Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 91 bis 102 von 102
  1. #91

    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    2.114
    Danke (erhalten)
    933

    Deutsche Bracke

    Zitat Zitat von z/7 Beitrag anzeigen
    Sie werden zu Hasenhunden gemacht - der Prüfungsergebnisse wegen.

    Das kannst Du auch sicherlich erläutern?

    (den Rüdemann´schen Unfug muss man nicht weiter kommentieren...)
    Danke Sauenfreund haben sich bedankt

  2. #92
    Avatar von Sauenfreund
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    218
    Danke (erhalten)
    70

    Deutsche Bracke

    Zitat Zitat von Horaich Beitrag anzeigen
    Moin,
    ich hole den Thread hier nochmal hoch.

    Wie sind denn so nach zwei Jahren die Erfahrungen mit dem Hund? Klappt es auch wenn du als Treiber / Durchgeher mitmachst?

    MfG
    Horaich
    Moin,
    bei meinen geht durchgehen überhaupt nicht.
    Schnalle nur vom Stand, kenne nur einen der seine Hunde sehr kurz eingejagd hat, so das er mit Ihnen durchgehen kann.
    Meine beiden jagen sehr gut an Sauen und lassen sich ca alle 2 Stunden bei mir am Stand blicken.

    Gruß und Brackenheil
    Sauenfreund

  3. #93

    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    2.078
    Danke (erhalten)
    771

    Deutsche Bracke

    Zitat Zitat von Ips typographus Beitrag anzeigen
    Das kannst Du auch sicherlich erläutern?

    (den Rüdemann´schen Unfug muss man nicht weiter kommentieren...)
    Wie man nen Hund halt scharf macht auf Hasen...
    Denn wie die Dogg entkoppelt mit Geheul in das Geweih des Hirsches fällt: der Jäger
    Erfüllt von Sorge, lockt und ruft sie ab, jedoch verbissen in des Prachttiers Nacken,
    tanzt sie durch Berge neben ihm und Ströme fern in des Waldes Nacht hinein.
    Kleist, Penthesilea

  4. #94
    Avatar von Rehrkuser
    Registriert seit
    Feb 2013
    Wohnort
    Sauerland
    Beiträge
    194
    Danke (erhalten)
    24

    Deutsche Bracke

    Also. Mein Hund mit jetzt bald 4 Jahren hat sich auch als einigermaßen guter Hund zum durchgehen entwickelt. Das erste Stück Wild was sie findet jagd sie schon recht weit so ca. bis mindestens 1,5km Luftlinie von mir weg, danach kehrt sie in der Regel aber zu mir zurück. Schaut einmal bei mir vorbei und sucht dann so im Umkreis von 50-300m um mich bzw die Durchgeher/Treiber/anderen Hunden herum. Wenn das erste Adrenalin aus ihr raus ist bleibt sie dann in der Regel immer recht „kurz“. An Sauen arbeitet sie mit Bedacht und Verstand und stellt mit genügend Abstand und wurde daher zum Glück auch nicht geschlagen. Sie findet nach der Jagd sicher zurück und ihre Orientierung ist hervorragend, sie findet mich meistens immer, obwohl ich mich als Durchgeher ja an keinem festen Stand befinde. Wenn ich meinen Hund an einer Dickung schnalle und es ertönt nicht innerhalb von 1-2 Minuten ihr Geläut dann sind die Dickungen auch meistens leer. Leider wurden vor ihr im ersten Jahr einige Rehe erlegt was bzgl. Saujagd nicht positiv war, aber das kreide ich eher mir selber an als „Ausbildungsfehler“. (Werde meinen nächsten Hund in jungen Jahren nicht mehr mit nehmen auf Jagden wo viel Rehwild vorkommt und freigegeben wird). Für kleinere Drückerchen von 0,5-1,0std ist sie nicht der ideale Hund. Vom Stand aus schnallen klappt in der Regel nicht, sie wartet dann immer auf mich vor der Dickung und guckt sich verblüfft um nach dem Motto was ist denn nun los, jetzt komm. Auf Schweiß habe ich sie nur bei (sicheren) Tod suchen geführt (wenn auf Schwarzwild, Rehe finde ich meistens so)für alles andere gibt es Spezialisten, die zum Glück aber nicht gebraucht wurden. Ich bin kein Rassefanatiker, mir gefallen die meisten Hunde und es sind in meinem Bekanntenkreis von Dackel, DJT, Kopov,Alpenländischer Dachsbracke, Wachtel bis hin zu DD alle Rassen vertreten mit ihren Vor- und Nachteilen. Wenn mein Hund ins Rentenalter irgendwann kommt und je nachdem was uns die Zukunft so jagdlich bringt würde/werde ich mir wieder eine Deutsche Bracke zu legen. Nächstes Wochenende bekommt sie eine „kleine Schwester“, allerdings keine Deutsche Bracke, aber das ist ein anderes Thema.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Danke Martin82, Horaich haben sich bedankt

  5. #95
    Avatar von Rehrkuser
    Registriert seit
    Feb 2013
    Wohnort
    Sauerland
    Beiträge
    194
    Danke (erhalten)
    24

    Deutsche Bracke

    Zitat Zitat von Horaich Beitrag anzeigen
    Moin,
    ich hole den Thread hier nochmal hoch.

    Wie sind denn so nach zwei Jahren die Erfahrungen mit dem Hund? Klappt es auch wenn du als Treiber / Durchgeher mitmachst?

    MfG
    Horaich
    Sorry für die verspätete Antwort. Siehe einen Beitrag höher.

    MfG


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  6. #96

    Registriert seit
    Aug 2003
    Beiträge
    370
    Danke (erhalten)
    3

    Deutsche Bracke

    Zitat Zitat von Rüde-Mann Beitrag anzeigen
    Hasenhunde, kaum noch jemand der die Olper Bracke heute ernsthaft auf Sauen einsetzt.
    War mal Mode - wie so vieles in dieser verrückten Welt.

    Bye R-M
    So einen großen Quatsch habe ich über Deutsche Bracken schon sehr lange nicht mehr gelesen!
    Die Ergebnisse auf zahllosen Jagden sowie Prüfungsergebnisse und Leistungszeichen sprechen eindeutig eine andere Sprache.
    Umingmaq
    grönl. für Moschusochse
    Danke schnepfenbart, Sauenfreund haben sich bedankt

  7. #97
    Avatar von Rüde-Mann
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    6.847
    Danke (erhalten)
    1146

    Deutsche Bracke

    Du hast noch nie erlebt wie eine anständige Bracke an Sauen arbeitet.
    Mit Schneid.................
    Wollt ihr wissen, wen ich ehrlich einen Waidmann heiß ?
    Den nur, der nebst Flint und Büchse auch den guten Hund zu führen weiß!

  8. #98

    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    2.114
    Danke (erhalten)
    933

    Deutsche Bracke

    Zitat Zitat von Rüde-Mann Beitrag anzeigen
    Du hast noch nie erlebt wie eine anständige Bracke an Sauen arbeitet.
    Mit Schneid.................

    Du doch auch nicht, rassenblind, wie Du bist"

    Führst Du nicht die "Walküren-Hunde"??? ("Schweißhund kann ich nicht heißen, Bracke will ich nicht sein...")

  9. #99
    Avatar von Sauenfreund
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    218
    Danke (erhalten)
    70

    Deutsche Bracke

    Zitat Zitat von Rüde-Mann Beitrag anzeigen
    Hasenhunde, kaum noch jemand der die Olper Bracke heute ernsthaft auf Sauen einsetzt.
    War mal Mode - wie so vieles in dieser verrückten Welt.

    Bye R-M
    Absoluter Dummfug!!!
    Kenne mindestens 50 Deutsche Bracken die mit sehr viel Schneid und Verstand an Sauen jagen!
    Für manche bedeutet Schneid, daß der Hund wie ein Irrer auf jede Sau draufgeht.
    Viel Glück dem der so einen „schneidigen“ Hund führt!

    Gruß Sauenfreund
    Danke leviathan haben sich bedankt

  10. #100

    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    69
    Danke (erhalten)
    30

    Deutsche Bracke

    Komisch ,was mach ich bei meinen dtsch. Bracken falsch ? Die erste lancierte nicht nur kleine Sauen , die zweite fiel durch die Verbandsstöberprüfung und bekam dafür das "S" ... Die vierte bekommt mit 1 1/2 einen extra Lob von einem Forstamtleiter : Herr Charlomane , man merkt an der Strecke das heute ein alter erfahrener Hund mit gejagt hat ... Kann natürlich auch sein ,das man hier im Süden Rehe mit Sauen verwechselt .. Oder so ?! ... Und der vierte wird auch noch werden ... Aber jetzt gilt es noch den Hasen ,der AP wegen ...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Danke Sauenfreund haben sich bedankt

  11. #101
    Avatar von Rüde-Mann
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    6.847
    Danke (erhalten)
    1146

    Deutsche Bracke

    Gruss an den Forstamtsleiter.
    Solche Personen hatten früher - im Gegensatz zu heute - Ahnung.

    Bye R-M
    Wollt ihr wissen, wen ich ehrlich einen Waidmann heiß ?
    Den nur, der nebst Flint und Büchse auch den guten Hund zu führen weiß!

  12. #102

    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    69
    Danke (erhalten)
    30

    Deutsche Bracke

    Ich war selbst Überrascht , obwohl gleich bei der Vergatterung forderte er auf die Hunde acht zu geben ... Im Vorjahr ist ein Hund bei der Kollision mit einem Zug tödl. verunglückt ...

    Zur Bracke zum Hund , ich denke man kann aus den meisten firme Sauhunde machen , nur die Sache mit dem "Einjagen" wollen die meisten nicht kapieren . Der Anfänger sieht einen tollen Hund ,oder meint ihn zu sehen ... Schafft sich den selben der gesehenen Rasse an : Kopov , Terrier , Wachtel etc . und schon geht der Wahnsinn los . Mann verweist auf die Regeln die man vor zig Jahren von einem alten erfahrenen Rüdemann mitbekommen hat . Aber der Neuling will alles besser wissen und machen ...

    Fazit / schärfster Humor : Aus dem Grund angeborener Unfähigkeit , sind einige oder ehemalige Brackenrassen zur Schweißhunderasse aufgestiegen ,...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •