Seite 609 von 609 ErsteErste ... 109509559599607608609
Ergebnis 9.121 bis 9.133 von 9133
  1. #9121
    Avatar von Jäger
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    2.497
    Danke (erhalten)
    882

    Fotosammlung von der Jagd

    Nicht direkt von der Jagd aber dennoch ein tolles Foto:





    Es sieht fast zu perfekt aus, um keine Fälschung zu sein: Das Foto, das der deutsche Hobbyfotograf Daniel Biber im vergangenen Jahr geschossen hat, zeigt einen Schwarm Stare (Sturnus vulgaris). Zufällig drückte Biber auf den Auslöser, als die Vögel selbst die Form eines riesigen Vogels annahmen - gewissermaßen handelt es sich um eine Art trojanischen Star.
    Das Bild gewann prompt den ersten Platz beim Fotowettbewerb der Schweizerischen Vogelwarte in Sempbach - und setzte sich damit gegen die Einsendungen von mehr als 500 Fotografen aus 15 Ländern durch.

    Quelle: Spiegel Online


    wmh

    Jäger
    Verstand ist das einzige auf der Welt, was offensichtlich gerecht verteilt wurde;
    Jeder sagt, er habe genug davon !

  2. #9122
    Avatar von Rehfreund
    Registriert seit
    Jun 2012
    Wohnort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.071
    Danke (erhalten)
    1219

    Fotosammlung von der Jagd

    Zufallsaufnahmen!
    Ich komme gerade zurück vom Skiurlaub in Tirol. Wetter war mäßig, kein Licht, Schneefall, alle Bilder kurz vor Liftschluss entstanden.
    Bei einer Talabfahrt im Schneegriesel flog ein schwarzer Vogel in eine Lärche mitten auf der Piste. Darunter 30 Skifahrer. Ich dachte an eine Dohle und hielt an. Dann sah ich noch 11-12 weitere Vögel in diesem Baum. Es war Birkwild, ansprechen nicht möglich. Dunkel runde Vögel eben in 15m Höhe. Unglaublich! Ein Handybild konnte ich machen, darauf kann man 7 Tiere zählen.

    IMG_1146.jpg

    Am nächsten Tag war ich alle 2 Stunden dort schauen, konnte aber in den Lärchen kein Birkwild mehr entdecken. Schade. Im Augenwinkel sah ich dann einen einzelnen Hahn direkt unterhalb des Bergrestaurants auf 120 m durch den Schnee wackeln. Das sah irgendwie recht lustig aus. Am dritten Tag sah ich wieder welche in den Bäumen direkt neben der Gondel. Keiner der Gondelinsassen hat die spektakulären Vögel wahrgenommen - zum Glück, wie ich meine.

    IMG_6803_2.jpg

    Ich bin dann zum Hotel und habe Kamera und Tele geholt. Leider war ich auf der Schattenseite des Tals, 1500 m ü. NN.

    IMG_7017_2.jpg

    Es waren wieder 9 Hähne. Sie tauchten gegen 15:30 Uhr aus dem Wald aus verschiedenen Richtungen auf und fielen immer nach und nach in einem einzigen Baum ein. Meist die Lärche, 1x eine Tante. Dann begannen sie dort Knospen zu äsen. Die Rosen waren nur schwach rot zu erkennen, einige haben gar keine roten Rosen gehabt. Kommt auf den Bildern sehr schlecht raus. Es war schon recht dämmrig immer bei Wolkendecke. Wie viel hätte ich für Sonne gegeben! Ich stand immer auf der Piste, die Vögel 20 abseits im Tiefschneebereich.

    IMG_6995_2.jpg

    IMG_6867_2.jpg

    IMG_7059_2.jpg

    Hier die "Raufüße"

    IMG_7088_2.jpg

    Die Bilder sind nicht wirklich gut, aber ich war beeindruckt von den schönen Tieren, die sich herzlich wenig an Skifahrern und Gondeln störten. Bei meinem Versuch näher zu kommen, strichen bzw. "ritten" aber alle bis auf einen "Wachmann" 30m talwärts ab. Diese Wildart kenne ich nicht genau. Gibt es solche "Hahnentrupps" im Winter öfter. Sind 7-13 Vögel in einem Baum und über 6 Tage standorttreu normal? Wo sind die Hennen?
    Ich hatte nicht den Eindruck, dass diese (!) Gondelbahn die Tiere störte. Das soll aber nicht heißen, dass ich diese Entscheidung nicht für komplett falsch halte:

    https://www.merkur.de/bayern/skischa...m-9263115.html

    http://www.cipra.org/de/news/lbv-stu...iedberger-horn


    Außerdem weiß ich nicht, ob hier auch Hennen waren und wie sich der Touristen-Betreib auf Balz und Brut auswirkt. Im März bin ich erneut dort und hoffe auf erneute Sichtung unter bessern Wetter- und Balzbedingungen.
    Geändert von Rehfreund (04.01.2018 um 23:53 Uhr)
    Horrido und Waidmannsheil

  3. #9123
    Avatar von Rehfreund
    Registriert seit
    Jun 2012
    Wohnort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.071
    Danke (erhalten)
    1219

    Fotosammlung von der Jagd

    Birkwild Teil 2.

    Blick aus der Gondel

    IMG_6741_2.jpg

    Auf 30-20 m tolerierten sie mich. Sobald ein Tourengeher sich trotz Absperrung durch die Verjüngung nach oben arbeitete, waren die Hähne wieder in großer Unruhe. Einmal flogen 2 haarscharf durch die Gondelanlage.

    IMG_6934_2.jpg

    IMG_6760_2.jpg

    Skifahrer auf der Piste unter ihnen tolerierten sie stoisch.

    IMG_7192.jpg

    Dann wurde es zu dunkel für Hühnerbilder.

    IMG_6916_2.jpg
    Horrido und Waidmannsheil

  4. #9124

    Registriert seit
    May 2016
    Beiträge
    143
    Danke (erhalten)
    126

    Fotosammlung von der Jagd

    Hallo Rehfreund,
    ja, solche Trupps von Hähnen sind im Winter völlig normal. Ebenso die kleinen Rosen, die sind nur zur Balzzeit aufgeblasen. Bei den Junghähnen sind sie jetzt kaum wahrnehmbar. Wo die Hennen sind kann ich Dir auch nicht sagen. Das erste Bild mit der Lärche lässt mich aber überwiegend Hennen erkennen, soweit die Qualität das zulässt. Dass sie sich so dicht an die Skifahrer trauen, hätte ich allerdings nicht gedacht!
    „Zukünftig wird es nicht mehr darauf ankommen, dass wir überall hinfahren können, sondern ob es sich noch lohnt, dort anzukommen.“
    Hermann Löns

  5. #9125

    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    44
    Danke (erhalten)
    322

    Fotosammlung von der Jagd

    Heute hab ich eine wie üblich eine Runde mit den Auto gemacht. Gab schöne Fotos und die möchte ich euch zeigen.
    Es war ein wenig nebelig bei uns deshalb können Bilder mit etwas grauem Schleier dabei sein.

    Die Sassen sind gut besetzt


    Die Tarnung funktioniert doch gut, oder??


    Dem bin ich zu nahe gekommen, der hat sich gestellt. Ihr kennt das ja wenn ein Hase einen angeht. Das kann übel ausgehen. Ein Keiler ist da ein Klax dagegen. Ich hab gleich das Auto gestartet und so schnell weg wie möglich


    Finde den dritten Hasen


    So verbringen sie den Tag. Der wollte nicht so recht liegen bleiben


    Und weg war er


    Der war "sesshafter", "sasshefter" oder heißt es "sasshafter"?????


    Ein sogenannter Furchenschläfer


    Ein abnormer, man beachte die Löffel. Ein Kronenlöffler


    Auch das gibt´s bei uns. Man kann nicht nur immer die Sonnenseiten zeigen



    Für alle Rebhuhnfans hab ich auch wieder etwas. Ich bin mit dem Auto die Weingärten entlang gefahren und hab im letzten Moment keine 10m in der Zeile drinnen diese Kette entdeckt. Sofort stehen geblieben weil ich dachte dass sie nicht lange anhalten werden. Denkste, die haben sich überhaupt nicht bewegt. Hätten sie nicht ab und zu gezwinkert, hätte man doch glatt denken können, dass sie ausgestopft sind. Nach einer Weile hab ich wieder gestartet und hab 3m zurückgeschoben damit ich den Rest der Kette, der in der anderen Weingartenzeile war auch fotografieren konnte. Haben die ganze Zeit angehalten.




















    Unser Klopfer


    Als ich bei den Rebhühnern stand hassten die Krähen die ganze Zeit. Das war dann der Grund. Die Bilder habe ich durch die Weinreben gemacht. deshalb sind sie etwas unscharf.
    Unten im Baum sitzt ein Bussard und der dürfte die Krähen so sehr gestört haben, dass sie das ganze Revier zusammengetrommelt haben.


    Hier der Bussard


    Irgendwann wurde es ihm zu Bunt und er flog weg. Gefolgt von den Krähen. Die machten ihm den Abflug nicht leicht




    Zuschauer dieser komischen Aktion


    Am Horizont in ein besseres Land


    Aus ist es ab jetzt mit der Luftpost. Das war mal eine Taube, jetzt ist nur noch die Hülle da


    Dieses Bild muss für jeden Rebhuhneinbürgerer ein Horror sein. Da könnte man bei jedem Weingartensteher einen Reisigzweig hinhängen damit diese 2 Bussarde sich nicht mehr hinsetzen können. Dort gibt´s bestimmt kein Niederwild..... unmöglich

  6. #9126

    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    70
    Danke (erhalten)
    24

    Fotosammlung von der Jagd

    Warum macht meine kammera so unscharfe bilder?IMAG0010.jpg

  7. #9127
    Avatar von mauser3
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    249
    Danke (erhalten)
    85

    Fotosammlung von der Jagd

    Rundherum ist alles scharf nur der Hase ist unscharf..... das heißt: der Hase war zu schnell unterwegs. Ganz einfach.
    Danke Baummarder1106, tømrer haben sich bedankt

  8. #9128
    Avatar von Sporti
    Registriert seit
    Mar 2007
    Wohnort
    Kreis KLE u. WW
    Beiträge
    8.445
    Danke (erhalten)
    616

    Fotosammlung von der Jagd

    Zitat Zitat von Rehfreund Beitrag anzeigen
    Birkwild Teil 2.

    Blick aus der Gondel

    IMG_6741_2.jpg

    Auf 30-20 m tolerierten sie mich. Sobald ein Tourengeher sich trotz Absperrung durch die Verjüngung nach oben arbeitete, waren die Hähne wieder in großer Unruhe. Einmal flogen 2 haarscharf durch die Gondelanlage.

    IMG_6934_2.jpg

    IMG_6760_2.jpg

    Skifahrer auf der Piste unter ihnen tolerierten sie stoisch.

    IMG_7192.jpg

    Dann wurde es zu dunkel für Hühnerbilder.

    IMG_6916_2.jpg

    Da war einer am Wilden Kaiser.
    Ich habe gut 25 Jahre dort Wintersport Urlaub gemacht. Aber zu Zeiten als es dort noch keine Gondeln gab und ein Sessellift bis zum Brandstadl rauf fuhr. Meine Pension war immer gegenüber in Blaiken. Schöne Gegend dort.
    Wer nicht lernt besser zu werden,verlernt gut zu sein!




    Egal wie wenig Geld und Besitz Du hast,einen Hund zu haben, macht Dich reich!

  9. #9129

    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    70
    Danke (erhalten)
    24

    Fotosammlung von der Jagd

    Zitat Zitat von mauser3 Beitrag anzeigen
    Rundherum ist alles scharf nur der Hase ist unscharf..... das heißt: der Hase war zu schnell unterwegs. Ganz einfach.
    Wo ist da die Waldpolizei die den Raser STopt

  10. #9130
    Avatar von colchicus
    Registriert seit
    Feb 2006
    Beiträge
    4.253
    Danke (erhalten)
    3611

    Fotosammlung von der Jagd

    Mangels ausreichenden Schotschusstrainings war er nicht zu stoppen
    Man wird bei der Niederwildhege nicht für gute Vorsätze belohnt, sondern fürs Durchhalten!

    Der Unterschied zwischen einen guten und schlechten Tag ist oft nur ein Fuchs.
    Danke tømrer haben sich bedankt

  11. #9131

    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    70
    Danke (erhalten)
    24

    Fotosammlung von der Jagd

    Schonzeit Leider

  12. #9132

    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    3.792
    Danke (erhalten)
    429

    Fotosammlung von der Jagd

    Nickback:
    .....Dieses Bild muss für jeden Rebhuhneinbürgerer ein Horror sein. Da könnte man bei jedem Weingartensteher einen Reisigzweig hinhängen damit diese 2 Bussarde sich nicht mehr hinsetzen können. Dort gibt´s bestimmt kein Niederwild..... unmöglich
    Kann ich dir gerne per PN aus biologischer Sicht etwas zu erklären.
    Die Erklärung würde dann mit der tatsächlichen Rebhuhndichte und der möglichen Rebhuhndichte anfangen. Denn ohne die ganzen Elstern , Krähen und Bussarde gäbe es ganz sicher noch mehr Rebhühner.
    Was sie dort heute noch so gut hält, ist unter anderem auch das alljährlich trockene , kontinentale Klima im Burgenländle.....
    Die mögliche Rebhuhndichte bei euch kannst du alter Jagdliteratur entnehmen...Ihr habt nur noch einen Abklatsch davon...um nicht zu sagen nur noch den Bodensatz von früheren Zeiten.
    Geändert von Perdixeinbürgerer (07.01.2018 um 22:43 Uhr)

    Wildbiologie: Falls überhaupt, sollte Brutdeckung für das Rebhuhn frühestens erst Ende August gemäht oder gemulcht werden, wegen später Nachgelege.

    Danke Honigkuchenpferd haben sich bedankt

  13. #9133
    Avatar von Rehfreund
    Registriert seit
    Jun 2012
    Wohnort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.071
    Danke (erhalten)
    1219

    Fotosammlung von der Jagd

    Zitat Zitat von Sporti Beitrag anzeigen
    Da war einer am Wilden Kaiser.
    Ich habe gut 25 Jahre dort Wintersport Urlaub gemacht. Aber zu Zeiten als es dort noch keine Gondeln gab und ein Sessellift bis zum Brandstadl rauf fuhr.
    Jawoll - da ist das. Volle Punktzahl. Direkt unterm Brandstadl. Mit dem offenen Sessellift da rauf? Au weia!
    Horrido und Waidmannsheil

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 4 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 4)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •