.270 Weatherby... aber woher Patronen?

Mitglied seit
18 Sep 2015
Beiträge
5.338
Gefällt mir
10.824
#61
Das Hemmnis meinerseits ist nicht 5€ pro Patrone auszugeben, sondern in Verbindung mit der Mindestbestellmenge einen Gegenwert einer ganzen Waffe bzw eines neuen Wechsellaufes. Deshalb ist der Kaliberwechsel in die Waagschale geworfen...
Wechsellauf? Welche Grundwaffe? Gerne auch über PN
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
25 Mrz 2019
Beiträge
333
Gefällt mir
478
#66
Mir ist dank euch gerade die Idee gekommen, dass ich Sax auch auf eine alternative Labo ansprechen könnte :unsure:... Der hat ja die Matrize schon. Und er muckt net rum, wenn man 2 Päckle bestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
25 Mrz 2019
Beiträge
333
Gefällt mir
478
#69
145€ für 20 Schuss plus 35€ Versand???!!
Da sollte das Einschießen aber klappen, sonst wird es teuer.
Da würde sich die Wiederladepappe mittelfristig schon lohnen.
Ich habe jetzt mal testweise 2 Päckchen bestellt, mal schauen wann die Lieferzeit bestätigt wird...
Dann ab damit ins Schiesskino:pNein, Scherz!
Ja, ist kein Schnäppchen, aber für Allerweltssituationen hab ich auch .308 win.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
13 Aug 2006
Beiträge
941
Gefällt mir
480
#70
Ich habe die 270Wby jahrelang geführt und geladen. Eine Top Patrone. Hatte mir damals aber auch direkt über 100 neue Hülsen gesichert. Aber... Nicht gebraucht, weil die guten Norma Hülsen ewig halten. Mit dem 140gr Accu bond, dem Fail Safe (beste Geschoss für so eine ultra high Velocity Patrone) hängt man die 300win Energie Seitig ab 300m vollkommen ab.. Ich habe die Hülsen, Geschosse und Matrizen nie verkauft, weil ich immer geliebäugelt habe mal zu der Patrone zurück zu kehren.. Aber... Naja.... Habe mich von Magnum irgendwie wegentwickelt und bin 6xc Anhänger geworden...
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
21 Okt 2004
Beiträge
3.889
Gefällt mir
1.376
#71
Die 270 Wby. habe ich sehr erfolgreich auf Distanzen ab 200m eingesetzt. Sibirischer Rehbock, Schottland, Gams. Meist mit dem ordinären 130gr Teilmantel. Hat aber bestens funktioniert. Für hier würde ich aus Verwertungsgründen eher ein hartes Geschoss bzw. eine andere Patrone wählen.
 
Mitglied seit
25 Mrz 2019
Beiträge
333
Gefällt mir
478
#72
Mir ist dank euch gerade die Idee gekommen, dass ich Sax auch auf eine alternative Labo ansprechen könnte :unsure:... Der hat ja die Matrize schon. Und er muckt net rum, wenn man 2 Päckle bestellt.
Schnelle freundliche Rückinfo gerade eben in Kurzfassung: Ja, möglich. Aber wegen geringer Nachfrage und Kosten / Aufwand für Druckproben und Losprüfung sowie Rückstellprobe usw Mindestbestellmenge von 300 Stück + Zusatzkosten...
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
56.602
Gefällt mir
9.497
#73
jetzt jammer nicht rum.

Mach den Wiederladeschein und fertig. Exoten verschießen ohne, macht absolut keinen Sinn.
 
Oben