Seite 32 von 40 ErsteErste ... 223031323334 ... LetzteLetzte
Ergebnis 466 bis 480 von 589
  1. #466
    Avatar von AlbertanLuger
    Registriert seit
    Feb 2012
    Wohnort
    Albertan Rockies
    Beiträge
    4.378
    Danke (erhalten)
    911

    Alte Jagdphotos - jagen in den frühen Tagen

    Fast is good, but accurate is final - Wyatt Earp

    He who dies with the most toys Wins

    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulege
    Gustav von Rochow (1792-1847)

  2. #467

    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    22.480
    Danke (erhalten)
    1598
    Blog-Einträge
    1

    Alte Jagdphotos - jagen in den frühen Tagen

    Wenn man nicht wüsste wer es gesagt hat ...


    WaiHei
    JMB

  3. #468

    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    1.308
    Danke (erhalten)
    141

    Alte Jagdphotos - jagen in den frühen Tagen

    Zitat Zitat von Schlumpschütz Beitrag anzeigen
    Nach Parris Island sieht es jedenfall´s nicht aus
    mit solchen bildern kann auch ich dienen






























    parteien haben immer unrecht weil sie eben parteien sind

    Goethe zu Eckermann

  4. #469

    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    92
    Danke (erhalten)
    30

    Alte Jagdphotos - jagen in den frühen Tagen

    Einige der Bilder kommen mir bekannt vor.
    War Remnants Museum in Saigon?

  5. #470

    Registriert seit
    Nov 2013
    Wohnort
    Mittelhessen
    Beiträge
    692
    Danke (erhalten)
    684

    Alte Jagdphotos - jagen in den frühen Tagen

    Zitat Zitat von beckso Beitrag anzeigen
    Einige der Bilder kommen mir bekannt vor.
    War Remnants Museum in Saigon?

    Das ist mir auch spontan beim betrachten dieser Bilder eingefallen!
    Dokumente aus einer anderen Zeit!


    Gruß

    Prinzengesicht

  6. #471
    Avatar von Sumpfsau
    Registriert seit
    Jul 2012
    Wohnort
    Sumpf
    Beiträge
    3.628
    Danke (erhalten)
    1578

    Alte Jagdphotos - jagen in den frühen Tagen

    Im erweiterten Sinne - Traité des chasses aux pièges, Paris, 1822








    Wo meine Sonne scheint
    Und wo meine Sterne steh´n
    Da kann man der Hoffnung Glanz
    Und der Freiheit Licht in der Ferne seh´n


  7. #472

    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    1.308
    Danke (erhalten)
    141

    Alte Jagdphotos - jagen in den frühen Tagen

    großartige abbildungen!
    parteien haben immer unrecht weil sie eben parteien sind

    Goethe zu Eckermann
    Danke Sumpfsau haben sich bedankt

  8. #473
    Avatar von Rehfreund
    Registriert seit
    Jun 2012
    Wohnort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.204
    Danke (erhalten)
    1455

    Alte Jagdphotos - jagen in den frühen Tagen

    Bockjagd damals - ohne ZF, Camo-Funktionskleidung, etc.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #474
    WuH Moderator
    Registriert seit
    Jan 2001
    Beiträge
    9.964
    Danke (erhalten)
    828

    Alte Jagdphotos - jagen in den frühen Tagen

    Zitat Zitat von Rehfreund Beitrag anzeigen
    Bockjagd damals - ohne ZF, Camo-Funktionskleidung, etc.
    @ Rehfreund: Von wann ist das Bild etwa?
    "Zu jener Zeit, da ich als Jäger den Kreis Shisdra durchstreifte, begegnete mir im Feld ein Kalugaer Gutsbesitzer namens Plutykin, ein leidenschaftlicher Jäger und daher vorzüglicher Mensch." (Iwan Turgenjew, Aufzeichnungen eines Jägers)

  10. #475

    Registriert seit
    Nov 2015
    Beiträge
    997
    Danke (erhalten)
    695

    Alte Jagdphotos - jagen in den frühen Tagen

    Passt ja - zumindest von der Hose .....: (undatiert)


  11. #476
    Avatar von Rehfreund
    Registriert seit
    Jun 2012
    Wohnort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.204
    Danke (erhalten)
    1455

    Alte Jagdphotos - jagen in den frühen Tagen

    Zitat Zitat von steve Beitrag anzeigen
    @ Rehfreund: Von wann ist das Bild etwa?
    Ich hätte geschätzt Ende der 40er Jahre. Aber eben hab ich erfahren, es ist aus 1936.
    Nicht nur jagdlich andere Zeiten sind das damals gewesen.
    Horrido und Waidmannsheil
    Danke Yumitori haben sich bedankt

  12. #477

    Registriert seit
    Nov 2015
    Beiträge
    997
    Danke (erhalten)
    695

    Alte Jagdphotos - jagen in den frühen Tagen

    Schön zu sehen das Jagdwaffen mit Hahnschlössern 1936 noch geschätzt wurden.....

  13. #478

    Registriert seit
    Nov 2016
    Beiträge
    2.910
    Danke (erhalten)
    4166

    Alte Jagdphotos - jagen in den frühen Tagen

    thAJGP6N52.jpgich schätze eine solche Waffe auch 2018 noch.

    Horrido
    Geändert von äsungsfläche (11.04.2018 um 09:52 Uhr)
    Und möge es Herbst im ganzen Jahre bleiben!

  14. #479

    Registriert seit
    May 2016
    Beiträge
    220
    Danke (erhalten)
    187

    Alte Jagdphotos - jagen in den frühen Tagen

    Zitat Zitat von Habermann Beitrag anzeigen
    Schön zu sehen das Jagdwaffen mit Hahnschlössern 1936 noch geschätzt wurden.....
    Hahnschlosse, soviel Zeit muss sein. Klugscheissmodus aus.

    Unglaublich, was der Jäger sich da erlaubt. Den Nicker in der Hand, keinen Hut mit ´nem Festmeter gerechtem Holz, kein Inbesitznahmebruch, Bock liegt auf linker Seite, weißes Hemd. Alles unwaidgerecht. Dazu das Gewehr: kein 2,5-18xtrullala mit Leuchtabsehen und ASV. Geht doch dar nicht. Dazu noch der Holzschaft. Und nicht mal mit Daumenloch und nicht aus Plastik. Wahrscheinlich hat er den Bock mit Schrot geschossen, sonst trifft man den doch gar nicht, so ohne Optik. Und dann das "Outfit". Ohne "G1000" und Membrane und Geruchsstop usw. Unvorstellbar.

    Lesenswert: Hermann Löns, "Der Überjäger".

    Sehr schönes Foto, danke!!!
    „Zukünftig wird es nicht mehr darauf ankommen, dass wir überall hinfahren können, sondern ob es sich noch lohnt, dort anzukommen.“
    Hermann Löns
    Danke Rüde-Mann, spitz44, Jungjäger28 haben sich bedankt

  15. #480

    Registriert seit
    Feb 2001
    Beiträge
    11.773
    Danke (erhalten)
    639

    Alte Jagdphotos - jagen in den frühen Tagen

    Zitat Zitat von tommy-lee Beitrag anzeigen
    Unglaublich, was der Jäger sich da erlaubt. Den Nicker in der Hand, keinen Hut mit ´nem Festmeter gerechtem Holz, kein Inbesitznahmebruch, Bock liegt auf linker Seite, weißes Hemd. Alles unwaidgerecht.
    Das war ja auch noch kurz vor Frevert...

    basti
    "Ein richtiger Grüner ist erst dann glücklich, wenn er jemandem etwas verbieten kann."

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •