Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 46 bis 59 von 59
  1. #46
    Avatar von Beowulf80
    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    577
    Danke (erhalten)
    168

    USA Reise. Was soll ich kaufen?

    Tageshöchstdosis liegt irgendwo bei 2400mg. Meine Ärztin sagte mir, bei meinem Gewicht soll ich ja keine 200er nehmen, zumindest nicht einzeln Also könnte ich 6x 400mg einnehmen, das bringt einen schon ganz gut über den Tag (abhängig von der Art der Schmerzen).

    Aspirin (325mg) gibt es dort auch günstig in der bis 1000er-Schüttpackung. 500 Stück lagen irgendwo bei 3-5 Dollar.

    In den Niederlanden sind diese freien Meds aber auch gut und günstig erhältlich.

  2. #47
    Avatar von cast
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    42.264

    USA Reise. Was soll ich kaufen?

    Tageshöchstdosis liegt irgendwo bei 2400mg.
    Aber nur wenn ein Arzt das anordnet und überwacht und nicht auf einmal sondern in Portionen.

    Ansonsten max 1200mg pro Tag, also 3x400.

  3. #48
    Avatar von Schweinehunter
    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    1.645
    Danke (erhalten)
    539

    USA Reise. Was soll ich kaufen?

    Was habt ihr denn alle für Leiden, dass ihr euch darüber Gedanken machen müsst und im großen Stil Schmerztabletten aus den USA importieren wollt?
    Don't collect things, collect memories!
    Danke spitz44 haben sich bedankt

  4. #49
    Avatar von cast
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    42.264

    USA Reise. Was soll ich kaufen?

    Wetterbedingte Migräne, manchmal spüre ich die Tiefdruckgebiete schon 2 Tage vorher, kein Spaß.

  5. #50

    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    187
    Danke (erhalten)
    180

    USA Reise. Was soll ich kaufen?

    Buck Messer, Leatherman (immer ein willkommenes Geschenk bei jung und alt )
    Alles Erdenkliche für Sport/Berg/Outdoor/Camping zB Feathered Friends Daunenjacken u. Schlafsäcke, Zelte zB von Kelty, North Face Bekleidung usw.
    Beef Jerky
    Geändert von Fips_der_Zweite (29.05.2018 um 13:46 Uhr)

  6. #51

    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    4.220
    Danke (erhalten)
    1227

    USA Reise. Was soll ich kaufen?

    Damit es wieder etwas jagdlich wird: Primos Bloodhunter HD--Lampe

    Aber nur die HD

    Funktioniert sehr gut. Aber nur wenn Batterien gut voll sind. Ersetzt keinen Hund, aber hat mir
    schon einige Male geholfen den Anschuß zu finden.

    Der Schweiß ist sehr gut sichtbar. Gibt auch bei YouTube einige Filmchen darüber.

    Ansonsten könnte ich noch Handschuhe aus der Bogenjagdabteilung empfehlen. Sind zwar nicht besonders
    warm, aber absolut super was Gefühl betrifft. Innenfläche besteht entweder aus weichen Kangarooleder oder e
    Kunstleder. Je nach Preis. Gerade bei mir am Berg im Winter sind die Top
    wenn es mal länger dauert bis man zum Schuß kommt. Ich mag die Dinger mit angeschnittenen Zeigefinger nicht, die
    es bei uns zu kaufen gibt.

    Robert

  7. #52
    Avatar von cast
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    42.264

    USA Reise. Was soll ich kaufen?

    Der TO braucht nichts jagdliches, er hat "alles".

  8. #53
    Avatar von Sumpfsau
    Registriert seit
    Jul 2012
    Wohnort
    Sumpf
    Beiträge
    3.635
    Danke (erhalten)
    1591

    USA Reise. Was soll ich kaufen?

    @Seamaster: So fundiert deine Beiträge hier auch sein mögen und vielleicht sogar sind, so nervig ist es, dass sie meistens nur zu 2/3 in deutscher Sprache verfasst sind. Bei Zitaten aus bspw. Literatur, die sich nicht oder nur sehr schwer voll sinnerfassend übersetzen lassen, ist das ja noch in Ordnung. Ansonsten wird es aber nicht gehaltvoller, wenn völlig ohne Not in einer Fremdsprache gepostet wird - zumal du dich ja auch in der hiesigen Landessprache recht manierlich auszudrücken vermagst, wenn du möchtest.
    Wo meine Sonne scheint
    Und wo meine Sterne steh´n
    Da kann man der Hoffnung Glanz
    Und der Freiheit Licht in der Ferne seh´n

    Danke tømrer, spitz44 haben sich bedankt

  9. #54
    Avatar von cast
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    42.264

    USA Reise. Was soll ich kaufen?

    So wirkt die Expertise doch viel glaubhafter.

    Einfach great.

  10. #55

    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    201
    Danke (erhalten)
    142

    USA Reise. Was soll ich kaufen?

    Zitat Zitat von cast Beitrag anzeigen
    ...max 1200mg pro Tag, also 3x400.
    Auch in dieser Dosierung kann man, wenn sie über einen längeren Zeitraum genommen wird, seine Nieren schädigen. Schmerzmittel in Eigenmedikation erfordern einen verantwortungsvollen Umgang, bedenkenlose Freigrenzen gibt es nicht! Im Zweifel sind Begleiterkrankungen und Dauermedikationen zu berücksichtigen, wer oft zur Schmerztablette greift sollte das mit fachkundigem Rat tun und von Zeit zu Zeit seine Blutwerte kontrollieren lassen.

    Sorry für OT, aber das kann so unwidersprochen nicht stehenbleiben.

    Gruß & WH

    ANS
    Danke Wheelgunner_45ACP, jägerenno haben sich bedankt

  11. #56
    Avatar von cast
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    42.264

    USA Reise. Was soll ich kaufen?

    Logisch nicht wochenlang. Aber die 2400mg können so nicht stehen bleiben, die Hälfte geht, wenn es nur mal ein zwei Tage gebraucht wird.
    Danke ANS haben sich bedankt

  12. #57
    Avatar von Seamaster
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    1.294
    Danke (erhalten)
    551

    USA Reise. Was soll ich kaufen?

    Zitat Zitat von Schweinehunter Beitrag anzeigen
    Was habt ihr denn alle für Leiden, dass ihr euch darüber Gedanken machen müsst und im großen Stil Schmerztabletten aus den USA importieren wollt?
    Sie haben m.E. jedenfalls Nerven wie Drahtseile. Das Risiko von Leibesvisitationen, Röntgen, Laxativum wegen Verdachts auf Drogen- oder Medikamentenschmuggel dürfte in keinem Verhältnis zur Kostenersparnis stehen.
    Das Klappern eines in einem Augenblick großer Spannung und nervlichen Drucks rasend bedienten Mausersystems ist Musik in meinen Ohren. Kai-Uwe Denker

    Alle Weltverbesserer und Weltbürger vertreten Fellachenideale, ob sie es wissen oder nicht. Ihr Erfolg bedeutet die Abdankung der Nation innerhalb der Geschichte, nicht zugunsten des ewigen Friedens, sondern zugunsten anderer. Oswald Spengler

  13. #58
    Avatar von Seamaster
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    1.294
    Danke (erhalten)
    551

    USA Reise. Was soll ich kaufen?

    Zitat Zitat von Sumpfsau Beitrag anzeigen
    ... nicht gehaltvoller, wenn völlig ohne Not in einer Fremdsprache gepostet wird ...
    Sorry Sumpfsau, falls Dir das auf die Nerven geht. Übersetzungen notfalls gerne per PN, always glad to lend a helping hand. Aber erstens war der Kontext eh USA-Reise und damit auf polyglotte Globetrotter gemünzt, zweitens hat das WuH-Forum inzwischen Mitglieder aus aller Herren Länder (von Norwegen über Britisch Kolumbien und Kolorado bis Neuseeland, and we truly appreciate their expertise) und drittens ist die deutsche Sprache ausweislich demographischer Entwicklungen und politischer Agenden sowieso im Aussterben begriffen. Beuge mich insoweit nur den Umständen.
    Das Klappern eines in einem Augenblick großer Spannung und nervlichen Drucks rasend bedienten Mausersystems ist Musik in meinen Ohren. Kai-Uwe Denker

    Alle Weltverbesserer und Weltbürger vertreten Fellachenideale, ob sie es wissen oder nicht. Ihr Erfolg bedeutet die Abdankung der Nation innerhalb der Geschichte, nicht zugunsten des ewigen Friedens, sondern zugunsten anderer. Oswald Spengler

  14. #59
    Avatar von Seamaster
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    1.294
    Danke (erhalten)
    551

    USA Reise. Was soll ich kaufen?

    Zitat Zitat von cast Beitrag anzeigen
    So wirkt die Expertise doch viel glaubhafter.
    Einfach great.
    Wenn man mit Diarrhoe im Glashaus sitzt, dann sollte man nicht mit Klopapierrollen werfen. Weil Du offenbar einen Das-letzte-Wort-haben-müssen-Komplex hast, will ich gerne behilflich sein und eine Tür öffnen, bevor das Klopapier aus oder gar noch etwas zu Bruch geht.

    Also nochmals zu Deinem gestrigen Posting, von wegen „einfach und nonchalant über Bord werfen“, wohlgemerkt nur als konziliant gemeinte Gelegenheit zu einem substantiellen Posting und damit tatsächlich mustergültigen letzten Wort. Und zwar eine Gelegenheit zur Erläuterung des Überbordwerfens von
    Zitat Zitat von cast Beitrag anzeigen
    ... das Outdoor wäre mir schon zu lang und es heißt nicht nur so, es ist eher eine Klinge fürs Stöckchen schnitzen beim bushcraften.
    hin zu
    Zitat Zitat von cast Beitrag anzeigen
    Das Päckchen liegt schon in der Packstation, leider komme ich erst Freitag hin. … Müller MSP Outdoor mit Wüsteneisenholz und CPMS110V.

    All kidding aside, auf das letzte Wort will ich gerne verzichten und freue mich stattdessen, dass Du endlich mal ein paar Euro investiert hast (apropos der alte Spruch putting your money where your mouth is) und nun zumindest in Sachen Müller nicht mehr auf Produktbeschreibungen und die Artikel von Altmeister W. Osgyan angewiesen bist.

    Jetzt fehlen nur noch ein gutes Dutzend Wutze zum Versorgen (der inzwischen schon legendärer Dick-Ausbeiner muss leider eine Weile liegen bleiben, und das Müller wird wohl ein paar Kratzer abbekommen und geschärft werden müssen), dann ist Deine Expertise, ubiquitär wie sie in diesem Forum ist, zumindest bezüglich der Müller-Messer doch viel glaubhafter.
    Das Klappern eines in einem Augenblick großer Spannung und nervlichen Drucks rasend bedienten Mausersystems ist Musik in meinen Ohren. Kai-Uwe Denker

    Alle Weltverbesserer und Weltbürger vertreten Fellachenideale, ob sie es wissen oder nicht. Ihr Erfolg bedeutet die Abdankung der Nation innerhalb der Geschichte, nicht zugunsten des ewigen Friedens, sondern zugunsten anderer. Oswald Spengler
    Danke Nick Adams haben sich bedankt

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •