Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 46 bis 54 von 54

Thema: Zeckenabwehr

  1. #46
    Avatar von Geläut
    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    705
    Danke (erhalten)
    196

    Zeckenabwehr

    Zitat Zitat von Silence4eveR Beitrag anzeigen
    Letztes Jahr eine Tigermücke im Wintergarten erlegt, dieses Jahr mein Dad bereits 2.
    Einschicken wenn du Zeit und Lust hast.

    https://www.mueckenatlas.de/
    https://www.bmel.de/DE/Ministerium/B...ckenatlas.html

  2. #47
    Avatar von cast
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    42.264

    Zeckenabwehr

    Zitat aus wiki, lässt sich leicht auch aus anderen Quellen googeln.


    Im Rahmen der Wirkstoffprüfung gemäß der EU-Biozid-Verordnung wurde 2014 Permethrin mit dem Ergebnis bewertet, dass der Stoff kein genotoxisches und kanzerogenes sowie kein reproduktions- und entwicklungstoxisches Potenzial besitzt. Die US-Umweltbehörde EPA hat Permethrin bei oraler Aufnahme als möglicherweise krebserregend eingestuft.

    Da ich vermeiden würde an den Klamotten zu lutschen und das einsprühen im freien mit passendem Wind auch funktioniert ohne es einzuatmen....

    DEET dagegen ist da weniger harmlos.

    Um nur Mücken bei durchschnittlichem Vorkommen von mir fernzuhalten, würde ich gänzlich auf Chemie verzichten.
    Lange Hosen aus durchstichsicherem Material, desgleichen langes Hemd, Handschuhe und Hut, zur Not ein Kopfnetz. Im übrigen habe ich das Glück, daß mich Mückenstiche nicht jucken.

    Gegen Zecken hilft das nicht, also Permethrin.

    Allerdings gibt's extreme Gebiete mit Malariavorkommen und anderen hübschen Sachen, da jederzeit zusätzlich DEET.
    Wobei da ein Mückennetz nachts überm Bett, imprägniert mit Permethrin meist hilfreicher ist.

  3. #48
    Avatar von Thersites
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    3.747
    Danke (erhalten)
    400

    Zeckenabwehr

    ....und da die Pyrethroide kaum durch die Haut resorbiert werden - und wenn doch - schnell abgebaut werden (nur Katzen können das nicht) -
    sehe ich die Sache locker.
    Nur bei Kindern mit ihrer noch unfertigen Enzymausstattung wäre ich vorsichtig.
    Eine chronische Vergiftung ist schwer vorstellbar.

    Die Stoffgruppe selbst ist seit ca. 2000 Jahren bekannt (Dalmatinisches Insektenpulver)
    Thersites
    ________________

    Bonus venator semper tiro

  4. #49
    Avatar von cast
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    42.264

    Zeckenabwehr

    Es gibt wohl ein paar Unterschiede zwischen Pyrethrum und Permethrin.

  5. #50
    Avatar von Safarischorsch
    Registriert seit
    Oct 2000
    Beiträge
    12.226
    Danke (erhalten)
    530

    Zeckenabwehr

    Zitat Zitat von cast Beitrag anzeigen
    Bevor man sich zuviel DEET auf die Haut schmiert. Permethrin auf die Hosenbeine hilft besser. Also Nobite textil.
    Hilft angeblich auch gegen Tsetse.
    Dazu, wenn wirklich gebraucht für extreme Gebiete Nobite Haut, das hat 50% DEET.

    Schäden an Kleidung durch DEET gibts am Kunststoff, der eventuell drin ist. Baumwolluhosen dürften nicht betroffen sein.


    Nobite TExtil war in Afrika immer eine Supersache. Hielt in den BW -Hosen auch sehr lange-sogar gegen Tsetse.

    Dazu alle freien Köperstellen mit Autan (Icaridin) geflutet-

    Ergebnis: Nicht ein Stich. DEET ist wegen der Kunststoffproblematik wirklich nervig.

    Autan großzügig tuts aber auch, heute gibts auch noch die Tropicalversion...
    Petas wahres Gesicht: https://www.petakillsanimals.com/

    „Und die Geschichte zeigt, daß demokratische Staatsgewalt nicht weniger zur Expansion neigt als autokratische." Hans Kelsen, Vom Wesen und Wert der Demokratie

  6. #51
    Avatar von cast
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    42.264

    Zeckenabwehr

    Autan großzügig tuts aber auch
    Leider musste ich die Feststellung machen, daß schwedische Mücken den Geruch sehr interessant finden und alle Kumpels mitbringen die sie haben.

    Nur bei schwedischem Zeug machten sie einen Bogen.

  7. #52
    Avatar von cast
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    42.264

    Zeckenabwehr

    Autan großzügig tuts aber auch
    Leider musste ich die Feststellung machen, daß schwedische Mücken den Geruch sehr interessant finden und alle Kumpels mitbringen die sie haben.

    Nur bei schwedischem Zeug machten sie einen Bogen.

    DEET ist wegen der Kunststoffproblematik wirklich nervig.
    Für Freunde von diversen Uhren mit Plastikteilen ein wichtiger Hinweis.

    U-Bootstahl juckt das weniger.

  8. #53
    Avatar von Sauwechsel
    Registriert seit
    Mar 2015
    Wohnort
    Hessen
    Beiträge
    288
    Danke (erhalten)
    441

    Zeckenabwehr

    Zitat Zitat von Sauwechsel Beitrag anzeigen
    Garmaschen .
    Trage sie im Winter und Sommer
    Hatte die letzen 2 Jahre keine festhängende Zecke.
    Die letzen Zwei Wochen keine Garmaschen aus Bequemlichkeit getragen und fünf Stück eingefangen . So werde ich sie wieder tragen und zusätzlich das kokosöl probieren , ist ja gut für die Haut. Chemie ist nichts für mich .
    WMH
    Eine von den fünf hatte es in sich.
    Hab mir doch die Borreliose eingefangen..
    Hatte bestimmt schon min 50 Zecken im Leben, da wird man leichtsinnig. Ist mir eine Lehre.
    Seit ich die Garmaschen wieder trage , hatte ich keine mehr . Bei uns in der Gegend sind dieses Jahr viele , bekannte / Nachbarn beklagen sich auch.
    Also Aufpassen und Aufrüsten. Ich nimm jetzt zusätzlich noch Anti Brumm Forte.
    WMH.

  9. #54

    Registriert seit
    Oct 2013
    Wohnort
    Süd Westen
    Beiträge
    377
    Danke (erhalten)
    111

    Zeckenabwehr

    Guten Morgen

    Welche Möglichkeiten gibt es eigentlich Kleinkinder vor Zecken zu schützen , bzw welche Mittelchen sind bedenkenlos einsetzbar.

    Mfg

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •