Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 23 von 23
  1. #16
    Avatar von rupeva
    Registriert seit
    Apr 2016
    Wohnort
    OWL
    Beiträge
    868
    Danke (erhalten)
    277

    444 Marlin ohne Rand? Fehlt noch eine Patrone für Unterhebler???

    mhhhh....ich bin da wirklich nicht im Thema was UHR betrifft. Aber wenn man eine 30-06 zylindrisch aufziehen kann, sollte das doch auch bei der 30R Blaser funktionieren können. Wie gesagt nur so ein Gedanke und kein Anspruch auf Machbarkeit.

  2. #17
    Avatar von 2RECON
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    252
    Danke (erhalten)
    233

    444 Marlin ohne Rand? Fehlt noch eine Patrone für Unterhebler???

    Zitat Zitat von rupeva Beitrag anzeigen
    mhhhh....ich bin da wirklich nicht im Thema was UHR betrifft. Aber wenn man eine 30-06 zylindrisch aufziehen kann, sollte das doch auch bei der 30R Blaser funktionieren können. Wie gesagt nur so ein Gedanke und kein Anspruch auf Machbarkeit.
    Hallo,

    du kannst JEDE Hülse wieder in ihre zylindrische Ur-Form bringen.....
    Ja, das geht auch mit Onkel Roy´s Wonderby´s mit der "Venturi-Shoulder"....

    Gruß
    2RECON
    Danke Streichelzoo haben sich bedankt

  3. #18
    Avatar von Sirius
    Registriert seit
    Aug 2013
    Wohnort
    links unter´m Orion
    Beiträge
    1.787
    Danke (erhalten)
    350

    444 Marlin ohne Rand? Fehlt noch eine Patrone für Unterhebler???

    Hallo,

    .356Win. (Halbrand)/.358Win. beim kürzeren Verschluß/Magazin

    bei längerem Verschluß:

    9x63
    .35Whelen
    9,3x57
    9,3x62
    9,3x64
    10,75x57
    10,75x63
    10,75x68
    11,2x60 Schüler (mit eingezogenem Rand)
    .425Westley Richards (dto.)
    .45Blaser (dto.)

    Kaliber für randlose, geschulterte Patronen (auf VA-Probleme bei konische oder zyl. Patronen ohne Rand wurde ja vorne schon drauf eingegangen) gäb´s also genug. Da beim UHR (mit Röhrenmagazin) die Zuführung parallel zur Laufachse liegt, dürften auch Patronen mit eingezogenem Rand weniger Probleme machen als bei den Zickzackmagazinen der Kammerrepetierer.
    So ein 5-6schüssiger UHR in 10,75x68 oder .425W.R. (wäre ja dann auch nicht länger als einer in .30-06 oder .35Whelen) als schnell zu repetierende Backup-Waffe für die Büffel-/Elefantenjagd (mit vorne abgeplatteten 22,5 bzw. 26g schweren VM-Geschosse) wäre bestimmt keine schlechte und v.a. bezahlbare Lebensversicherung für den PH und seine Kunden.


    Grüße
    Sirius
    Geändert von Sirius (12.05.2018 um 13:24 Uhr)
    Saturnus´ Reich ist aus, der die geheime
    Geburt der Dinge in dem Erdenschoß
    Und in den Tiefen des Gemüts beherrscht
    Und über allem, was das Licht scheut, waltet.

    -Schiller: Wallensteins Tod-
    Danke Streichelzoo haben sich bedankt

  4. #19
    Avatar von rupeva
    Registriert seit
    Apr 2016
    Wohnort
    OWL
    Beiträge
    868
    Danke (erhalten)
    277

    444 Marlin ohne Rand? Fehlt noch eine Patrone für Unterhebler???

    Zitat Zitat von 2RECON Beitrag anzeigen
    Hallo,

    du kannst JEDE Hülse wieder in ihre zylindrische Ur-Form bringen.....
    Ja, das geht auch mit Onkel Roy´s Wonderby´s mit der "Venturi-Shoulder"....

    Gruß
    2RECON
    ich dachte halt an eine Randpatrone wie 30R oder auch 8x57 IRS. 30R deshalb weil mehr Hubraum. Mit Rand wäre auch Feuerformen einfacher. Verfügbarkeit von Hülsen wäre auch ein Faktor, soll ja nicht zu exotisch werden. Ist aber alles sehr theoretisch.

  5. #20
    Avatar von Sirius
    Registriert seit
    Aug 2013
    Wohnort
    links unter´m Orion
    Beiträge
    1.787
    Danke (erhalten)
    350

    444 Marlin ohne Rand? Fehlt noch eine Patrone für Unterhebler???

    Hallo Rupeva,

    Zitat Zitat von rupeva Beitrag anzeigen
    ich dachte halt an eine Randpatrone wie 30R oder auch 8x57 IRS. 30R deshalb weil mehr Hubraum. Mit Rand wäre auch Feuerformen einfacher. Verfügbarkeit von Hülsen wäre auch ein Faktor, soll ja nicht zu exotisch werden. Ist aber alles sehr theoretisch.
    das Hauptproblem wäre halt die Gesamtpatronenlänge der .30R Blaser. Ist die Patrone länger als die dort verwendeten Standardpatronen (bei US-Waffen heißt das dann .30/06, .35Whelen; .300Win.Mag. kann mit einigen Geschossen schon zu lang sein) muß ein längeres System/Verschluß dafür gefertigt werden. Da Waffen für solche langen Patronen (Magnums, Sharps-, N.E.-Patronen) aber nicht so oft verlangt werden, würde der Preis für selbige zu hoch werden. Das ist auch wohl der Grund, weshalb es keine UHR in der, im Hinblick auf das Druckniveau, dafür eigendlich hervorragend geeigenten und auf schweres Schalenwild ausreichend starken 9,3x74R gibt. Die ist schlicht und einfach zu lang.

    Grüße
    Sirius
    Saturnus´ Reich ist aus, der die geheime
    Geburt der Dinge in dem Erdenschoß
    Und in den Tiefen des Gemüts beherrscht
    Und über allem, was das Licht scheut, waltet.

    -Schiller: Wallensteins Tod-
    Danke Streichelzoo haben sich bedankt

  6. #21
    Avatar von rupeva
    Registriert seit
    Apr 2016
    Wohnort
    OWL
    Beiträge
    868
    Danke (erhalten)
    277

    444 Marlin ohne Rand? Fehlt noch eine Patrone für Unterhebler???

    Zitat Zitat von Sirius Beitrag anzeigen
    Hallo Rupeva,


    . Die ist schlicht und einfach zu lang.

    Grüße
    Sirius
    da hast du natürlich recht, sofern du von der Gesamtlänge der 30R ausgehst.

    Ich dachte aber an die erwähnte, gekürzte 30-06. (Kürzen einfacher als aufziehen z.B. einer 8x57 IRS)

  7. #22
    Avatar von 2RECON
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    252
    Danke (erhalten)
    233

    444 Marlin ohne Rand? Fehlt noch eine Patrone für Unterhebler???

    Na ja,

    das Problem vom TS ist halt das egal was du vorschlägst alle möglichen (neuen) Lösungen zunächst mal Wildcats sind....
    Also nix womit er was anfangen kann / will....

    Gruß
    2RECON

    ....sehr kostengünstig könnte auch eine Kombination vom .44er Kaliber mit der 7,62x54R Hülse sein....

  8. #23

    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    433
    Danke (erhalten)
    91

    444 Marlin ohne Rand? Fehlt noch eine Patrone für Unterhebler???

    Das die 444 der 45-70 in jeder Beziehung überlegen sein soll halte ich für ein Gerücht.
    Ich habe eine 450 Marlin und kann sagen, dass die ultimativ geil ist...
    Hubraum kann durch nichts ersetzt werden - außer durch noch mehr Hubraum.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •