22er Munition

Mitglied seit
14 Jul 2019
Beiträge
5
Gefällt mir
1
#1
Hallo liebe Mitforisten,
ich habe gesehen, daß es KK Munition" extra lr" gibt. Aus welchen Kurzwaffen kann ich die verschießen?
Oder auch die 22 lfb Velocitor HV? Sind die zugelassen für Kurzwaffen oder nur für Gewehre?
 
Mitglied seit
20 Dez 2000
Beiträge
12.399
Gefällt mir
22.169
#3
22 lr (long Rifle) und 22 lfb (lang für Büchsen) ist das Gleiche.

HV bezieht sich auf die Geschwindigkeit (High Velocity) die Mun ist schneller, weil stärker geladen.
Grundsätzlich kann man die auch in der KW verwenden.
Du müßtest das für Deine Waffe prüfen.
Denn ich kenne Art und Zustand nicht.

Remy
 
Mitglied seit
12 Mai 2002
Beiträge
4.641
Gefällt mir
182
#5
Das ist einer der Vorteile eines Revolvers in .22 lfB. Damit kann man von der 22 kurz bis zur 22 lfB Extra Lang alles verschießen
 
Mitglied seit
19 Nov 2018
Beiträge
5
Gefällt mir
4
#6
Extra LR sind die CCI Stinger. Da hier die Hülse länger ist, durfte CCI nicht LR benutzen. Deshalb Extra LR. Für Sportschützen nicht zu erwerben. Sollte Aber in jedes Patronenlager passen, wo LR passt, da die L6 gleich ist.
 
Mitglied seit
28 Jan 2019
Beiträge
400
Gefällt mir
277
#7
Die Stinger von CCI habe ich sowohl in meiner PPK, als auch in jeder Langwaffe verschossen, ohne Probleme.
MfG
D.T.
 
Mitglied seit
25 Mrz 2011
Beiträge
26
Gefällt mir
4
#8
Es gab tatsächlich neben Kurz, Lang, Lang für Büchsen auch die Extralang. Da erschien irgendwann mal ein (wie immer) interessanter Artikel dazu im DWJ, hieß "Geschichte der .22 Randzünder" oder so ähnlich. Die kürzeste und älteste Variante ist bekanntlich die 6 mm Flobert. Hat die jemand noch?
 
Oben