durch diese Sache mit dem Wald und dem Schall. Ohne das ich dir etwas unterstellen moechte.

    tømrer
    Der schlechteste Tag auf Jakt ist immer noch besser wie der Beste auf Arbeid
    Danke Schlumpschütz, 222Rem, Kastro haben sich bedankt

  7. #7

    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    139
    Danke (erhalten)
    45

    Swarovski Qualität/Service

    Naja, ich kann dir versichern, dass ich immer die Etikette gewahrt habe und einfach nur enttäuscht darüber bin, weil ich auch vorher nur Gutes gehört habe. Die Frage ist halt was noch für Optionen bleiben. Wenn es wieder hinschicke wird es wohl auch keine andere Antwort geben, als bisher. KP wie deren Prüfung vor Ort aussieht. Ich kann mir halt nicht vorstellen, dass das normale Swarovski-Qualität ist. Denn dann ist sie in diesem Punkt schlechter als ein 30 Jahre altes Zeissglas. Wenn jemandem noch eine Möglichkeit einfällt immer her damit.

  8. #8

    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    139
    Danke (erhalten)
    45

    Swarovski Qualität/Service

    Damit mal alle wissen, wovon ich hier spreche: Ich habe es geschafft den Effekt aufzunehmen.

    Bei einem Blick auf einen Baum: 20180113_125236.jpg

    Ihr seht sehr schön den Schleier und den Regenbogeneffekt am Rand. Das kann doch nicht normal sein?
    Danke tømrer, hoppenstedt, Phosphoros haben sich bedankt

  9. #9

    Registriert seit
    Oct 2016
    Beiträge
    1.531
    Danke (erhalten)
    835

    Swarovski Qualität/Service

    Zitat Zitat von Ikarius Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,

    Bei hat sich leider folgender negative Sachverhalt ergeben. Ich habe mir im Sommer ein EL Range 10x42 geklauft und recht schnell gemerkt, dass mit dem Bild irgendwas nicht stimmt. Und zwar habe ich insbesondere bei Sonnenlicht, aber auch bei dunklen Hintergründen, dass sich ein Schleier an dem Rand des Sehfelders abbildet, der sich recht deutlich auch bei "normalem" gucken abbildet. Dieser Schleirrand hat auch einen leichten Regenbogeneffekt. Gut ich bin ich jetzt kein Experte was Ferngläser angeht, aber mein uraltes Zeissteil hat das nur ganz leicht und nicht so störend wahrnehmbar. (Hier wäre auch schon meine Frage an andere EL-Besitzer: Könnt ihr das bei euch auch beobachten?) Dennoch bin ich der Meinung, dass das für ein Fernglas mit einem UVP von fast 3000 Euro nicht akzeptabel ist. Also habe ich es natürlich eingeschickt und nach ~ einem Monat wieder in Empfang genommen und voller Vorfreude, dass jetzt alles gerichtet wurde, ausgepackt. Was nun alles genau getestet wurde, kann ich nicht sagen, da darüber leider kein Bericht beilag. Das Problem wurde jedenfalls nicht im Mindesten beseitigt. Schlimmer noch: Nach der "Reparatur" war die Dioptrieneinstellung auf beiden Seiten nicht mehr identisch und beim rechten Okular guckte ein Stück Metall schief heraus. Also einen etwas bestimmteren Brief geschrieben und nochmal eingeschickt. Diesmal habe ich auch endlich eine Antwort per Mail erhalten, die ich auch gerne mit euch teile:

    "Unser Qualitätsmanagement hat sich Ihren ELR genau unter die Lupe genommen:


    1) Der Regenbogeneffekt oder Schleier (bei bestimmten Lichteinfällen) entspricht den Toleranzen unserer Fertigung. Hier können wir leider nichts verbessern oder ändern.
    2) Die Dioptrieneinstellung wurde korrigiert
    3) Das Stück Metall im rechten Okular wurde entfernt.

    Wir schicken das Glas morgen an Sie zurück, sie werden es dann Ende nächster Woche erhalten.
    Es tut uns leid, dass Sie solche Unannehmlichkeiten hatten. Gerne schicke ich Ihnen noch eine Schildkappe als Entschädigung und wünsche trotzdem ein frohes Fest."

    Ich darf festhalten: Am ursprünglichen Problem lässt sich nix machen. Das Stück Metall wurde entfernt und das stimmt auch. Der Dioptrieneinstellung ist trotz gegenteiliger Behauptung immer noch nicht auf beiden Seiten gleich und als Entschädigung gibs ne Kappe. Und das bei einem so teuren Fernglas. Im Ernst: Wenn es da starke Fertigungstoleranzen gibt, erwarte ich eigentlich, dass ein so junges Glas ausgetauscht wird (zumindest die Linsen)...Und jetzt bin ich es ehrlich gesagt leid weitere Einschickversuche zu unternehmen und werde es so nehmen müssen wie es ist. Ein bischen Frust ablassen tut aber gut. Danke für Nichts Swarovski. Nie wieder.
    Tritt vom Kauf zurück. Gewährleistung
    Das sieht ja echt bescheiden aus auf dem Foto...

  10. #10

    Registriert seit
    Jan 2011
    Wohnort
    Südoststeiermark
    Beiträge
    48
    Danke (erhalten)
    7

    Swarovski Qualität/Service

    Zitat Zitat von Ikarius Beitrag anzeigen
    Damit mal alle wissen, wovon ich hier spreche: Ich habe es geschafft den Effekt aufzunehmen.

    Bei einem Blick auf einen Baum: 20180113_125236.jpg

    Ihr seht sehr schön den Schleier und den Regenbogeneffekt am Rand. Das kann doch nicht normal sein?
    Das ist definitiv nicht normal. Hast du es selbst eingeschickt? Wenn ja, ruf einmal an und schick das Foto. Ich habe bisher nur sehr gute Erfahrungen mit dem Support gemacht.
    Danke tømrer, Schlumpschütz, Kastro haben sich bedankt

  11. #11

    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    139
    Danke (erhalten)
    45

    Swarovski Qualität/Service

    Ja ich habe es zwei mal selber eingeschickt. )= Die Versandkosten sind ja auch nicht gerade billig...

  12. #12

    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    139
    Danke (erhalten)
    45

    Swarovski Qualität/Service

    20180113_130330.jpg20180113_125407.jpg20180113_125354.jpg

    Hier hatte etwas mehr Sonne geschienen. Dadurch wird es noch schlimmer.
    Geändert von Ikarius (13.01.2018 um 13:25 Uhr)
    Danke tømrer, Phosphoros haben sich bedankt

  13. #13

    Registriert seit
    Dec 2016
    Beiträge
    93
    Danke (erhalten)
    65

    Swarovski Qualität/Service

    Würde ich meinen Händer wieder zurückgeben.

  14. #14

    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    139
    Danke (erhalten)
    45

    Swarovski Qualität/Service

    War ein Privatkauf, ich muss es also leider über Swaro regeln. Ist aber halt ein Glas gekauft bei Frankonia im Juni 2017. Also sehr jung. Rechnung hab ich. Die 6 Monate Gewährleistung wären aber sowieso um.

  15. #15

    Registriert seit
    Jan 2011
    Wohnort
    Südoststeiermark
    Beiträge
    48
    Danke (erhalten)
    7

    Swarovski Qualität/Service

    Des schaut ja aus wie ein 19€ Kirtagsglasl. Ich würde die Fotos unbedingt an Swarovski schicken und dann auch anrufen. Das muss gerichtet werden
    Danke Luhejäger haben sich bedankt

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •