Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 147
  1. #31

    Registriert seit
    Nov 2005
    Beiträge
    558
    Danke (erhalten)
    70

    Beratung Geradezugrepetierer

    Zitat Zitat von maral Beitrag anzeigen
    Browning Maral in Holz oder Kunststoff je nach Geschmack. Führe diese seit 3 Jahren. Vorher einen Selbstlader. Habe den Tausch nicht bereut.
    Liebe alle.
    Was ist denn an einem Geradezugrepetierer soo toll?
    Man will also langsamer sein, als bei einer SLB, aber doch schneller als "kippen-ziehen-schieben-kippen" einer regulären Repetierbüchse?

    Ist das nur eine Angebotsdifferenzierung zwecks Übersichtlichkeit, oder was spricht für den Geradezugrepetierer?

    Wobei ich die SA sehr ansprechend gestaltet empfinde ...

  2. #32
    Avatar von Coureur de Bois
    Registriert seit
    Nov 2013
    Wohnort
    Brandenburg
    Beiträge
    4.761
    Danke (erhalten)
    1971

    Beratung Geradezugrepetierer

    Zitat Zitat von Bischof von Lüttich Beitrag anzeigen
    Oh - darf jetzt jeder mal?


    Dann nimm das hier -> Mauser M96 Geradeausrepetierer !!! tatatatammmmmm

    Aus dem Forum: https://forum.wildundhund.de/showthr...l=1#post359872



    CdB
    KOMM AUF DIE DUNKLE SEITE DER MACHT - wir haben auch Kekse!

  3. #33

    Registriert seit
    Sep 2016
    Beiträge
    342
    Danke (erhalten)
    211

    Beratung Geradezugrepetierer

    Zitat Zitat von Coureur de Bois Beitrag anzeigen
    Oh - darf jetzt jeder mal?


    Dann nimm das hier -> Mauser M96 Geradeausrepetierer !!! tatatatammmmmm

    Aus dem Forum: https://forum.wildundhund.de/showthr...l=1#post359872



    CdB
    Du hättest besser geschwiegen.

  4. #34
    Avatar von Andiman
    Registriert seit
    Nov 2014
    Wohnort
    Perle des Münsterlandes
    Beiträge
    1.650
    Danke (erhalten)
    1093

    Beratung Geradezugrepetierer

    Zitat Zitat von Mattenklodt Beitrag anzeigen
    Die Heym ist solide Büchsenmacher-Handwerkskunst und eine Firma, die man unterstützen sollte.
    Nach den Ausführungen der Firma Heym in diesem Faden https://forum.wildundhund.de/showthr...heym+fangruppe, könnte man den Kauf einer Heym-Waffe auch als Charakterschwäche auslegen.
    Niemals möchte ich es wagen,
    ohne guten Hund zu Jagen.
    So er fehlt, wo´s immer sei,
    wird die Jagd zur Luderei.
    Danke cast, Achter, Traumtänzer, P226 haben sich bedankt

  5. #35
    Avatar von Coureur de Bois
    Registriert seit
    Nov 2013
    Wohnort
    Brandenburg
    Beiträge
    4.761
    Danke (erhalten)
    1971

    Beratung Geradezugrepetierer

    Zitat Zitat von Bischof von Lüttich Beitrag anzeigen
    Du hättest besser geschwiegen.
    Ich hab schweigend getippt.


    CdB
    KOMM AUF DIE DUNKLE SEITE DER MACHT - wir haben auch Kekse!

  6. #36

    Registriert seit
    Mar 2003
    Beiträge
    3.457
    Danke (erhalten)
    118

    Beratung Geradezugrepetierer

    Zitat Zitat von Mattenklodt Beitrag anzeigen
    ..........

    Gut ist, dass einem der VErschluss nicht ins Gesicht kommt beim Repetieren. Hier hat die R8 einen gravierenden und die SR30 einen merklichen Nachteil gegenüber der SA.
    Was nützt einem ein Gradezugrepetierer, wenn man nicht im Anschlag repetiert, weil einem der rote Punkt des R8-Verschlusses ins Gesicht fährt?

    M.
    Versteh' ich jetzt nicht. Mit etwas Übung kann man den R8 genauso wie z.B. eine Mauser M03 sehr schnell im Anschlag repetieren. Trocken ÜBEN!
    Wenn Du etwas wissen willst, so frage einen Erfahrenen, keinen Gelehrten.

  7. #37
    Avatar von Knut
    Registriert seit
    Feb 2018
    Beiträge
    114
    Danke (erhalten)
    110

    Beratung Geradezugrepetierer

    Zitat Zitat von uihhh Beitrag anzeigen
    dann bist Du meines Wissens hier der Erste, der persönlich so jemand kennt ... bisher war es angeblich nur immer jemand, von dem man über 10 Ecken gehört hat.
    Mach zwei daraus.

  8. #38
    Avatar von bockgeschossen
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    558
    Danke (erhalten)
    505

    Beratung Geradezugrepetierer

    Zitat Zitat von Wyrd Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich würde gerne um eure Mithilfe bei der Entscheidung zu meiner ersten Büchse bitten. Es soll ein Geradezugrepetierer in .308 sein, mit Handspanner, das steht fest (und muss hier auch nicht diskutiert werden ). Insgesamt wäre mir eine möglichst kompakte Waffe recht, extra Pluspunkte gäbe es, wenn die Waffe auch von meiner deutlich zierlicheren und kleineren Freundin, die ebenfalls den Jagdschein macht, benutzt werden kann (klar, aufgelegt geht immer, hierbei geht es eher um Gesamtgewicht und Schaftform. Evtl Lochschaft?).

    In Frage kommen:

    - Heym SR30: preiswert, schöne, wertige Büchsenmacherarbeit und cleveres System, mir fiel das Repetieren (bei einer Neuwaffe allerdings) etwas schwer bzw ging nicht ganz so glatt wie erwartet. Auch relativ langes System.

    - Steel Action HS: macht einen super Eindruck, in der Hand hatte ich sie noch nicht. Ist zur Ansicht bestellt, dauert aber noch, bis sie da ist. Ohne sie gesehen zu haben, kann ich so nichts negatives sehen. Auch der Preis ist gut.

    - Blaser R8: hatte ich ursprünglich gar nicht auf dem Schirm, ist in der Jagdschule allerdings unsere Übungswaffe und gefällt mir von der Funktionalität und eigentlich auch vom Aussehen gut. An sich ein Fan von Holz und Stahl stört mich der Plastikschaft der Jagdschulwaffe erstaunlicherweise gar nicht. Repetieren geht super glatt und schnell, schön kompakt ist die Waffe auch. Nachteil: preislich schon sehr an der Schmerzensgrenze.

    Soweit meine Favoriten. Die Merkel Helix ist raus, hat mir nicht zugesagt vom Handling und Gefühl, auch wenn das Repetieren beeindruckend flott geht. Die Strasser RS 14 wirkt für meinen Geschmack etwas "überfrachtet" mit Features und hat auch keinen Handspanner.

    Für eure Meinungen und Empfehlungen wäre ich dankbar, gerne können auch andere Modelle vorgeschlagen werden, eventuell habe ich eine Option übersehen...

    Vielen Dank!
    Bedenke auch folgendes: R8 ist immer kürzer als alle anderen Kinder bei gleicher Lauflänge, weil das Magazin über dem Abzug sitzt und nicht davor. Nur die R8 ist immer zwangsläufig wiederholgenau nach dem Ausbau des Laufes, weil die Montage auf dem Lauf und nicht auf dem System sitzt. Alle anderen Konstruktionen können dies nur mit einer hohen Präzision der Laufaufnahme erreichen. Und das klappt dann oder eben nicht.
    Danke 2gawith haben sich bedankt

  9. #39

    Registriert seit
    Mar 2003
    Beiträge
    3.457
    Danke (erhalten)
    118

    Beratung Geradezugrepetierer

    Zitat Zitat von Coureur de Bois Beitrag anzeigen
    Oh - darf jetzt jeder mal?


    Dann nimm das hier -> Mauser M96 Geradeausrepetierer !!! tatatatammmmmm

    Aus dem Forum: https://forum.wildundhund.de/showthr...l=1#post359872



    CdB
    Die ähnelt nun wieder verflixt der unter#13 anempfohlenen Rößler Titan!
    Wenn Du etwas wissen willst, so frage einen Erfahrenen, keinen Gelehrten.

  10. #40
    Avatar von Lüderitz
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    5.654
    Danke (erhalten)
    1345

    Beratung Geradezugrepetierer

    Zitat Zitat von bockgeschossen Beitrag anzeigen
    Nur die R8 ist immer zwangsläufig wiederholgenau nach dem Ausbau des Laufes,
    Oder die Mauser 66
    Mitglied im vom-Hofe-Owner-Club: 5,6x61 SE; 5,6x61 R SE; 7x66 SE; 7x75 R SE; 9,5x66 SE

  11. #41

    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    469
    Danke (erhalten)
    146

    Beratung Geradezugrepetierer

    Zitat Zitat von Knut Beitrag anzeigen
    ........
    Die R93 ist nur dank der Marktmacht des Lüke-Konzerns nicht mit Fanfaren und Trompeten zurück gerufen worden und Blaser dem Elchtest-Desaster geschickt entgangen.
    Und nur dank dieses Marketing-Gebarens, bei dem z.B. die DEVA die Zusammenarbeit mit externen Wissensschaftlern, die kritische Gutachten erstellen, einstellt, oder Fachzeitschriftsredaktionen Recherchen dazu in der Schublade verschwinden lassen -nur dank all dessen ist der Gebrauchtmarktwert einer R93 nicht Null.
    .......
    Ich wusste dch schon bei der Überschrift wie das wieder endet
    Die R93 gibts nur noch wegen dem Marketing und der Allmacht des Lüke-Konzern,die DEVA ist sowieso gekauft.... ist klar!?
    Was kommt als nächstes ? Eine geheime Weltregierung ?
    Wirds euch nicht langsam zu blöd ?

    Statistisch gesehen ist übrigens ne Strasser gefählicher, da hats - gemessen an den Stückzahlen - wahrscheinlich schon mehr zerlegt.
    Da regt sich kein Mensch auf !
    Danke AltePost, P226 haben sich bedankt

  12. #42

    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    2.290
    Danke (erhalten)
    224

    Beratung Geradezugrepetierer

    http://egun.de/market/item.php?id=7003018

    Aha, Zusatzblech an der Montage.
    Die Jugendweihe kommt hauptsächlich östlich der Elbe vor.

    Und nie die Flinte aufs Horn werfen.

  13. #43
    Avatar von Knut
    Registriert seit
    Feb 2018
    Beiträge
    114
    Danke (erhalten)
    110

    Beratung Geradezugrepetierer

    Zitat Zitat von Thaleskreis Beitrag anzeigen
    die DEVA ist sowieso gekauft....
    In weiterem Sinne ist sie das tatsächlich. Die DEVA als Verein wird nämlich von der Industrie (wesentlich) getragen.

    Des weiteren ist es ja im Internet sehr hoffähig, einfach ein Posting in die Ecke der Aluhutfraktion zu schieben und fertig ists.

    In diesem Fall schreibe ich aber nicht über Hörensagen oder Forengerüchte, sondern Vorgänge, an denen ich selbst Teil hatte.

    Bei Nachfragen zu Details bitte einfach ans Institut für Werkstoffprüfung der Ruhr Uni Bochum, Prof. Dr.-Ing. Pohl wenden.

    Zitat Zitat von Thaleskreis Beitrag anzeigen
    Statistisch gesehen ist übrigens ne Strasser gefählicher, da hats - gemessen an den Stückzahlen - wahrscheinlich schon mehr zerlegt.
    An reinen Stückzahlen hat es wohl am meisten Mauser98er oder ähnlich weit verbreitete Waffen. Aber bei denen fliegt nicht als erstes der Verschluss nach hinten raus. Ich hab lieber an meiner Führhand nur noch 2-3 Finger, als Kiefer weg und Auge gefährdet.
    Die Strasser als Konstruktion finde ich in dieser Hinsicht auch nicht besonders gelungen, aber mehr kann ich dazu nicht sagen, weil ich im Gegensatz zur R93 noch keine mit Verschlussversagen in der Hand hatte.
    Geändert von Knut (13.06.2018 um 21:16 Uhr)
    Danke Traumtänzer, tømrer haben sich bedankt

  14. #44

    Registriert seit
    Dec 2017
    Beiträge
    53
    Danke (erhalten)
    39

    Beratung Geradezugrepetierer

    Vielen Dank für die rege Beteiligung!

    Es wurde nach der Jagdmöglichkeit gefragt, die ist noch unklar. Eine regelmäßige zumindest. Beim Freund im Revier kann ich sicher mal ansitzen gehen, da das Revier aber relativ weit weg ist, bleibt das ne Wochenendgeschichte bei Gelegenheit. Dann v.a. Rehwild. Darüber hinaus mal schauen, so viel Zeit hat man als Berufstätiger ja leider nicht. Insofern wäre mir mit einem guten Allrounder am besten gedient, das sollte ein wertiger Repetierer in .308 sein. Laufwechseloption hatte ich bisher nicht als wichtiges Feature auf dem Schirm.

    Bzgl. ZF: Das steht schon fest, ich kam günstig an ein gebrauchtes Zeiss Diavari 3-12x56 T*.

    Es ist mir klar, dass meine Freundin auch irgendwann eine eigene, zu ihr passende Büchse braucht, für den Anfang haben wir uns entschlossen, lieber eine hochwertige zu kaufen, die in erster Linie mir liegt (ich werde auch vor ihr Prüfung machen und entsprechend vor ihr jagen gehen). Für zwei verschiedene Waffen gehobeneren Preisniveaus fehlt das Geld. Es wäre also praktisch, wenn "meine" Waffe ihr zumindest einigermaßen passen würde, v.a. aus Trainingszwecken.

    Der jetzt schon mehrfach angesprochene höhere Wiederverkaufswert der R8 ist eigentlich ein guter Punkt, an den ich nicht gedacht hatte... die Tatsache, dass die Waffe so schön kurz ist, spricht auch für sie.

    Eine R93 kommt nicht in Frage, dem Verschluss traue ich nicht.

  15. #45

    Registriert seit
    Nov 2013
    Beiträge
    1.069
    Danke (erhalten)
    344

    Beratung Geradezugrepetierer

    Zitat Zitat von uihhh Beitrag anzeigen
    dann bist Du meines Wissens hier der Erste, der persönlich so jemand kennt ... bisher war es angeblich nur immer jemand, von dem man über 10 Ecken gehört hat.
    Bora meinte mal er kenne auch jemand. Gab doch einen Vorfall in Bayern.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •