30 M 1 Carb.

Mitglied seit
2 Apr 2005
Beiträge
2.061
Gefällt mir
184
#47
ich habe meinen 30M1Carb. ca. 1972 verschrottet.
Die Schußleistung war unterirdisch und auch die Energie war weit weg
von 1000 Joule auf 100 m, also nicht Rehwildgerecht.
Aber vor wenigen Jahren gab es hier im Forum Optimisten,
die als Wiederlader Wunder vollbringen wollten,
und man sprach auch von Match-tauglichen Wechselläufen.
Seitdem höre ich aber nichst mehr.
"Heiße Luft ??? Schlaumeier ??? Großkotz ???
fragt ein neugieriger
"Bärentöter"
P. :rolleyes::rolleyes::rolleyes:
Beim Ausmisten habe ich ein Visier Heft (4/1988) gefunden, in dem ein Artikel über Mijnheer Consten und seine Idee, einen niederländischen .30M1-Verband zu gründen, veröffentlicht wurde (S.44-49). Visier testete 3 Exemplare (je 1 von Standard Products, Inland und Saginav), der Inland war mit Abstand der präziseste Die holländischen M1-Schützen schwören wohl auch auf die M1 dieses Herstellers.
PS die damalige Militärvorgabe für die Schussleistung eines fabrikneuen M1 waren Max.56mm Streukreise /100m mit amerikanischer Militärmunition(110gr) laut einem zeitgenössischen Militärhandbuch.
 
Oben