Seite 79 von 79 ErsteErste ... 2969777879
Ergebnis 1.171 bis 1.185 von 1185
  1. #1171

    Registriert seit
    Nov 2016
    Beiträge
    3.074
    Danke (erhalten)
    4463

    Reviergestaltung im Niederwildrevier

    Wir machen die Wildäcker ohne Förderung, mit Mischungen die wir selbst kreiert haben. Ende April wird eine Hälfte der jeweiligen Fläche gefräst und heute habe ich nochmal gefräst, nächste Woche wird gedrillt. Im nächsten Frühjahr ist dann die andere Hälfte dran. Die angegebenen Standzeiten für mehrjährige Mischungen sind immer sehr "großzügig" angegeben, ab dem dritten Jahr wird es immer sehr einseitig.

    Horrido
    Und möge es Herbst im ganzen Jahre bleiben!

  2. #1172
    Avatar von colchicus
    Registriert seit
    Feb 2006
    Wohnort
    Slavkovský les/Údolí Ohře
    Beiträge
    4.722
    Danke (erhalten)
    4855

    Reviergestaltung im Niederwildrevier

    Dort wo man den Schnee nur aus dem Bilderbuch kennt, ist Rohrglanzgras nicht schlecht. Bei uns zu wenig standfest. In CZ mit 400 m NN steht es in manchen Wintern und dann wieder ist es eine Matratze, grad dann wenn man die Deckung braucht. Bei uns legt es fast jedes Jahr das ganz normale Schilf um. Miscanthus bleibt stehen in der Regel. Sida würde auch stehen bleiben, aber da braucht es große Bestände, die Virginiamalve wird nicht so dicht wie der M.
    Man wird bei der Niederwildhege nicht für gute Vorsätze belohnt, sondern fürs Durchhalten!

    Der Unterschied zwischen einen guten und schlechten Tag ist oft nur ein Fuchs.

  3. #1173

    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    50
    Danke (erhalten)
    19

    Reviergestaltung im Niederwildrevier

    Den Interessierten empfehle ich die Lektüre über unser Niederwildprojekt " Artenreiche Kulturlandschaft Saarlouis "(siehe Google). An diesem Projekt nehmen jetzt erstmalig über 30 Reviere in unserem Landkreis teil. Finanziert wird es zum Teil aus der Jagdabgabe.
    Vielleicht gelingt es dem ein oder anderen seinen Landespolitiker dafür zu interessieren und begeistern.

  4. #1174

    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    687
    Danke (erhalten)
    697

    Reviergestaltung im Niederwildrevier

    Zitat Zitat von majo1961 Beitrag anzeigen
    Den Interessierten empfehle ich die Lektüre über unser Niederwildprojekt " Artenreiche Kulturlandschaft Saarlouis "(siehe Google). An diesem Projekt nehmen jetzt erstmalig über 30 Reviere in unserem Landkreis teil. Finanziert wird es zum Teil aus der Jagdabgabe.
    Vielleicht gelingt es dem ein oder anderen seinen Landespolitiker dafür zu interessieren und begeistern.
    Kannst du mal ein bisschen mehr dazu schreiben.
    Wie viel Fläche umfassen die 30 Reviere. Wie viel Prozent davon sind Stilllegungen oder sollen es werden.
    Wie viele und welche Fallen stehen schon oder sollen aufgestellt werden.
    Was mich noch interessieren würde wie der jetzige Bestand bei Rebhuhn/Hase/Fasan ist.
    Danke Buntspecht, Neronno haben sich bedankt

  5. #1175
    Avatar von Buntspecht
    Registriert seit
    Oct 2017
    Wohnort
    Münsterland
    Beiträge
    268
    Danke (erhalten)
    345

    Reviergestaltung im Niederwildrevier

    Die Pappeln in der gepflegten Hecke schlagen wieder fleißig aus:



    Die Brombeeren kommen auch langsam durch-wurden nicht gepflanzt sondern waren schon vorhanden. Sind nur durch die viel zu hohen Bäume Jahre lang unterdrückt worden:





    Diese Abschnitt wurde 2016 gepflegt:



    Hier hängt ein Automat drin- auch 2016 gepflegt:


  6. #1176
    Avatar von colchicus
    Registriert seit
    Feb 2006
    Wohnort
    Slavkovský les/Údolí Ohře
    Beiträge
    4.722
    Danke (erhalten)
    4855

    Reviergestaltung im Niederwildrevier

    IMG_5351.jpg

    Miscanthusinsel erweitert, im Vordergrund ein bisschen LR I. Die bestehende Fläche war in diesem Winter arg zusammen gebrochen und wurde mal gemulcht. Es dauert immer ewig bis sich der neue Bestand durchschiebt.
    Man wird bei der Niederwildhege nicht für gute Vorsätze belohnt, sondern fürs Durchhalten!

    Der Unterschied zwischen einen guten und schlechten Tag ist oft nur ein Fuchs.
    Danke Buntspecht, Fuhnejäger, Katerle, steve haben sich bedankt

  7. #1177

    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    687
    Danke (erhalten)
    697

    Reviergestaltung im Niederwildrevier

    Da bei uns im Sommer in manchen Revierteilen Wasser wirklich Mangelware ist will ich folgende Tränke mal versuchen.

    https://www.wildacker.at/de/onlinesh...hwimmerventil/

    Jemand schon Erfahrung damit und wie die Annahme ist?

  8. #1178
    Avatar von Mattenklodt
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    1.183
    Danke (erhalten)
    536

    Reviergestaltung im Niederwildrevier

    Keine erfahrung mit dem Teil.

    45 EUR plus Tank ist nen bissl viel. Und nen bisschen viel Plaste ist es auch.

    Viele legen einfach kleine Teiche an. Man kann auch Blumenkästen oder ähnliches einbuddeln und versuchen, dass die sich unauffällig "ins Landschaftsbild fügen".
    Das NAchfüllen ist natürlich aufwändiger, als wenn da das 1.000 l Fass daneben steht...

    M.
    Danke äsungsfläche haben sich bedankt

  9. #1179

    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    687
    Danke (erhalten)
    697

    Reviergestaltung im Niederwildrevier

    Die kann man ja auch eingraben und den Kanister tarnen.
    Teiche wären die andere alternative. Da ich die Dinger aber möglichst neben die Futterrohre installieren will ist es teilweise nicht möglich.

    Zum Thema Plaste, hättest ja bei Blumenkästen das gleiche und müsstest auch einen Kanister/Fass dazu stellen.

  10. #1180

    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    5.914
    Danke (erhalten)
    3981

    Reviergestaltung im Niederwildrevier

    Und bei beiden Möglichkeiten bitte bedenken einen Ausstieg für hineingefallenes Wild zu schaffen( auch Mäuse etc.) da diese sonst das Wasser verseuchen würden!
    Tontauben? Nein danke sind mir zu trocken!

    Mett Gottes Entschuldigung für Salat

    Trau keinem Wildschwein in der Nacht oder dem Chef, wenn er lacht

  11. #1181

    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    687
    Danke (erhalten)
    697

    Reviergestaltung im Niederwildrevier

    Ja das hab ich schon mit in betracht gezogen.
    Weiß nur noch nicht ob einfach ne Rampe aus nem Brett oder ich leg Abschnitte von Terrassenplatten rein und dann ne kleine Rampe.

    Ich glaub mein größeres Problem werden die Schwarzkittel werden. Wenn die die Tränken finden wird wohl Schluss mit Lustig sein.

  12. #1182
    Avatar von colchicus
    Registriert seit
    Feb 2006
    Wohnort
    Slavkovský les/Údolí Ohře
    Beiträge
    4.722
    Danke (erhalten)
    4855

    Reviergestaltung im Niederwildrevier

    Richtig, aus dem schönen Folienteich wird durch die Sauen schnell ein Müllhaufen. Gott sei Dank haben wir genug Wasser im Revier. Erwähnenswert ist jedoch, dass wir die meisten erfolgreichen Bruten beim Rebhuhn und Fasan auf eine furztrockenen Hügel hatten. Da ist weit und breit keine Tränke, hab mal eine angelegt in einer Buntbrache. Einmal war eine Fasanenhenne dort, ansonsten aber viele Singvögel. Offensichtlich reicht den Hühnervögeln bis zu einem gewissen Grad auch die Taufeuchte und der Feuchtigkeitsgehalt der Insekten/Grünpflanzen. Wir hatte auf allen Flächen die Wilde Karde, dort sammelt sich in den Blattachseln das Tauwasser. Es gibt aber sicher Regionen wo eine Tränke einfach sinnvoll ist.

    Vor ein paar Jahren war ich in Serbien auf Wachteljagd. Die Fasane haben sich dort in feuchten Senken mit etwas Wasser und Schilf zusammengezogen. In der Agrarsteppe gab es solche Stellen, aber dann wieder weit und breit nichts. Dort haben wir verdurstete Fasane gefunden. Die feuchten Stellen sind innerhalb kurzer Zeit komplett ausgetrocknet. Wir saßen bei 43 Grad in den Sonnenblumenfeldern, da geht das ganz schnell. Wir brauchte selbst auch 3 Liter Wasser nur während der paar Stunden.
    Man wird bei der Niederwildhege nicht für gute Vorsätze belohnt, sondern fürs Durchhalten!

    Der Unterschied zwischen einen guten und schlechten Tag ist oft nur ein Fuchs.
    Danke tømrer haben sich bedankt

  13. #1183

    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    687
    Danke (erhalten)
    697

    Reviergestaltung im Niederwildrevier

    Ich wills versuchen ob sie angenommen werden.
    Bei uns bleibt bei längerer Trockenheit 1 Bach und 2 Seen übrig.
    Alle anderen wasserführende Gräben trocknen auf kurz oder lang aus. Hatten wir die letzten Jahre auch regelmäßig. Wobei ich beim Tau bei dir bin.

    Wie gesagt ist ein Versuch, sollte es gar nicht angenommen werden hab ich was für unsere Haushühner über den Sommer.

  14. #1184
    Avatar von Wautzebautz
    Registriert seit
    Mar 2008
    Wohnort
    Südwestliches Emsland
    Beiträge
    5.331
    Danke (erhalten)
    864

    Reviergestaltung im Niederwildrevier

    Das Wasser wird schlecht werden, Apfelessig hin oder her. 1.000l sind völlig übertrieben viel, es sei denn, man hat eine Fasanenzuchtanlage in der Sahara.

    In meiner Voliere habe ich ganz simpel mit einem 20l-Kanister gearbeitet, den gibt's bei den Landwirten für umme. Da einen simplen Drehhahn dran (Kostenpunkt ca. 10€), mit einem kleinen Stück Gartenschlauch verlängert und auf den Grund der Tränke geführt.

    https://www.ebay.de/itm/Plastik-Wass...YAAMXQ-BZQ-s~5

    (Bei dem Modell muss man natürlich den Luftschlauch mit etwas Wachs oder Klebstoff abdichten).

    Sobald der Wasserspiegel über dem Schlauch ist, kann keine Luft mehr in den Kanister gelangen, und das Wasser fließt nicht mehr nach.

    Alle 2 Wochen dann einen vollen Kanister vorbei gefahren und getauscht
    Jagen ist viel mehr als Schießen
    Danke Mattenklodt, Buntspecht haben sich bedankt

  15. #1185

    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    687
    Danke (erhalten)
    697

    Reviergestaltung im Niederwildrevier

    Immer mit der Ruhe.

    Da kommen 30 Liter Kanister ran. Hab ja oben schon geschrieben. Teilweise bisschen schwer zugänglich. Da hilft mir das 1000 Liter Fass auch nichts

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •