Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 46 bis 60 von 60
  1. #46

    Registriert seit
    Aug 2013
    Wohnort
    Nordhorn
    Beiträge
    2.087
    Danke (erhalten)
    250

    Grouse-Jagd in Schottland.

    Zitat Zitat von Kingklops2 Beitrag anzeigen
    Der Plan für driven Grouse wäre:

    1 Woche diverse Stände ( WLSS, Bisley, H&H, und andere) kennenlernen und english Sporting, FITASC etc schießen (mit Trainer), gibt ja auch diverse Stände die extra Grouse Simulation etc anbieten..

    Dann 1-2 Jagdtage auf driven Grouse, danach dann eine kleine Whisky Tour für 2-5 Tage und dann wieder heim..
    Ja - von so etwas habe ich auch geträumt.
    Aber bei vorsichtiger Kalkulation kam ich auf über 15.000 €.

    Du bekommst - was du bezahlst.
    "Fasane zu vernünftigen Preisen" in CZ
    entpuppten sich als Flattermänner am Volierenzaun.
    Je lauter die Werbung desto mieser die Qualität.
    "engl." Fasane bei den Zoske-Jagden in Konopiste
    waren "etwas" teurer - dafür aber gut.
    waren aber dank Mundpropaganda immer ausgebucht.

    Was heute draus geworden ist, weis ich nicht.
    P.

  2. #47

    Registriert seit
    Aug 2013
    Wohnort
    Nordhorn
    Beiträge
    2.087
    Danke (erhalten)
    250

    Grouse-Jagd in Schottland.

    SDamit kein falscher Eindruk entsteht:
    ich habe mir keine Grouse - jagd in Schottland erlauben können.
    ....und plane auch keine solche...
    ....Aber man darf ja mal träumen....

    Für mich ist "Niederwildjagd" Abschöpfung eines Überschusses...
    ....nicht "Erlegung des letzten seines -Artes"
    Weigere mich. "Schädlingsbekämpfer" zu sein.
    Lieber bleibe ich zu Hause....
    P.
    Danke Dietram haben sich bedankt

  3. #48
    Avatar von Kingklops2
    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    2.020
    Danke (erhalten)
    367

    Grouse-Jagd in Schottland.

    Die Woche Training liegt um die 3k...

    Kommt also auf die oder den grouse tag/bag an.. 2-4k

    . Whisky reise dann bed&breakfast .. und 2-3 Brennereien

    Bis 15 sehe ich noch viel spielgeld. ...
    "et situs vilate inis et avernit "

    Zitat Bear:
    @ kingklops
    Der Waschbär wich Schuß 1+2 aus.
    Sag mal jagst du in der Matrix??????

    Zitat Bear Ende

  4. #49

    Registriert seit
    Aug 2013
    Wohnort
    Nordhorn
    Beiträge
    2.087
    Danke (erhalten)
    250

    Grouse-Jagd in Schottland.

    Nun gut
    für einen Jagdtag würde ich nicht nach Schottland fahren,
    das sollten schon mindestens 2 sein. Minimum.
    ....und beim Buschieren in H. haben wir je am Tag etwa 30 Vögel geschossen. Damit war der Tag ausgefüllt.
    Bei getriebenen Grouse in Schottland möchte ich die Chance auf 20 haben, d.h. mindestens ein 200 Grouse Tag bei 8-9 Schützen.
    + Flug, Hotel, Transport, Trinkgeld.....
    abgesehen von den 3 K für die Schießschulen.....
    ...na gut ....beruflich war ich Unternehmensberater Kostenrechnung.....
    P.

  5. #50
    Avatar von Dietram
    Registriert seit
    Mar 2012
    Beiträge
    2.066
    Danke (erhalten)
    744

    Grouse-Jagd in Schottland.

    Zitat Zitat von Bärentöter Beitrag anzeigen
    Jahrzehnte habe ich von einer Jagd auf getriebene Grouse in Schottland geträumt. ...
    ...
    P.

    Werte Waidgenossen,

    Bärentöter - der Themenstarter
    und
    der verehrte Admin des W + H Forums

    mögen es nachsehen und verzeihen, daß ich zu Anfang etwas vom schottischen Grouse-Thema hier abweiche
    und zur Okkupation der ersten Seite "Jagen weltweit" durch Namibia-Themen schreibe.


    Es war mir nicht bewußt,
    daß soviele Namibia-Themen auf einmal,
    auf Seite 1 der Rubrik " Jagen weltweit ",
    einen Sturm der Entrüstung auslösen
    und bei dem einen und anderen sogar alte Wunden aufbrechen lassen.

    Ganz besonders betroffen war ich,
    als zum Thema "In Namibia investieren oder arbeiten ? Lieber nicht !"
    beim Waidgenosse R. offensichtlich schmerzliche alte Wunden aufgebrochen sind,
    Waidgenosse R. seine Namibia-Vergangenheit ausgebreitet hat, die besonders
    schmerzhaft endete: Farm erworben - Überfall - die Familie schwerverletzt - künftig nur noch besuchsweise in Namibia.
    Erst durch diese Hintergrund-Historie wurde mir bewußt,
    warum aus dem Farmer, Jäger, dem PH auch ein Schutztruppler wurde,
    der trotz allem soziale Einrichtungen in Namibia privat unterstützt
    und sich für die Jagd in Namibia einsetzt.

    Betroffen war ich, zu erfahren, daß der Verfasser des
    bebilderten, ausgezeichneten Berichts seiner Jagd in Namibia,
    im W + H Forum lesen, aber nicht mehr schreiben wird.

    Meine Auswahl an Namibia-Themen hat den einen und anderen
    Waidgenossen verletzt. Das lag mir fern.
    Daß Waidgenossen eine Vielzahl von Namibia-Themen nicht auf Seite 1 sehen können,
    wo doch Süd-West-Afrika der Favorit des deutschen Jägers ist,
    habe ich nicht erwartet. Soll das Lieblingsland des Waidgenossen hierzulande -
    - unterrepräsentiert sein ?

    Was ist zu tun ?

    Anstatt 35-fach zu klicken: "Gefällt mir nicht" ,
    anstatt immer neue Beiträge unter die
    "blutigen Farmermorde" zu schreiben,
    wäre es klüger die
    - Frankreich - Jäger ,
    - die Schottland Fans,
    - die Waidgenossen nach Rumänien und Alaska ,
    - die USA-Liebhaber , etc.
    zu gewinnen und

    35-fach solche Themen anzuklicken,

    - dann sind fast alle Namibia-Themen übermorgen
    - von der Titelseite der Rubrik " Jagen weltweit"
    - verschwunden und nach hinten gescrollt.


    Und jetzt zur "Grouse-Jagd in Schottland":

    Einmal hatte ich die Gelegenheit einem Bekannten, einem Falkner über die Schulter zu schauen,



    bin mit dem Land Rover nach Scotland gefahren



    und habe fast 1000 Fotos wunderbarer Jagdtage in den Highlands mitgebracht.



    Mindestens 2 Jagdtage nach Schottland ?
    Das ist recht schottisch sparsam. 4 Wochen sollten es schon sein.
    War mal nur 1 Woche in Wick - da hats eine Woche fast nur geregnet,
    da hatten wir die Nase voll.

    Habe-die-Ehre

    D.
    Geändert von Dietram (19.08.2017 um 03:02 Uhr)
    Veritas Vincit - Clan Keith
    Danke Sun Bear, hubät haben sich bedankt
    Gefällt mir nicht! Bärentöter gefällt der Beitrag nicht

  6. #51

    Registriert seit
    Aug 2013
    Wohnort
    Nordhorn
    Beiträge
    2.087
    Danke (erhalten)
    250

    Grouse-Jagd in Schottland.

    @ dietram:
    Thema verfehlt - 6 - setzen.
    P.
    Danke Meetschloot, Dietram haben sich bedankt
    Gefällt mir nicht! hubät gefällt der Beitrag nicht

  7. #52

    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    168
    Danke (erhalten)
    105

    Grouse-Jagd in Schottland.

    Servus Bärentöter,
    man mag zu Dietrams Beiträgen und seinem sagen wir mal kautzigem Stil stehen wie man will. Aber dein schulmeisterhaftes Abkanzeln bringt mich den Grousemooren auch keinen Schritt näher. Ich finde diesen Umgangston unangebracht, in einem öffentlichen Forum lebt man als Threadstarter auch mit Antworten die nicht gefallen.

    Gruß & WH
    ANS
    Danke hubät haben sich bedankt

  8. #53

    Registriert seit
    Aug 2013
    Wohnort
    Nordhorn
    Beiträge
    2.087
    Danke (erhalten)
    250

    Grouse-Jagd in Schottland.

    Ach ans....
    ich habe auch in Schottland 3 Rehböcke geschossen.
    aber das hat nichts -
    aber auch garnichts mit "Grouse jagd" zu tun.
    "Schuster bleib bei deinen Leisten."
    ....und auch für die Beizjagd gibt es hier im Forum
    eine eigene Rubrik..
    .
    P.

  9. #54

    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    168
    Danke (erhalten)
    105

    Grouse-Jagd in Schottland.

    Du hast Recht, der Beitrag passt nicht wirklich zum Faden. Ich mag nur diese "Setzen, 6"-Beiträge überhaupt nicht. Sicherlich gibt es auch die Möglichkeit des Floretts, es muss nicht immer die Keule sein.

    Jetzt aber bitte nach Möglichkeit zurück zu driven oder walked-up grouse, sorry für ot.

    Gruß & WH
    ANS
    Danke hubät, Wandersmann, Sun Bear haben sich bedankt

  10. #55

    Registriert seit
    Aug 2013
    Wohnort
    Nordhorn
    Beiträge
    2.087
    Danke (erhalten)
    250

    Grouse-Jagd in Schottland.

    @ ans
    ich finde es unhöflich, Beiträge anderer Foristen zu verhunzen.
    ....und auf einen groben Klotz gehört ein grober Keil.

    Bei "Grouse" denke ich an den "glorius twelfe "
    "shooting" nicht "hunting"
    P.

  11. #56

    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    168
    Danke (erhalten)
    105

    Grouse-Jagd in Schottland.

    Zitat Zitat von Bärentöter Beitrag anzeigen
    ... Bei "Grouse" denke ich an den "glorius twelfe "
    "shooting" nicht "hunting"...
    I suppose you are refering to "the glorious twelfth", start of the shooting season.
    No offence meant...

    Best regards
    ANS
    Danke Bärentöter, hubät haben sich bedankt

  12. #57
    Avatar von Dietram
    Registriert seit
    Mar 2012
    Beiträge
    2.066
    Danke (erhalten)
    744

    Grouse-Jagd in Schottland.

    Blick zurück ...


    Zitat Zitat von ANS Beitrag anzeigen
    ...
    ... dein schulmeisterhaftes Abkanzeln bringt mich den Grousemooren auch keinen Schritt näher. ...

    Gruß & WH
    ANS

    ANS ,

    bin dem Waidgenossen Bärentöter
    überhaupt nicht gram.
    Er hat ja ganz recht.





    Falls Du die Vorgänge um die Namibia-Themen gelesen hättest,
    hättest Du wahrgenommen, warum ich, quasi exemplarisch,
    quasi musterhaft ein Thema aus der Themengruppe "Jagen weltweit"
    herausgegriffen habe um ein "Exempel zu statuieren".

    Nachdem Beschwerden laut wurden über
    zuviele Namibia-Themen auf der Titelseite,
    auf Seite 1 der Rubrik "Jagen weltweit",
    habe ich den lamentierenden Kritikern
    vor Augen gehalten, daß es allein an ihnen liegt,
    all diese Themen von Seite 1 wieder ins Nirwana
    zu befördern. Ich wollte keinesfalls in die
    selbe Kerbe hauen, ich wollte bewusst nicht
    unter "Farmermorde in Namibia" meinen Ratschlag loswerden,
    nein , den Ewiggestrigen sollte vorgeführt werden,
    daß ganz einfach neue Themen in den Vordergrund
    rücken müssen, wenn die blutigen "Farmermorde"
    und die unsägliche Diskussion vorher, die man gelesen haben muß,
    zu ihrer Beruhigung verschwindet,
    nach unten scrollt, auf Seite 2 scrollt, aus den Blicken
    derer entrückt wird, die sich durch Namibia-Diskussionen
    beleidigt fühlen.

    Deswegen habe ich
    die Grouse-Jagd in Schottland
    "missbraucht" und
    exemplarisch nach vorne auf Platz 1
    geholt, um den Anfang zu machen,
    den Namibia-Thread-Kritikern
    entgegen zu kommen, damit ihr Lamento
    über die "hochgekommenen schmerzlichen
    Erinnerungen" nach hinten gescrollt wird.

    Waidgenosse Bärentöter ist mir nicht gram,
    daß sein herrliches Schottland-Thema dafür
    herhalten musste,
    dafür wieder an erster Stelle steht,
    zumal auch meine schottischen Keith-Vorfahren
    aus Inverurie sich darüber freuen.




    Habe-die-Ehre

    D.


    Entschuldigung für´s "Verhunzen" - war nicht so gemeint.
    Geändert von Dietram (20.08.2017 um 14:24 Uhr)
    Veritas Vincit - Clan Keith

  13. #58

    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    168
    Danke (erhalten)
    105

    Grouse-Jagd in Schottland.

    Dietram,
    Nix für ungut, aber ich teile Bärentöters Kritik Deines Beitrags in der Sache vollumfänglich! Mich störte allein die Wahl der Mittel...

    p.s. Ich habe die "Namibia-Affäre" durchaus verfolgt, da brauchst Du Dein Licht nicht unter den Scheffel stellen. Es gibt wenige Forenuser mit einer derartigen Omnipräsenz, da bleibt es kaum aus Dich recht deutlich wahrzunehmen...
    Geändert von ANS (20.08.2017 um 14:33 Uhr)
    Danke Dietram haben sich bedankt

  14. #59
    Avatar von Dietram
    Registriert seit
    Mar 2012
    Beiträge
    2.066
    Danke (erhalten)
    744

    Grouse-Jagd in Schottland.

    Zitat Zitat von ANS Beitrag anzeigen
    ...
    ...Es gibt wenige Forenuser mit einer derartigen Omnipräsenz ...
    Gerne nehme ich Deinen Ratschlag auf.

    Es stimmt, schau oft zur Mittagszeit und um Mitternacht hier rein.
    Du hast natürlich ganz recht,
    man muß auch zu Themen schweigen,
    man muß nicht über alles reden,
    schon gar nicht mit jedem.
    Veritas Vincit - Clan Keith

  15. #60

    Registriert seit
    Aug 2013
    Wohnort
    Nordhorn
    Beiträge
    2.087
    Danke (erhalten)
    250

    Grouse-Jagd in Schottland.

    Wenn ich zu einem Thema etwas sagen will,
    eröffne ich einen neuen Thread.
    steht jedem frei.
    ....und wenn es der 20 ste zum Thema NAMIBIA ist.
    P.
    z.B. Rough-schooting - walking ab,
    aber um 1-2 Vögel zu erlegen,
    bin ich nirgendwo hingefahren,
    mit 5 Kreaturen/Tag fühlte ich mich
    in England betrogen.
    Fa. Diana ist zu recht pleite gegangen.
    P.
    Geändert von Bärentöter (20.08.2017 um 16:03 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •