Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 22 von 22
  1. #16
    Avatar von !!Sauen!!
    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    2.189
    Danke (erhalten)
    195

    Räude bei Wildschwein ja/nein?

    Zitat Zitat von Sporti Beitrag anzeigen
    Hatte vor ein paar Monaten eine Sau die von einem Mitjäger erlegt wurde. Kahle Stellen hinter den Tellern und am Körper. Da im Revier die Räude grasiert und auch schon 2 Füchse auf den Kameras waren die stark Räude befallen sind, wird bei mir grundsätzlich jede Sau die verdachtsweise nach Räude aussieht verworfen!
    Auch wenn eine Sau Räude befallen ist und der Verzehr unbenklich wäre,würde ich sie nicht zum Verzehr freigeben! Ich bringe ein sauberes und wertvolles Lebensmittel in den Verkauf. Da setze ich mir keine Laus in den Pelz und mache mir meinen Kundenstamm damit kaputt.
    Man weiss ja wie empfindlich heutzutage manche Lebensmittel Konsumenten reagieren wenn irgend etwas nur im argen liegt! Und negativ Reklame brauche ich bei so etwas nicht!
    Sporti, so sehen wir das auch.
    Gruß & Waidmannsheil

    Wer zuletzt lacht, denkt zu langsam!

  2. #17

    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    2.023
    Danke (erhalten)
    322

    Räude bei Wildschwein ja/nein?

    Wobei die Räude bei Sauen von anderen Milben verursacht wird als beim Fux. Insofern ist das verstärkte Auftreten bei Füxen kein Indikator für das Auftreten bei Sauen.

  3. #18
    Avatar von !!Sauen!!
    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    2.189
    Danke (erhalten)
    195

    Räude bei Wildschwein ja/nein?

    Zitat Zitat von foxl_01 Beitrag anzeigen
    Wobei die Räude bei Sauen von anderen Milben verursacht wird als beim Fux. Insofern ist das verstärkte Auftreten bei Füxen kein Indikator für das Auftreten bei Sauen.
    Wie unterscheiden sich die beiden Gattungen denn? Bezeichnung?
    https://www.jagdverband.de/content/räude
    Warum sollte die Milbe nicht vom Fuchs auf die Sau überspringen, wenn sie die Möglichkeit hat?
    Geändert von !!Sauen!! (06.05.2018 um 21:59 Uhr)
    Gruß & Waidmannsheil

    Wer zuletzt lacht, denkt zu langsam!

  4. #19
    Avatar von augenwild
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    2.750
    Danke (erhalten)
    810

    Räude bei Wildschwein ja/nein?

    Zitat Zitat von Oberpfälzer Beitrag anzeigen
    Dann noch dass Risiko sich selbst mit Räude zu infizieren. Nein danke...
    Ach was. Ab mit der Sau ins Schwefelbad. Lindan tuts zu Not auch.
    praktizierender Jäger

  5. #20

    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    5.785
    Danke (erhalten)
    3844

    Räude bei Wildschwein ja/nein?

    Nach der Lindanmarinade merkt man auch nicht mehr so viel von der Räude
    Tontauben? Nein danke sind mir zu trocken!

    Mett Gottes Entschuldigung für Salat

    Trau keinem Wildschwein in der Nacht oder dem Chef, wenn er lacht

  6. #21
    Avatar von Wandersmann
    Registriert seit
    Oct 2016
    Wohnort
    siehe AVATAR
    Beiträge
    1.888
    Danke (erhalten)
    2770

    Räude bei Wildschwein ja/nein?

    Erst recht nicht, wenn die Sau vor dem Zerlegen abgeschwartet wird und nur die befallene Schwarte "Lindan-mariniert" wird

  7. #22

    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    5.785
    Danke (erhalten)
    3844

    Räude bei Wildschwein ja/nein?

    Stimmt, und wenn man sich doch infiziert hat, Lindan wurde (wirds das noch?) zur Behandlung von Krätze beim Menschen benutzt!
    Tontauben? Nein danke sind mir zu trocken!

    Mett Gottes Entschuldigung für Salat

    Trau keinem Wildschwein in der Nacht oder dem Chef, wenn er lacht

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •