Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 22 von 22

Thema: Losung

  1. #16

    Registriert seit
    Jun 2014
    Wohnort
    belgische Eifel
    Beiträge
    1.962
    Danke (erhalten)
    965

    Losung

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Wenn der Stall so klein ist, würde ich mir schon mal Gedanken zur nächsten Aufstallung machen. Die kommt bestimmt.

    Ich denke nicht, dass er an die Ferkel geht wenn Mama da ist und Hühner greifbar.
    Denke schon - Kaninchen holt er ja auch aus dem Stall

  2. #17

    Registriert seit
    Jun 2018
    Beiträge
    9
    Danke (erhalten)
    0

    Losung

    Zitat Zitat von äsungsfläche Beitrag anzeigen
    Nee, aber abends einsperren und morgens wieder rauslassen. Machen die Menschen auf den Dörfern seit Jahrhunderten so...

    Horrido
    Der kommt schon um 15-16 Uhr unsere Hühner gehen gegen 21 Uhr erst auf die Stange

  3. #18

    Registriert seit
    Nov 2016
    Beiträge
    3.099
    Danke (erhalten)
    4496

    Losung

    Dann ist es wahrscheinlich kein Marder, sondern eher Fuchs, Waschbär etc. 2 Wildkameras aufhängen, dann weißt Du es. Gegen Marder spricht auch, dass nicht alle Hühner totgebissen werden, der Marder beißt so lange, wie noch etwas flattert und Hühner um 15:00UHR einsperren. Wenn der Stall zu klein ist, weniger Tiere halten, neuen Stall bauen, oder für die nächsten Sonntage mal leckeres Hühnerfrikassee einplanen.

    Horrido
    Und möge es Herbst im ganzen Jahre bleiben!

  4. #19

    Registriert seit
    Jun 2018
    Beiträge
    9
    Danke (erhalten)
    0

    Losung

    Nachts sind die Hühner in einem kleinen verschlossenen Stall. Morgens kommen sie in den großen Auslauf bis mittag. Nachmittags laufen sie über mehrere weiden ganz frei. Daher würde wohl immer nur eins gerissen, weil alle anderen Hühner weit weg können. Waschbären haben wir hier nicht, wohl aber Marderhund. .. Gegen Fuchs spricht, die Gänse sind mit Bauzaun gesichert, ohne buddeln wird der da nix und da ist nichts zu sehen. 30 Hühner ist mir deutlich zu viel frikasse und reine stallhaltung kommt nicht in frage- dann kann ich auch Eier kaufen.

  5. #20

    Registriert seit
    Jun 2018
    Beiträge
    9
    Danke (erhalten)
    0

    Losung

    https://www.ebay.de/i/282407497207?c...43ba03fffa8f4a

    In so einem Stall sind z.b die 4 seidenhühner meiner Kinder- aber nur nachts!

  6. #21
    Avatar von leviathan
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    938
    Danke (erhalten)
    908

    Losung

    Ein Elektrozaun könnte eine Lösung darstellen.
    par kemur inn dimmi dreki fljúgandi, naður fránn, neðan frá Niðafjöllum

  7. #22
    Avatar von Fuhnejäger
    Registriert seit
    Oct 2016
    Wohnort
    Anhalt/Fuhneaue
    Beiträge
    589
    Danke (erhalten)
    1026

    Losung

    Hallo melanie81
    Also wenn ich das richtig verstanden hab laufen deine Hühner nachmittags frei auf großer Fläche (mehrere Weiden).
    Dort kommt zwischen 16 und 19 uhr der Prädator und holt ein Huhn nach dem anderen.
    Die Federkiele sind unversehrt?
    Dann könnte auch ein Habicht möglich sein. Der Marder kann sich auch in der Nacht auf der Weide gelöst haben.
    Fuchs wäre auch möglich aber wenn dort so viele Hühner frei laufen wird er nicht bis zum nächsten Tag warten, zumindest nicht wenn er Junge hat.
    Bleibt noch das verletzte Huhn aber das muß nicht der selbe Übeltäter gewesen sein, der andere scheint es besser zu beherrschen.
    Früher hätte man den Opa mit der 12er angesetzt zum Hühner hüten aber heut ist das schon schwieriger.
    Auf alle Fälle wär es wichtig rauszukriegen ob es nun Luftwaffe oder Infanterie ist.
    Hast du keinen Rentner an der Hand der das wenigstens mal ausspionieren kann? Oder die Hühner ein paar Tage hüten kann? Vielleicht vergrämt das schon genug?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •