Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 47
  1. #1

    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    1.011
    Danke (erhalten)
    275

    Geschosse Schwarzwild .338

    Welche Geschosse verwendet ihr so im Kaliber .338 speziell auf Schwarzwild ?

    Ich für zur Schwarzwildjagd die 8,5×63
    Als Geschoss das HDB 170gr .
    Die Präzision ist wirklich gut, aber mit der Wirkung bin ich nicht immer zufrieden .
    Im Feuer liegen sie nur, wenn das ZNS getroffen ist . Aber die Fluchten halten sich bei Kammerschüssen in Grenzen . Im Schnitt zwischen 30-100 Meter.
    Die letzten beiden Wochen könnte ich 2 Schwarzkittel erlegen . Eine mit 80KG , die andere mit 35KG .
    Beide sehr kurze Flucht. Aber nicht mal 5 Tropfen Schweiß, trotz Durchschuss mitten in der Kammer.
    War nicht lustig die in der Nacht zu suchen .

    Also überlege ich mir, das Geschoss zu wechseln. Ob bleifrei oder nicht , ist erst mal egal .
    Die Verwendung ist ausschließlich auf Schwarzwild.
    Worauf es mir ankommt, ist nicht die Entwertung vom Wildbret, sondern einen sicheren Ausschuss mit genügend Schweiß. Dann darf das Loch auch gerne größer sein .

    Welche Erfahrungen habt ihr mit welchen Geschossen gemacht ?

  2. #2

    Registriert seit
    Oct 2014
    Wohnort
    Sus Scrofa Attila
    Beiträge
    2.096
    Danke (erhalten)
    588

    Geschosse Schwarzwild .338

    Ich bin vor längeren Jahren einige Zeit mit dem Sako TRG 42 in 338 Lapua zur Jagd.

    Dabei habe ich 250 Grains Hornady HPBT genutzt.

    Ich habe zwischen 30 und 320 ! Meter Schwarzwild erlegt; Letzteres war ein Einzelfall.

    Meist waren es 50-80 Meter.

    Fast alle Stücke fielen an der Stelle wie vom Blitz getroffen um.

    Die + 300 Sau habe ich zu weit hinten erwischt. Sie lief in einem Bogen etwa 30 Meter und lag Luftlinie 10 Meter vom Anschuss.

    Wenige versuchsweise erlegte Rehe sahen sehr gut aus, da die Geschosse gar nicht angesprochen haben.
    Lieber reich und gesund als arm und krank!

    Und gilt es das Leben im blut'gen Gefecht - es lebe die Freiheit! Es lebe das Recht!

  3. #3
    Avatar von gipflzipfla
    Registriert seit
    Sep 2010
    Beiträge
    22.060
    Danke (erhalten)
    2581

    Geschosse Schwarzwild .338

    servus

    schau mal durch den Aero Thread... Klick -->>

    oder hier rein, Bleifrei Statistik: Klick -->>
    Waidmonns Gruaß

    "Meine Schuah, meine Schuah san von Fuxleda g´mocht, sie schlofn bei Tog und gehn aus bei da Nocht!"

    Ja, es l o h n t sich, ein dickes Kaliber zu verwenden.....

    Weil´s einfach nur geil ist




  4. #4
    Avatar von Waschbärschreck
    Registriert seit
    Sep 2014
    Beiträge
    279
    Danke (erhalten)
    224

    Geschosse Schwarzwild .338

    Hallo,

    Ich muss bleifrei und nutze das 210 gr TTSX.
    Sowohl in der .338 WinMag als auch in der 8,5X63.
    Ca. doppeltkaliber großer Ausschuss.
    Bis jetzt immer Ausschuss gehabt.
    Aufgepilzte Geschosse, die ich im Kugelriss gefunden habe, wogen, weil die blaue Spitze natürlich fehlte, etwas unter 210 gr.
    Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht.
    Thomas Jefferson

  5. #5

    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    1.011
    Danke (erhalten)
    275

    Geschosse Schwarzwild .338

    Ausschuss hätte ich auch immer . Aber nicht immer genügend Schweiß. TTSX 185gr habe ich noch. Aber noch nicht verladen und probiert.

  6. #6

    Registriert seit
    Oct 2013
    Wohnort
    Süd Westen
    Beiträge
    359
    Danke (erhalten)
    107

    Geschosse Schwarzwild .338

    Abend

    Bist schon nah dran, das 190gr hdb erfüllt genau Deine Anforderungen. Das Geschoss das bei mir bis jetzt max Pirschzeichen und kürzeste Fluchten lieferte.

    Mfg

  7. #7
    Avatar von Stomberger
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    3.451
    Danke (erhalten)
    1105

    Geschosse Schwarzwild .338

    Zitat Zitat von raze4711 Beitrag anzeigen
    Ausschuss hätte ich auch immer . Aber nicht immer genügend Schweiß. TTSX 185gr habe ich noch. Aber noch nicht verladen und probiert.
    Kannste knicken , hatte ich hab damit ne Sau verloren die fast 100m ins Mais ist ,und bin zum 170er HDB gewechselt . Wie schnell sind die bei dir ?
    Jagd ist Handwerk

  8. #8

    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    1.011
    Danke (erhalten)
    275

    Geschosse Schwarzwild .338

    Lauflänge 50cm . R903 58gr. V0 813m/s E0 3645 J
    V100 680m/s E100 2552

  9. #9

    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    5.754
    Danke (erhalten)
    644

    Geschosse Schwarzwild .338

    Sax-KJG

  10. #10

    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    1.011
    Danke (erhalten)
    275

    Geschosse Schwarzwild .338

    Erst mal Danke für die Infos. Aber es muss kein bleifreies Geschoss sein

  11. #11

    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    433
    Danke (erhalten)
    91

    Geschosse Schwarzwild .338

    Das 160gr ttsx ist die Macht in der 8,5x63
    Hubraum kann durch nichts ersetzt werden - außer durch noch mehr Hubraum.

  12. #12

    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    1.011
    Danke (erhalten)
    275

    Geschosse Schwarzwild .338

    Ist aber doch auch nicht weit von der 170gr HDB entfernt .
    Der Vorteil der bleifrei Fraktion (Deformierer) ist halt, das sie auf 2-3 fachen Durchmesser aufgehen und Ausschuss bringen .
    Mir wäre ein größeres Loch lieber, dafür aber Schweiss mit der Gießkanne.
    Lieber 500 gr in den Müll , als fehlende Pirschzeichen .

  13. #13
    Avatar von Stomberger
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    3.451
    Danke (erhalten)
    1105

    Geschosse Schwarzwild .338

    Zitat Zitat von raze4711 Beitrag anzeigen
    Lauflänge 50cm . R903 58gr. V0 813m/s E0 3645 J
    V100 680m/s E100 2552
    Da wundert mich nix , meine gehen je nach Ladung (RS 52 beim 60 cm Lauf RS 40 beim Kurzen) mit 900-945m/s raus und sind Killer . Ich bin am Überlegen etwas zu Reduzieren .

    V 30020170902_143840 (1).jpgder Langsameren Ladung
    Geändert von Stomberger (17.05.2018 um 00:08 Uhr)
    Jagd ist Handwerk
    Danke Traumtänzer, foxl_01 haben sich bedankt

  14. #14
    Avatar von Stomberger
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    3.451
    Danke (erhalten)
    1105

    Geschosse Schwarzwild .338

    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    Das 160gr ttsx ist die Macht in der 8,5x63
    Ja danke , hat auf 950m/s geladen nicht mal Rehe umgeworfen.
    Jagd ist Handwerk

  15. #15

    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    1.011
    Danke (erhalten)
    275

    Geschosse Schwarzwild .338

    BeIch den letzten beiden war die Schuss Entfernung unter 50m. Da ist das Geschoss noch schnell genug um anzusprechen .
    Ansonsten bin ich mit dem HDB durch .

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 1)

  1. greg zeilinger

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •