Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 46 bis 50 von 50

Thema: Nwr ii

  1. #46

    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    2.735
    Danke (erhalten)
    1513

    Nwr ii

    Zitat Zitat von Fritz1 Beitrag anzeigen
    Natürlich hast Du Gegenteiliges behauptet, wurde ja sogar korrekt zitiert.
    Zitirt wurde korrrekt, aber genau wie bei dir falsch ausgewertet.
    Das es da hapert, ist nicht mein Fehler

  2. #47
    Avatar von tar
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    6.780
    Danke (erhalten)
    1386

    Nwr ii

    Zitat Zitat von mrbigshot Beitrag anzeigen
    ich denke hier ist nix irreführend verkürzt sondern es wird wirres erzählt ...

    um es abzukürzen :

    -jäger sind immer im besitz einer grünen wbk und bedürfen einen voreintrag nur für kurzwaffen
    -der verkäufer schreibt gar nix in die grüne wbk , einzig das amt
    -sportschützen bedürfen eines voreintrages für jede art von waffe
    - sportschützen besitzen erstmal eine gelbe wbk auf die einzellader sowie repetierlangwaffen eingetragen werden können
    -eine grüne wbk besitzen sportschützen nur wenn sie im berchtigten besitz von halbautonatischen langwaffen oder mehrschüssigen kurzwaffen aller art sind .
    - der erwerb von halbautomatischen langwaffen sowie mehrschüssigen kurzwaffen jeder art ( revolver , pistole ) setzt zwingend den besitz einer grünen wbk voraus .

    so ist es nach meinem besten wissen und gewissen .
    Das ist ja fast alles falsch.

    Jäger haben zu Anfang keine grüne WBK, können auch mit Leihwaffen jagen. Die grüne WBK kann auch voll sein.
    Der Verkäufer hat hier beim KW Voreintrag etwas eingetragen, ferner (ein anderer) bei einem dazugehörigen Wechselsystem und beim SD wurde es auch handschriftlich eingetragen.
    Sportschützen brauchen bei einer gelben WBK keinen Voreintrag, bei einem Wechselsystem o.ä. auch nicht.
    Grüne WBK wird für Sportschützen z.B. auch für Repetierflinten verlangt.
    Vorderladerrevolver gehen auch auf gelbe WBK.
    Danke Mantelträger, voyager haben sich bedankt

  3. #48

    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    2.735
    Danke (erhalten)
    1513

    Nwr ii

    Zitat Zitat von mrbigshot Beitrag anzeigen
    ich denke hier ist nix irreführend verkürzt sondern es wird wirres erzählt ...

    um es abzukürzen :

    -jäger sind immer im besitz einer grünen wbk und bedürfen einen voreintrag nur für kurzwaffen
    -der verkäufer schreibt gar nix in die grüne wbk , einzig das amt
    -sportschützen bedürfen eines voreintrages für jede art von waffe
    - sportschützen besitzen erstmal eine gelbe wbk auf die einzellader sowie repetierlangwaffen eingetragen werden können
    -eine grüne wbk besitzen sportschützen nur wenn sie im berchtigten besitz von halbautonatischen langwaffen oder mehrschüssigen kurzwaffen aller art sind .
    - der erwerb von halbautomatischen langwaffen sowie mehrschüssigen kurzwaffen jeder art ( revolver , pistole ) setzt zwingend den besitz einer grünen wbk voraus .

    so ist es nach meinem besten wissen und gewissen .
    Wirklich jeder deiner Punkte ist nah besten Wissen und Gewissen falsch. Hätte ich nicht gedacht, dass sowas geht
    -Jäger brnötigen keine WBK. Erwerb einer Jagdlangwaffe mit Jagdschein möglich. Meldefrist 14 Tage.
    -Händler (nicht Verkäufer) muss eintragen.
    -nein. Sportschützen kaufen auf Gelb die dortig "zugelassenen" Waffen ohne Voreintrag.
    -Sportschützen können jederzeit eine grüne WBK beantragen. Erst nach entspr. Voreintrag in dieser dann vorhandenen WBK können sie überhaupt erst die von dir gen. Waffen waffenrechtlich erwerben.
    VRF benötigen bspw. dringend eine Grüne WBK. Sie benötigen keine Gelbe und schon garnicht "ersteinmal".
    - Nein. Sie können sowohl auf Jagdschein (bezgl Selbstladelangwaffen), rote WBK, Waffenhandelsgenehmigung etc erworben werden.

    Vielleicht solltest du dich einfach etwas in der Diskussion zurückhalten.
    Aber ich empfehle dir einfach meine Einlassungen zur Thematik als Lerneinstieg zu lesen und vor allem verstehen zu lern

    @tar Respekt. Hier hat sich tatsächlich mal jemand mit dem Waffenrecht befasst. In dem Auflösungsgrad eher selten.
    Geändert von Mantelträger (22.05.2018 um 14:31 Uhr)

  4. #49

    Registriert seit
    Nov 2015
    Beiträge
    1.068
    Danke (erhalten)
    739

    Nwr ii

    Schliessen des Themas wäre das sinnvollste, mir gehen die Chips aus.
    Danke Wandersmann haben sich bedankt

  5. #50
    Avatar von Mohawk
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    18.440
    Danke (erhalten)
    4428

    Nwr ii

    Moin!

    Du, es gibt Läden die haben so viel davon, die geben die gerne ab.

    Was die Diskussion ja so angefacht hat war die Eigenmächtigkeit mancher UWB, pragmatisch und nicht ganz rechtskonform mit der Ottokrawie und den "Sauklauen" der Händler im Einzugsgebiet umzugehen und denen pauschal "anzubieten", alle Eintragungen in der Behörde vorzunehmen, weil das weniger Arbeit kostet als hinterherzutelefonieren, was mit dem Gekritzel in der WBK gemeint ist und dann vom NWR doch ein "Kein Anschluss unter dieser Nummer" zu bekommen.

    Viele Grüße

    Joe
    Wissenschaftler suchen Antworten, nicht nur eine Entschuldigung, mit dem Denken aufhören zu können. (T. Pratchett)
    One who does not care is one who should not be. (Alice in Chains)
    μολὼν λαβέ
    Danke Mantelträger haben sich bedankt

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •