Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 23 von 23
  1. #16

    Registriert seit
    Jul 2013
    Wohnort
    Schwäbischer Holzwinkel
    Beiträge
    90
    Danke (erhalten)
    55

    Dreck und Ladehemmung bei Slf

    Habe seit letztem Jahr auch eine SLF aus türkischer Produktion (armsan a 612). Bisher über 1500 Schuss, 3 Mal Störung (immer gleich: Verschluss geht auf, Hülse fliegt raus, Verschluss nimmt aber keine neue Patrone mit).
    Ich schau mal, ob sich noch die eine oder andere S&B-Schachtel (des Jahrgangs 2016) zu Hause findet....wenn ja, nehm ich sie mit und teste!

  2. #17

    Registriert seit
    Mar 2016
    Wohnort
    Bayern
    Beiträge
    683
    Danke (erhalten)
    406

    Dreck und Ladehemmung bei Slf

    Zitat Zitat von max mustermann Beitrag anzeigen
    Genau.die wirft die hülsen ziemlich weit raus.was mich halt wundert am Anfang gabs keine Probleme mit zuführ Störungen,siffig WR sie aber immer schon.
    Anfangs war meine auch top... nach ein ca. 500-600 Schuss fing es an... reparieren lassen....

    ging wieder gut 150 Schuss (genau 2mal Tontauben schießen), die darauffolgenden beiden Entenjagden Störungen.


    Nochmal reparieren lassen und weg damit. Gsd alles in der Garantiezeit.

    Danach ging es in Egun

  3. #18
    Avatar von max mustermann
    Registriert seit
    Nov 2016
    Wohnort
    sowjetische besatzungszone
    Beiträge
    170
    Danke (erhalten)
    28

    Dreck und Ladehemmung bei Slf

    IMG_20180424_182741.jpgvorn in der gasabnahme sitzt eine Gummidichtung. Was passiert wenn ich die Ausbauhab die flinte jetzt nochmal zerlegt und jeden scharfen grad der sich an der mechanik gebildet hat wegedremelt.am hebel für den ladelöffel war einer dran.samstag werde ich die flinte nochmal testen.
    Geändert von max mustermann (24.04.2018 um 18:48 Uhr)

  4. #19

    Registriert seit
    Mar 2016
    Wohnort
    Bayern
    Beiträge
    683
    Danke (erhalten)
    406

    Dreck und Ladehemmung bei Slf

    Der Gummi puffert nur den Ladevorgang.


    Was bei mir etwas half, auf den Ring, der danabenliegt, da waren bei mir 2 Stahlringe, mit jeweils 3-4mm Luft. Wenn die beiden Spalte gegenüberstehen wirft die Flinte mit mehr Wucht aus, wenn sie übereinander stehen deutlich leichter. Dafür bläst es aber mehr Gas aus.

  5. #20
    Avatar von max mustermann
    Registriert seit
    Nov 2016
    Wohnort
    sowjetische besatzungszone
    Beiträge
    170
    Danke (erhalten)
    28

    Dreck und Ladehemmung bei Slf

    die flinte hat da nur einen dicken dichtungsring aus metall.muss bzw. sollte man den zylinder ölen oder trocken laufen lassen?habe eben in einem anderen forum zu de flinte gelesen das es wohl probleme gebe wenn man die laufverlängerung benutzt bei schwacher ladung(28gr)werde diese auch weglassen.hatte den glauben die hilft mir irgendwie auf 15m die garbe enger zu halten.in wie fern sich diese 12cm mehr lauf auf den gasdruck auswirken,keine ahnung.werde auch statt ic mal collchoke reinmachen.
    Geändert von max mustermann (24.04.2018 um 19:13 Uhr)

  6. #21
    Avatar von max mustermann
    Registriert seit
    Nov 2016
    Wohnort
    sowjetische besatzungszone
    Beiträge
    170
    Danke (erhalten)
    28

    Dreck und Ladehemmung bei Slf

    IMG_20180428_214304.jpgso...der dreck liegt wirklich an den s&b.weiter habe ich festgestellt das ích die flinte mehr einziehen muss um failure to eject zu vermeiden und den vollchoke nutzen sollte.auch riet man mir mal stärkere munition zu benutzen.dachte an crowbuster.die zufuhrstörungen konnte ich nicht wirklich beheben.es sieht so aus als ob der ladelöffel nicht weit genug hochgedrückt wird.die patrone hängt dann quasi am unteren rand des patronenlagers fest.
    Geändert von max mustermann (28.04.2018 um 21:46 Uhr)

  7. #22
    Avatar von Gutsnobrain
    Registriert seit
    Oct 2005
    Wohnort
    Cham Oberpfalz / Linz Oberösterreich
    Beiträge
    6.769
    Danke (erhalten)
    2036
    Blog-Einträge
    68

    Dreck und Ladehemmung bei Slf

    Muss mal was zur S&B loslassen.

    Unter allen getesteten Schrotpatronen war die S&B unter den wenigen, die ihre Geschwindigkeit nicht geschönt hatten. Sie,waren definitiv unter den Schnellsten, was auch immer das bedeutet.

    Im Lauf schmutzen sie definitiv mehr, ganz besonders bei Kälte! Bei -10Grad Kälte hat auch ca. jede 40te mit meiner K80 nicht mehr gezündet. Zündhütchen mit gutem Abdruck aber kein Rumms. Alle rieten mir meine Flinte mal checken zu lassen. Jetzt wo es wieder wärmer ist, null problemo.

    Auf Tontauben dennoch jederzeit, da wirklich auch weiteste Tontauben herrlich brechen.

    Warum mehr Pulverabbrand im Lauf bleibt???? Muss am verwendeten Pulver liegen. Dafür ist sie preiswert.
    Was man wenn es ernst ist stopft? Da sollten ein paar Cent nicht zählen, ganz besonders auf Wild.
    ....NRA Member

    We hold these truths to be self-evident, that all men are created equal, that they are endowed by their Creator with certain unalienable Rights, that among these are Life, Liberty and the pursuit of Happiness....

    http://www.gutsnobrain.de

  8. #23
    Avatar von max mustermann
    Registriert seit
    Nov 2016
    Wohnort
    sowjetische besatzungszone
    Beiträge
    170
    Danke (erhalten)
    28

    Dreck und Ladehemmung bei Slf

    Zitat Zitat von Gutsnobrain Beitrag anzeigen
    Muss mal was zur S&B loslassen.

    Unter allen getesteten Schrotpatronen war die S&B unter den wenigen, die ihre Geschwindigkeit nicht geschönt hatten. Sie,waren definitiv unter den Schnellsten, was auch immer das bedeutet.

    Im Lauf schmutzen sie definitiv mehr, ganz besonders bei Kälte! Bei -10Grad Kälte hat auch ca. jede 40te mit meiner K80 nicht mehr gezündet. Zündhütchen mit gutem Abdruck aber kein Rumms. Alle rieten mir meine Flinte mal checken zu lassen. Jetzt wo es wieder wärmer ist, null problemo.

    Auf Tontauben dennoch jederzeit, da wirklich auch weiteste Tontauben herrlich brechen.

    Warum mehr Pulverabbrand im Lauf bleibt???? Muss am verwendeten Pulver liegen. Dafür ist sie preiswert.
    Was man wenn es ernst ist stopft? Da sollten ein paar Cent nicht zählen, ganz besonders auf Wild.
    in der sx4 aber hab eich eben genau diesen siff nicht.und auch mit den 28gr trust die ich noch aus sörnewitz hatte war sie nach 25 schuss noch relativ clean.danach eine runde s&b und das ding war schwarz am patronenlager.sonst bin ich auch zufrieden mit den.in der bdf laufen sie super.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •