Ein freundliches Hallo an alle Waidfrauen und -männer,

lese nun schon etliche Jahre aufmerksam viele Artikel und
Beiträge in den aktuellen Ausgaben und natürlich online.
An dieser Stelle den aufrichtigen Dank eines Nichtjägers
für die unzähligen Stunden an alle diejenigen, die sich
in ihren Revieren um den Erhalt einer halbwegs intakten
Natur einsetzen trotz aller Widerstände und negativer
Einflüsse durch Forst- und Landwirtschaft.
Ich erfreue mich täglich unserer gemeinsamen Flora und
Fauna und den unzähligen Begegnungen mit Tieren in Feld,
Flur, Gewässern und Wäldern.

Dankeschön,

ein Naturfreund