Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 27 von 27
  1. #16
    Avatar von Sauwechsel
    Registriert seit
    Mar 2015
    Wohnort
    Hessen
    Beiträge
    232
    Danke (erhalten)
    387

    Rehwild (ohne Böcke) 2018/2019

    Ein Kräftiges Waidmannsheil zum ersten Stück....
    Sehr lobenswert das schmalreh dem Böckchen vorzuziehen..
    Das erste vergisst man nie..

    WMH.
    Danke schneck66, -, bockgeschossen haben sich bedankt

  2. #17

    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    59
    Danke (erhalten)
    44

    Rehwild (ohne Böcke) 2018/2019

    Paula auf ihrem ersten Ansitz. Ein kleiner Glücksbringer

    IMG_20180511_211639.jpg

  3. #18
    Avatar von Xaver79
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    632
    Danke (erhalten)
    565

    Rehwild (ohne Böcke) 2018/2019

    Zitat Zitat von Sauwechsel Beitrag anzeigen
    Ein Kräftiges Waidmannsheil zum ersten Stück....
    Sehr lobenswert das schmalreh dem Böckchen vorzuziehen..
    Das erste vergisst man nie..

    WMH.
    Dem schließ ich mich uneingeschränkt an!

    Ein kräftiges Waidmannsheil zum ersten erlegtem Stück und zur bestandenen Jägerprüfung
    Ein gesunder Mann hat tausend Wünsche ...
    ein kranker nur einen!

    Das Hirn ist keine Seife, es wird nicht weniger wenn man es benutzt!

  4. #19

    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    3
    Danke (erhalten)
    34

    Rehwild (ohne Böcke) 2018/2019

    Zitat Zitat von Xaver79 Beitrag anzeigen
    Dem schließ ich mich uneingeschränkt an!

    Ein kräftiges Waidmannsheil zum ersten erlegtem Stück und zur bestandenen Jägerprüfung

    Waidmannsdank

  5. #20
    Avatar von Rehfreund
    Registriert seit
    Jun 2012
    Wohnort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.208
    Danke (erhalten)
    1464

    Rehwild (ohne Böcke) 2018/2019

    Na, den Faden muss man erstmal finden.

    Ich hatte auch wieder Waidmannsheil. Zwei Schmalrehe waren unterwegs in der Morgensonne auf einem Maisacker. Das Schwächere konnte ich erlegen auf 100m. Das Rehwild steht jetzt gern in den ungemähten Wiesen, die sind unheimlich hoch im Moment, man sieht teilweise nur die Lauscher, manchmal gar nichts. Auch die Gerste ist schon sehr weit und sicheres Ansprechen dort nicht möglich. Der Maisschlag war eine gute Wahl für den Morgenansitz. (Als Bruch gab es nur die Wahl zwischen Weide und Eberesche - Traditionalisten bitte großzügig drüber hinwegschauen) Am Abend hatte ich noch Waidmannsheil auf einen Bock, eine längere Nachsuche inklusive. Mehr dazu später dort im Faden.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Horrido und Waidmannsheil
    Danke defender110, Xaver79, Sauwechsel haben sich bedankt

  6. #21
    Avatar von defender110
    Registriert seit
    May 2016
    Wohnort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    479
    Danke (erhalten)
    420

    Rehwild (ohne Böcke) 2018/2019

    Dann mal viel Waidmannsheil, bin schon ganz gespannt auf die Geschichte mit Nachsuche, hoffe es ist gut ausgegangen

  7. #22
    Avatar von Xaver79
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    632
    Danke (erhalten)
    565

    Rehwild (ohne Böcke) 2018/2019

    Waidmannsheil zum Schmalreh



    Zitat Zitat von Rehfreund Beitrag anzeigen
    Na, den Faden muss man erstmal finden.
    Du hast bestimmt nach "weibliches Rehwild" gesucht
    Ich habe ihn etwas anders genannt, damit keiner überlegen "muss" wo er die Bockkitze posten kann
    Ein gesunder Mann hat tausend Wünsche ...
    ein kranker nur einen!

    Das Hirn ist keine Seife, es wird nicht weniger wenn man es benutzt!

  8. #23
    Avatar von Rehfreund
    Registriert seit
    Jun 2012
    Wohnort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.208
    Danke (erhalten)
    1464

    Rehwild (ohne Böcke) 2018/2019

    Zitat Zitat von Xaver79 Beitrag anzeigen
    Waidmannsheil zum Schmalreh






    Ich habe ihn anders genannt, damit keiner überlegen "muss" wo er die Bockkitze posten kann

    Waidmannsdank, Xaver79.
    Aha! Wenn jetzt täglich die lieben Jagdkollegen hier was einstellen, bleibt der Faden immer "on top" und geht nicht mehr verloren. Also: weitermachen hier. Es sind doch bestimmt schon mehr Schmalrehe im Mai gefallen.
    Horrido und Waidmannsheil

  9. #24

    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    1.628
    Danke (erhalten)
    458

    Rehwild (ohne Böcke) 2018/2019





    Sehr schwaches schmalreh.. totflucht von ca 50m mit reinem lungenschuss- ich hab’s meine Hündin nochmal machen lassen. Die Entscheidung war richtig, sie hat’s am Träger aus dem ca 1m steilen bachbett geborgen, in dem es lag. So blieben meine Füße trocken und der Hund hat sein Erfolgserlebnis gehabt.
    Für die Statistik:
    R8 8x57is stalon wm110 mit Hornady gmx 180gr auf ca 45m


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Geändert von Rotmilan (Gestern um 15:50 Uhr) Grund: Löschung Bild

  10. #25
    Avatar von Rehfreund
    Registriert seit
    Jun 2012
    Wohnort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.208
    Danke (erhalten)
    1464

    Rehwild (ohne Böcke) 2018/2019

    Waidmannsheil. Danke für die schönen Bilder.
    Rhodesian Ridgeback? (sorry für die Frage, aber ich kenne die Rasse nicht so genau)

    Ist sie ein Hund für die reine Nachsuche? Die sollen ja irgendwie mit den Schweißhunden verwandt sein.
    Hast Du Prüfungen mit ihr gemacht?
    Das soll ja bürokratisch schwierig sein, siehe auch hier:

    https://djz.de/rhodesian-ridgeback/

    PS. Vorsicht vor ungebetenen Leuten: Deine Handynummer steht auf der Halsung!
    Horrido und Waidmannsheil

  11. #26

    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    1.628
    Danke (erhalten)
    458

    Rehwild (ohne Böcke) 2018/2019

    Danke für de Tipp mit der Nummer..
    Ja, eigene nachzucht Rhodesian ridgeback. www.ridgeback-westerwald.de , falls es dich interessiert.
    Ich habe mit ihr und noch 3 anderen unserer Hunde die jep zur „nachsuche“ gemacht, den lautnachweis im Gatter und hauptsächlich Schweißarbeiten. Allerdings nur meine eigenen „Bergungen“. Dafür kann ich sie gebrauchen. Ihr Bruder macht sich auch gut in der Arbeit, aber ihr traue ich in letzter Konsequenz auch die erforderliche Schärfe zu, daher will ich sie mehr fördern wenn denn mal was zum arbeiten anfällt. Mit den anderen haben wir schon kitze gesucht oder meine Frau macht Mantrailing.
    Danke Andiman, Rehfreund haben sich bedankt

  12. #27

    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    1.628
    Danke (erhalten)
    458

    Rehwild (ohne Böcke) 2018/2019

    Zitat Zitat von Dierwes Beitrag anzeigen




    Sehr schwaches schmalreh.. totflucht von ca 50m mit reinem lungenschuss- ich hab’s meine Hündin nochmal machen lassen. Die Entscheidung war richtig, sie hat’s am Träger aus dem ca 1m steilen bachbett geborgen, in dem es lag. So blieben meine Füße trocken und der Hund hat sein Erfolgserlebnis gehabt.
    Für die Statistik:
    R8 8x57is stalon wm110 mit Hornady gmx 180gr auf ca 45m


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk


    Danke fürs löschen, hier das bearbeitete Bild nochmal.



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Danke Girgil70, Rehfreund, Xaver79 haben sich bedankt

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •