Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 31 bis 42 von 42
  1. #31
    Avatar von Snaggles
    Registriert seit
    Jun 2017
    Beiträge
    553
    Danke (erhalten)
    286

    "Safari" Kinofilm - heute im TV/ Mediathek

    Diese Art Leute, die der Film präsentiert hat, werden über kurz oder lang aufgrund von Inzucht aussterben.

  2. #32
    Avatar von Venator14
    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    166
    Danke (erhalten)
    251

    "Safari" Kinofilm - heute im TV/ Mediathek

    Lustig, wo das ja größtenteils die moderne Patchwork Familie war, die verwandtschaftlich ziemlich auseinander zu liegen scheint. Mir hat vor allem der subtile Einsatz der Jagdhörner am Anfang und am Ende gefallen, um dem Zuschauer klar zu machen, daß was er dort sieht, wenn auch in einem kleineren Maßstab, auch vor seiner Haustür stattfindet. Das wirkt dann eher auf der unterbewußten Ebene. Letztendlich war es eine ziemlich billige Manipulation, aber wie man an den eingestellten Kritiken ja sehen konnte, dennoch äußerst wirkungsvoll. Über die teilweise sehr unkritische Rezeption hier, bin ich allerdings schon etwas überrascht. Euch ist schon klar, daß man das ganze auch so hätte filmen können, daß es hier den meisten gefallen hätte, daß aber nicht die Intention vom Regisseur war? War wirklich der Meinung, hier würde man sehen, was mit diesem pseudodoku Style bezweckt werden soll.

  3. #33

    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    1.676
    Danke (erhalten)
    373

    "Safari" Kinofilm - heute im TV/ Mediathek

    Zitat Zitat von Snaggles Beitrag anzeigen
    Diese Art Leute, die der Film präsentiert hat, werden über kurz oder lang aufgrund von Inzucht aussterben.
    Btw: Minute 44:30 ff. Hat er da einen hoch?
    Waidmannsheil

  4. #34

    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    5.766
    Danke (erhalten)
    661

    "Safari" Kinofilm - heute im TV/ Mediathek

    Zitat Zitat von Snaggles Beitrag anzeigen
    Sorry, hatte es in dem Praralleltröt geschrieben :



    Was sind das nur für Leute, die sich in einem solchen Film präsentieren und dabei noch glauben das sie die Größten sind ?

    Räumen für Unsummen alles ab was sich bewegt, haben aber keinen Euro für einen Gehörschutz über. Diese Spezies sind mir zuwider, daher meide ich in Dortmund auch die Halle mit den Jagdreisen. Ich finde deren Gehabe und Gelaber einfach zum ko..... .
    Sagt das Tragen von Gehörschutz etwas über die Qualität des Jägers oder der Jagd aus?

  5. #35
    Avatar von TopHunter
    Registriert seit
    Dec 2012
    Wohnort
    Niedersachsen
    Beiträge
    4.857
    Danke (erhalten)
    511

    "Safari" Kinofilm - heute im TV/ Mediathek

    Zitat Zitat von TopHunter Beitrag anzeigen
    In welchem Land ist die Safari?

    Bei so einem Film wird erst einmal das Ergebnis festgelegt, was man mit dem Film erreichen will, dann werden die passenden Protagonisten dazu ausgewählt und los geht`s!

    Ich kenne solche Filme aus der Branche in der ich beruflich tätig bin.
    Wer sich in einem Thema auaskennt, kann oft nur mit dem Kopf schütteln, die Unbedarften nehmen es für die Wahrheit.

    Aber so werden wir jeden Tag in den Medien verärscht!

    Ich habe den Film noch nicht gesehen und habe daher noch Hoffnung!

    TH
    Das was ich oben geschrieben habe, wurde in dem Film gut wiedergegeben.

    Die Jäger schießen in Afrika aus Lust auf Tiere, die hinter der Loge friedlich leben, (noch).

    Vorher führen sie untereinander "Fachgespräche" darüber!
    Eine ganze Familie bestehend aus "Tiermördern".

    Jagdliche Hintergrundinfos zur Jagd habe ich keine gehört.

    TH
    Das ist des Jägers Ehrenschild,
    dass er beschützt und hegt sein Wild,
    waidmännisch jagt, wie sich's gehört,
    den Schöpfer im Geschöpfe ehrt.



  6. #36
    Avatar von Snaggles
    Registriert seit
    Jun 2017
    Beiträge
    553
    Danke (erhalten)
    286

    "Safari" Kinofilm - heute im TV/ Mediathek

    Zitat Zitat von FSK 300 Beitrag anzeigen
    Sagt das Tragen von Gehörschutz etwas über die Qualität des Jägers oder der Jagd aus?
    Ich rede nicht jagdlicher Kompetenz, ich spreche von fehlender Intelligenz.

    Eine ganz offensichtlich nicht tötlich getroffene Giraffe wird nicht erlöst. Ich glaube, das diese Leute z.B. in Deutschland nicht jagen dürfen, da ich mir nicht vorstellen kann, das sie einen Jagdschein vorweisen können.
    Geändert von Snaggles (28.04.2018 um 21:02 Uhr)

  7. #37

    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    594
    Danke (erhalten)
    144

    "Safari" Kinofilm - heute im TV/ Mediathek

    Zitat Zitat von Snaggles Beitrag anzeigen
    Ich rede nicht jagdlicher Kompetenz, ich spreche von fehlender Intelligenz.

    Eine ganz offensichtlich nicht tötlich getroffene Giraffe wird nicht erlöst. Ich glaube, das diese Leute z.B. in Deutschland nicht jagen dürfen, da ich mir nicht vorstellen kann, das sie einen Jagdschein vorweisen können.
    Ganz offensichtlich hast du noch nie ein Tier mit Kammertreffer aus der Nähe verenden sehen.

    Guillermo

  8. #38

    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    5.766
    Danke (erhalten)
    661

    "Safari" Kinofilm - heute im TV/ Mediathek

    Intelligenz hat scheinbar wenig mit jagdlicher Erfahrung zu tun, Schnabeltiere scheinen mit beidem aber nicht gesegnet zu sein!

  9. #39

    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    1.309
    Danke (erhalten)
    144

    "Safari" Kinofilm - heute im TV/ Mediathek

    wäre doch toll wenn die lodge aufgrund es filmes hätte zu machen müssen, dann wären die stummen schwarzen endlich der verflixten lohnarbeit als moderne version der sklaverei ledig und hätten mal zeit für andere dinge
    parteien haben immer unrecht weil sie eben parteien sind

    Goethe zu Eckermann
    Danke ReinerW, Rheinblitz haben sich bedankt

  10. #40
    Avatar von Black Grouse
    Registriert seit
    Jan 2018
    Wohnort
    OHV
    Beiträge
    138
    Danke (erhalten)
    318

    "Safari" Kinofilm - heute im TV/ Mediathek

    Ich denke, die Schwarzen spielen hier in der Dramaturgie des Regisseurs eine ähnlich untergeordnete Rolle, wie das beschossene und erlegte Wild auf der Farm.

    Es geht dem Regisseur um eine pseudodokumentarischen, demagogische "Bloßstellung" sogenannter "Jäger" in ihrer scheinbar entlarvenden ander nichts als konstruierten Spießbürgerhaftigkeit und Widerwärtigkeit.

    Mit anderen Protagonisten als den dargestellten, wäre diese Schmierenkomödie nicht mit Filmpreisen bedacht, sondern wegen Volksverhetzung sanktioniert worden.

    Die Schwarzen sind im Film doch nur Staffage und werden hier einfach zum Zwecke der Kontrastierung gegenüber den bösen „Tiermördern“ und „Rassisten“ als der eigentlichen Fokusgruppe instrumentalisiert.
    The book of nature has no beginning, as it has no end. Open this book where you will, and at any period of your life, and if you have the desire to acquire knowledge you will find it of intense interest, and no matter how long or how intently you study the pages, your interest will not flag, for in nature there is no finality

    Jim Corbett

  11. #41

    Registriert seit
    Sep 2005
    Beiträge
    3.389
    Danke (erhalten)
    106

    "Safari" Kinofilm - heute im TV/ Mediathek

    Jetzt auch auf YT verfügbar

    https://www.youtube.com/watch?v=NnMP0Vm3LJs

    VG
    "Life Is Too Short To Hunt With An Ugly Gun"

    Niederwild - das Hochwild der Herzen !

  12. #42
    Avatar von Kurpfalzjäger
    Registriert seit
    Feb 2006
    Beiträge
    2.980
    Danke (erhalten)
    543

    "Safari" Kinofilm - heute im TV/ Mediathek

    Ich habs nach ner halben Stunde nicht mehr gepackt...
    Aber wie schön ist es doch, einen Wasserbock in seinem natürlichen Habitat zu sehen
    Timeo Danaos et dona ferentes!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •